Jump to content
Hundeforum Der Hund
Dog

Habe mich gerade bei der Bahn beschwert ...

Empfohlene Beiträge

....weil Hunde von den ach so tollen Sparangeboten für Familien (Kinder umsonst) ausgeschlossen sind. Ich finde das so ungerecht.

Sogar wenn man es schafft für sich selber ein tolles Sparangebot an Land zu ziehen, das was man dabei spart gibt man doppelt und dreifach für die Hundefahrkarte aus, jedenfalls wenn man eine weitere Strecke zurücklegt.

Folgendes hab ich denen geschrieben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

in jüngster Zeit sind mir vermehrt Ihre Sparangebote für Familien aufgefallen (für 49 €uro durch Deutschland usw.).

Kinder sind in diesen Preisen inbegriffen, was auch völlig in Ordnung und familienfreundlich ist.

Leider aber sind Hunde, die den Beförderungsbedingungen nach auch den Kinderpreis bezahlen müssen, von diesem Vorteil ausgenommen. Dies finde ich als Hundehalter sehr schade und diskriminierend, zumal mein Hund weniger Platz in der Bahn einnimmt als so manches Gepäck.

Ich würde mich über eine Erklärung freuen, aus welchem Grund ich für meinen Hund bei Wahrnehmung eines Sparangebotes für mich dennoch den vollen Kinderfahrpreis bezahlen muss, wo er doch Ihren Bestimmungen nach als Kind zählt.

Meinem Gerechtigkeitsempfinden nach sollte auch für Hunde der Sparvorteil der Kinder gelten, zumal inzwischen hinreichend bekannt sein dürfte,das Hunde in ihren Familien als Mitgleid der selben angesehen werden.

Mit freundlichen Grüßen und in der Erwartung Ihrer Antwort,

Meint ihr die reagieren darauf? Ich bin mal gespannt wie das erklärt wird, wenn überhaupt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

glaub kaum das die Bahn das interessiert ganz ehrlich!

Ich würde das auch super toll finden aber ich fahre seit März

mit der Bahn zur Arbeit und die kriegen ja so schon nix auf die Reihe!

Furchtbar echt!

Aber vielleicht bringt ja dein Brief was wäre ja schon toll!

Gruss Susi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vermutlich irgendeine lahme Ausrede... aber gut dass sich mal jemand aufregt! Die Preise sind ja wirklich zum :wall:

Ich transportiere Blacky inzwischen im Zug nur noch in der Tasche, weil ich sonst für eine kurze Strecke gleich eine Tageskarte kaufen müsste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, es ist immer sehr fraglich das man mit einer einzelnen Beschwerde was erreicht, aber andererseits haben sich vielleicht schon mehr Leute beschwert. Vielleicht ist meine Mail genau die, die das Fass zum überlaufen bringt :kaffee::D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich würde mich ja auch beschweren aber nachdem ich nicht in Deutschland wohne kommt das vielleicht etwas komisch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bin ja gespannt sag dann mal was sie geschrieben haben wen sie zurück schreiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte Euch auf dem laufenden.

Vor zwei Jahren hab ich tatsächlich geschafft, für Lukas mehr zu bezahlen als für mich. Für mich so um die 89 €, für ihn etwas über 100.

Das nehm ich nicht stillschweigend hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Find ich toll, dass du denen geschrieben hast. Hoffentlich bekommst du eine Antwort.

Ich bin schon mal gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es gut, dass du nicht alles so hin nimmst und nur meckerst, sondern auch mal die Initiative ergreifst, egal ob du der erste bist der sich beschwert oder der hundertste.

Wenn jeder nur denkt, das bringt sowieso nichts, dann ändert sich nie was. :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich weiß, dass in den Cuxhavener Nachrichten (Tageszeitung) vor einigen Wochen ein Artikel stand, dass es in Stade eine Hundeschule gibt, die irgendwie ne Unterschriftenaktion wegen genau der Geschichte macht/gemacht hat.

Ich guck mal, ob ich das im Internet finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • In was befördert ihr eure kleinen Hunde in der Bahn?

      Ich selbst fahre sehr oft Bahn, mein (großer) Hund nur gelegentlich und dann natürlich mit Ticket und Maulkorb. Demnächst werden wir aber Zuwachs bekommen, diesmal ein kleiner Hund   Da gilt ja die Regel: Kleiner Hund im geschlossenen Behälter -> kostenlos. Kleiner Hund frei -> Ticket & Maulkorb.    Mir ist bewusst, dass die Schaffner bei Hunden SEHR unterschiedlich reagieren und oft kleine Hunde so durchgehen lassen. Letztens wurde ich auch gefragt warum mein Hund e

      in Hundezubehör

    • Nachbar beschwert sich

      Guten Abend ich bin neu hier.  Ich weiß nicht ob das Thema unter die Kategorie fällt aber ich fang einfach mal an.  Ich bin vor 5 Monaten mit meinem Hund (Mischling aus mops, Dackel, Schäferhund und französischebulldogge) in eine ein Zimmer Wohnung gezogen. Er hat halt die fell Musterung eines kampfhundes ist aber keiner. Mein Hund hat einen  kleines Problem mit anderen Hunden aber auch nicht mit allen. So und jetzt zum Problem: mein Hund versteht sich im Haus mit jedem Hund außer mit

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hund fährt allein mit U-Bahn

      Ein tägliches Aaawwwwww (mit Foto!):   http://www.sueddeutsche.de/muenchen/schwabing-hund-faehrt-allein-u-bahn-1.2746732?utm_campaign=socialflow&utm_medium=social   Malteserdame Jacki vermisste offenbar ihr 2 jähriges "Herrchen" so sehr, dass sie bei den Schwiegereltern ausbüchste, in die U-Bahn stieg, an der richtigen Haltestelle wieder ausstieg (!) und nach hause trabte.   Defnitiv ein Exemplar, was auch in der Moskauer Metro zurechtkommen würde.    

      in Plauderecke

    • Nachbar beschwert sich ständig wegen Lärm

      Hi, mein Nachbar beschwert sich ständig, dass ich zu laut bin. Nun würde mich mal interessieren, wie ihr das seht? Bin ich wirklich zu laut? Und weiß jemand, wie laut man per Gesetz sein darf?   Erst hat sich der Nachbar über mein zu lautes Türen schlagen beschwert. Ich habe aber nur Wohnungstür und Badtür, alle anderen Türen sind ausgehängt oder stehen immer offen.   Dann gab es Beschwerden wegen Hundegebell. Da ich von zuhause arbeite behaupte ich mal, dass mein Hund 2-3 Mal am Tag für ma

      in Plauderecke

    • Hündin in Wiener U-Bahn Tunnel

      Ist ja noch mal gut gegangen! http://derstandard.at/2000023075266/Huendin-entwischte-in-Wiener-Bahntunnel-U4-gesperrt

      in Aktuelles & Wissenschaft

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.