Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Falke erlegt Amsel

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

wir haben Heute Vormittag gesehen, wie ein Falke eine Amsel erlegt hat :(

Das war direkt an einer Strasse......, der Falke kam gar Nicht Richtig hoch und die Amsel war voll am kreischen :(

Na, ja......das ist Halt der Lauf des Lebens.....Fressen und gefressen werden (Natürliche Ausdünnung)

ABER trotzdem war es Nicht schön..... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du das hab ich live bei mir auf der Terasse erlebt !

Habe allerding den Falken verjagt , ich konnte das nicht mit ansehen. Die Amsel ist voll gegen unsere Terassentür in Panik geflogen und der Falke hinterher , tja und die Hunde wie blöd am bellen als sie gesehen haben was los ist.

Ich hab nur die Tür aufgerissen und geschriehen :D laß den Vogel los . Ich hab dann so lachen müssen über mich selber.

Naja er hat ihn losgelassen und Amsel war wohlauf :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm.

Ich finde solche Szenen eigentlich immer cool, denn Falken oder andere Greifvögel bei der Jagd zu beobachten macht mir immer mal wieder klar, wie wenig perfekt der Mensch eigentlich gebaut ist ;)

Der Falke war vermutlich noch jung, normalerweise sind die Beutetiere sofort tot, wenn sie am Boden sind (manchmal such schon vorher ;) )

Aber ich hab auch schon unsere Katze von Maus und Vogel gejagt - ist irgendwie doch schwer, sich nicht einzumischen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir konnten uns LEIDER Nicht einmischen.....wir waren im Auto und das ging sooooo schnell, das der Falke dann schon ins Gebüsch geflogen ist :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann sowas auch nicht sehen, dann eher im Fernsehen die Sendung Duell der Tiere - da ist alles virtuell dargestellt da kämpfen z.B. eine Anaconda gegen einen Jaguar etc. spannend gemacht !!!!!

Gruß

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es denn nicht so, daß wenn die Amsel gesund gewesen wäre sie vom Falke niemals erlegt worden wäre?

War bestimmt interessant aber auch erschreckend mit anzuschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

habe ich auch schon live vor der Terrassentür mitangesehen, allerdings Sperber schlägt Amsel. Ging dermaßen schnell, war einerseits faszinierend, aber für mich als Mensch auch krass.

Danach lagen dann überall schwarze Federn. Tiere sind nicht grausam und so ist es auf dem Land eben.....

Kurze Zeit später fand ich dann mit den Schnuffels zusammen einen verletzten Sperber im Feld, der sich in Kletten verheddert hatte. Eine Frau meinte, der wäre schon seit dem Abend vorher da.

Das fand ich grausam!!! Konnte eine Tierärztin erreichen und jemanden von einer Greifvogelinitiative. Wir haben ihn dann da rausgeschnitten, leider konnte er nicht mehr gerettet werden.

LG Birgitt

mit Nikita und Joshua

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Tierwelt gibt es KEINE Grausamkeit.....

Für uns sieht es Nur so aus, aber wer Keine Beute macht, muß verhungern....

Tiere jagen Nicht auf's gerade Wohl, sondern um satt zu werden und ihre Jungtiere durchzubringen.

Fressen und gefressen werden.....

Menschen sind da Anders....die hängen sich Irgendwo Trophäen hin und geben damit an, wie toll sie doch sind und wie MUTIG, das sie ,,diesen Löwen'' erlegt haben......usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihihi, musste gerade an dich denken, Stefan:

Auf dem Rückweg vom Spaziergang sah ich einen Sperber mit Vogel in den Fängen ins Gebüsch verschwinden :D

Ist wohl gerade Jagdzeit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.