Jump to content
Hundeforum Der Hund
Rotkäppchen

Muskelkater?? Was kann helfen??

Empfohlene Beiträge

Hallihallo an alle!!

Ich habe mal eine Frage, wir fahren jetzt seit 2 Tagen regelmässig mit unserem Hund mit dem Fahrrad und haben festgestellt, das ihm das auch grossen Spass macht!

Aber leider, wenn wir dann nach einer Zeit wieder zu Hause sind ist er erst ganz normal und irgendwann fängt er dann an sich alle paar minuten zu strecken, könnte das Muskelkater sein und wenn ja was kann man dagegen tuen???

Lieben Gruss

Roti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte sein das es Muskelkater ist, deshalb soll man sowas ja auch langsam steigern damit die Muskeln nicht übersauern.

Wie lange ward ihr denn unterwegs ??

Am besten macht ihr dann mal einen Tag Pause mit dem Rad und geht nur ne normale Runde damit die Muskeln sich wieder beruhigen können.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren ca. 20 Minuten unterwegs halt weil er sich erst daran gewöhnen soll mit dem am Fahrrad laufen!!

Aber vielen Dank für deinen Tipp!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, 20 Minuten sind für den Anfang schon ziemlich heftig. Es gibt ein homöopathisches Mittel, was man geben könnte, ist aber in leichten Fällen unsinnig, weil es sich meist relativ schnell wieder von alleine erledigt.

Helfen können auf jeden Fall weiterführende ruhige Bewegung, damit die Muskulatur nicht völlig versteift. Zwischendurch ein paar trabstrecken einbauen und dann dürfte sich das relativ schnell erledigen. Und beim nächsten Mal dann vielleicht eine oder 2 kurze Pausen einlegen und vor allem langsam anfangen oder vorher im Garten etwas spielen, damit die Muskulatur sich erstmal aufwärmen kann.

Nach dem Radeln können Massagen helfen um den Stoffwechsel dahingehend zu steuern, das die Muskeln nicht übersäuern können. Einfach mit leichten Druck auf den Fingern über Schultern, Rücken und Hinterbeine fahren, als wrdest du Wasser aus seinem Fell streichen. Die meisten hunde genießen das total.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schattenwolf vs. Geschirr! Wie können wir ihr helfen?

      Hallo ihr Lieben,   ich wende mich heute mit einem Problem an euch, das seit einer Weile schon an mir nagt und für das ich einfach keine Lösung finde, und hoffe, dass ihr mir mit euren Erfahrungen und ein paar kreativen Geistesblitzen vielleicht weiterhelfen könnt...   Unser Schattenwölfchen ist nun 16 Monate alt und wir machen beim Thema Leinenführigkeit zwar mühsam Fortschritte, aber Fakt ist, dass man sie bei allem, was Spannung, Spiel und Abenteuer verspricht, wegen ihres

      in Hundeerziehung & Probleme

    • HD beim alten Hund: Homöopatika helfen nicht mehr

      Hallo, ich habe eine 12 Jahre alte Hündin bei der vor 2 Jahren mittlere HD rechts und leichte ED links festgestellt wurde. Sie bekommt seitdem Glucosaminol. Ihr Zustand hat sich aber im Laufe der Zeit so verschlechtert, dass das Glucosaminol keine Lösung mehr ist. Unter Metacam geht es ihr erheblich besser.   Wer hat Erfahrung in einer dauerhaften Gabe von Metacam? Wäre das in unserem Fall die beste Lösung?   LG

      in Gesundheit

    • Kann man den Hunden irgendwie helfen?

      Ich bin echt sauer... vor drei Monaten hat eine Bekannte von mir einen Hund bekommen. Angeblich vom Züchter. Es ging alles relativ schnell. Eine Dame kam mit dem Hund bei meiner Bekannten vorbei (hä? Stellt man sich beim Züchter nicht erstmal vor?), meiner Bekannten wurde eine Woche Bedenkzeit gegeben (nochmal hä?), und der Preis wurde (angeblich) extrem runtergehandelt, weil es ja ne Freundin der Freundin war. Nach drei Tagen war der Hund da (mit all den tollen Urkunden und Zertifikaten wa

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Wie kann man da helfen?? Unerzogener Hund in der Gassigruppe!

      Hallo Ihr Lieben. ich war heute mal wieder wie jeden morgen mit unserer großen Gruppe spazieren. Das sind immer zwischen 6 und 9 Hunden. Meine Maya ist die einzige hündin. Alle anderen kastrierte Rüde, nur einer unkastriert (aber bald) Jetzt haben wir unter allen Hunden, einen ziemlichen Chaoten (guter Schnitt :-) Das Problem ist, mit Chaot meine ich folgendes: - Er springt sein Frauchen permanent an - pöbelt. Knurrt. Er ist der Chef. - Er zieht sie dahin wo er hin will. - er ist ein mor

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund kann nicht mit anderen Hunden. Wer kann mir helfen

      Unser Tommy kann absolut nicht mit seines gleichen. Spazierengehen da sind wir ganz allein das ist doch traurig. Wer hilft oder kann mir sagen was ich tun könnte. Es ist uns sehr sehr wichtig.

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.