Jump to content
Hundeforum Der Hund
Vicki

Mein Hund mag keine großen Hunde

Empfohlene Beiträge

Unser kleiner Odin ist jetzt ca anderthalb Wochen bei uns und 10 Wochen alt und er mag keine großen Hunde. Mein Bruder hat einen kleinen Bernersennen Hund der zurZeit nicht viel größer ist als Odin und er spielt überhaupt nicht mit ihr. Er knurrt sie nur an und wenn sie in meine Nähe kommt geht er sofort auf sie los. Haben es auch schon mit einem Boxer versucht (auch noch Welpe) aber da das selbe Spiel. Zähne zeigen, bellen, knurren und auf ihn los gehen.

Wieder rum spielt er mit kleinen Hunden wie Mops und Dackel super gut und total lieb. Ohne Pause. Weiss auch nichts über seine Vorgeschichte also ob er schonmal gebissen wurde oder so. Also vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.

Mfg Vicki und Odin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

vllt. magst du mal nen Mod bitten, dass er dir hilft, die Überschrift zu ändern. So sagt sie nichts über dein Problem aus.

Ferndiagnose find ich schwierig, wir müssten deinen Hund gesehen haben, um richtig gute Tipps zu genen. Ich denke, lass ihn erstmal ankommen, 2 Wochen ist doch noch nichts. Du musst ja erstmal lernen, deinen Hund einschätzen zu können.

Ich denke, er hat Angst/Raepekt vor großen Hunden, fühlt sich bedroht und wehrt sich. Unsicherheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Überleg mal: dein Odin wurde aus seiner gewohnten Umgebung heraus gerissen, verliert seine gesamte Familie.

Dann kommt er in eine fremde Umgebung, fremde Menschen, fremde Gerüche, fremde Hunde. Das muss so ein Baby erst mal verkraften.

Lass ihn erst mal in Ruhe Zuhause ankommen und dann so nach und nach mal mit einem fremden Welpen bzw. Hund zusammen kommen. Vielleicht habt ihr auch eine gute Welpenschule in eurer Nähe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja er wurde aus seiner umgebung gerissen aber warum spielt er dann denn mit kleinen Hunden so super das ist das was ich nicht verstehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist ein dackel-JRT-Mischmasch - er ist selber klein.

Ist dann schon klar das Hunde in seiner Größe ihm nicht so erschrecken wie große Unheimliche..er kennt das wohl vermutlich nicht (schlecht sozialisiert).

Das musst du nun überhnehmen und ihm zeigen das auch große Hunde nett sind...am besten so schnell wie möglich junge Hunde lhaben diese Phase bis zur 16. Woche..alle guten Eindrücke speichern sie so unter positiv ein und alle Schlechten unter negativ..bekommt man später schlecht wieder raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich gehe zweimal die Woche zu dem kleinen Bernersennen Hund und lasse sie einfach machen denke nicht das er beißen würde ist mehr so ein knappen denke ich. Und die kleine geht ja auch immer wieder auf ihn zu und will mit ihm spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Vicki,

vielleicht gibt es bei euch ja eine Hundeschule mit Welpengruppe? Da könnte dein kleiner Odin in einer kontrollierten Umgebung lernen, mit großen Hunden (Welpen) umzugehen und die Trainer können die "am lebenden Objekt" Tipps geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das mit der Hundeschule werde ich mal in Angriff nehmen und mal mit dem kleinen hingehen. Kostet sowas etwas oder kann man da einfach so hin gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mark, ich habs selber mal ausprobiert..

Sagen wir es mal so..wenn ich neu bin und noch nicht drüber belehrt wurde, klicke ich in die Betreffzeile, sehe kurz rechts was aufblinken und das wars auch schon.

Ich will so schnell wie möglich mein Thema aufgeben und da kommt mir nichts Störendes (Hinweiß direkt ins Bild, am Besten noch wild blinked) entgegen..

So regestriere ich zwar kurz das rechts was ist..mehr aber auch nicht.

So ist mein Eindruck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So sehe ich das auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.