Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pebbles07

Welpenspielstunde?? Ja oder nein??

Empfohlene Beiträge

Nachdem ja Bam Bam bald einzieht, frage ich mich ob ich in die Welpenspielstunde gehen soll oder nicht!!!

Die Schule in die ich gehen möchte nimmt auch souveräne erwachsene Hunde mit, damit die Welpen den umgang lernen!! Finde ich ganz gut!!

Aber was ist besser?? Kontakt zu Artgenossen hat er ja eh, und nicht nur zu Pebbles, sondern auch zu anderen Hunden.

Ich werde bestimmt mit Pebbles auch wieder auf den Platz gehen, weil es hier und da noch so ein paar Problemchen gibt, bei denen ich nicht weiß wie ich ihr klar machen soll das ich das so meine. Ich werde bestimmt auch mit Bam Bam zumindest Grundkurs 1 machen.

Ach, ich weiß nicht. Ich bin eh schon ganz aufgeregt!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mooin,

also wir waren einmal bei der Welpenstunde und das wars... Ich finde das -wenn der Hund Zuhause genug Kontakt zu verschiedenen Hunden hat- überflüssig...

Die Grundgehorsams Übungen kann man auch selbst machen und wie gesagt, wenn der Hund Zuhause auch Kontakt zu anderen Hunden hat, hat sich der Sozialisationsfaktor auch erübrigt.

Aber im Endeffekt muss es jeder für sich selbst abstimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Verena,

Welpenstunde ist doch toll, für den kleinen Bam Bam genauso wie für Dich.

Ich finde eine Welpenstunde, wenn es denn eine gute ist, sehr wichtig.

Je mehr Sozialkontakte um so besser.

Und es macht doch so Spass den Knuffels dabei zuzusehen. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das fand ich auch lustig, aber ich hab mit den Leuten die in meiner Stunde waren nie so den Draht gehabt!!! Aber das wäre ja eine andre Schule, vielleicht sind die ja anders!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mir diese Stunde mal ohne Welpen angucken gehen, um zu sehen, wie es dort abläuft.

Ich würde zum Beispiel erwarten, dass die Hunde nicht die ganze Zeit miteinander spielen sondern vorallem die Besitzer mit ihren Hunden den richtigen Umgang bei Spiel und Erziehung gezeigt bekommen.

Natürlich gehört ein wenig spielen dazu, sollte aber für mich definitiv nicht die meiste Zeit einnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

ich hatte auch keinen Draht zu den Menschen in der Welpenspielstunde ich habe meinem Welpen beim Spielen zugesehen.

Ich finde der Kontakt zum eigenen ersten Hund und das Treffen von anderen Hunden auf der Strasse ersetzt auf gar keinen Fall die Welpenspielstunde. Meiner hat zwar mit jedem Hund gespielt und auch zu Hause viel getobt, aber die gruppe von gleichaltrigen waren das beste für ihn.

Gruss

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich dort denn schon nach der ersten Impfung hin??? Oder sollte ich die zweite Abwarten???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ICH würd die 2. abwarten. ;)

Die meisten Leute rennen aber schon vorher hin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja nicht die meisten ;)

Ich denke auch es reicht wenn er mit 12 Wochen dort hinkommt, das wird sonst vielleicht alles zu stressig!! Er kennt mich nicht, Pebbles nicht, und dann schleife ich ihn noch dorthin!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@LittleBoxers

Ich meine auch mit dem Kontakt zu anderen Hunden ausserhalb der Wstd. nicht das treffen von Hunden auf der Strasse ;)

Damit ist das intensive/kontrollierte Spielen mit bekannten Hunden gemeint. Am Besten na sicher mit anderen Welpen. Wenn man diese Möglichkeit nicht hat, ist es eine andere Sache.

Und erst Recht, wenn man keinerlei Ehrfahrunen mit Hunden hat, bzw. auch keine Kontakte zu Menschen die einem dabei helfen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.