Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lemmy

Ich weiß, man soll fremde Hunde nicht einfach anpacken ...

Empfohlene Beiträge

... aber Ausnahmen sind manchmal nötig :)

Ich war mit Lemmy bei R..mann, um meine Fotos abzuholen. Kurz bevor ich ihn an den Fahrradständer binden konnte (ja, ich gehöre zu denen, die sowas tun ;) ) kam eine Frau mit Fahrrad und einem großen braunen Hund (mix aus Gordon-Setter und Goldi. Echt Zucker! )

Sie kam mir zuvor und stellte Fahrrad in den Ständer und machte Hund an selbigem fest.

Hmm, ich wollte Lemmy dann also zu einem anderen Pfosten bringen - etwas abseits. Da mein Stinker der Meinung war, man müsse doch mal bellen und ziehen, machte ich gleich mal ein paar Vorbeigeh-Übungen.

Der Braune saß brav und als Lemmy auch ordentlich vorbeizuckelte, kam aus der anderen Richtung ein Pinscher (oder so...) und kläffte.

Und der Braune, der doch so lieb sitzen blieb bei Lemmy, wollte mal gucken, was da so einen Lärm macht ;)

Tjaaaaaa, der Fahrradständer war leider nicht so schwer wie er aussah, der Hund zog also den Ständer ein Stück mit, das Fahrrad kippte um auf den Hund - und der Ständer auch noch auf seine Leine. :o

Der Arme Braune, völlig panisch versuchte er sich irgendwie von dem rutschenden Teil zu befreien, das aber nur noch mehr Lärm machte. :(

Da ich aus Erfahrung weiss, wie weit ein panischer Hund ein Schild mitnehmen kann (Marlowe sei Dank ;) ) war mir klar, dass ich was machen muss. Ich hatte Lemmy noch nicht befestigt. Und Zeit dazu hatte ich auch kein: Also, Leine fallengelassen, meinem (inzwischen wieder bellenden) HUnd den Sitz-Befehl gegeben und zum Hund hin.

Der gehörte zum Glück zu der freundlichen Sorte, und liess sich beruhigen. Ein anderer Passant machte ihn los und ich machte ihn am Baum fest, bevor ich das Fahrrad und den Ständer wieder aufstellte.

Zwischendurch fragte eine etwas ängstliche Frau, ob sie an meinem Hund - der zwar saß, aber bellte - unbeschadet vorbei könne :think: ... Immerhin hat sie mich nicht angepampt, ich solle ihn festhalten ;)

Drinnen im Laden sprach ich die Hundebesitzerin an und warnte sie vor, dass Hund und Rad jetzt nicht mehr in der Konstellation sind, wie sie sie verlassen hatte - Fahrrad eventuell mit Acht :D

Tja, das war meine gute Tat - und Lemmys gleich dazu =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puhu, na man gut, das Lemmy sitzen geblieben ist. Wenn derr auch noch dazwischen rumgegurkt wäre, hättest du sicherrichtig Spaß gehabt.

Klasse Aktion von dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hast du genau richtig gemacht. Super Aktion!

Nicht auszudenken, wenn der Hund mit Sack und Pack auf die Strasse gerannt wäre ...

Und ein extra =) für Lemmy fürs Sitzenbleiben!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In so einem Fall hätte ich einen fremden Hund auch angepackt...

Klasse, das du eingegriffen hast und das Lemmy trotz Gebell sitzen geblieben ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, klasse, dass du so schnell und richtig reagiert hast! Und super, dass Lemmy so brav sitzen geblieben ist! :respekt::respekt::respekt:

Du kannst echt stolz auf euch sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

SUPER!!! =) =) =) =) =)

Genial das Lemmy sitzen geblieben ist. Obwohl er jawohl doch das letzte Wort hat! *kicher*

Super Reaktion von dir. Da kann mich dich nur druecken!!

:kuss: Sehr schoene gute Tat. Sollten wir dich zu Forumsglueckfee auserwaehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genial das Lemmy sitzen geblieben ist. Obwohl er jawohl doch das letzte Wort hat! *kicher*

Das hat er leider immer, wenn ich was will was er nicht will *seufz* :no:

Ich sage Sitz : er macht sitz und bellt.

Ich sage Platz - er macht Platz und bellt

Ich sage komm: er kommt aber bellt

Komm mir vor wie Mutter eines Teenies, immer gibt es Widerworte!

:motz:

Immerhin: er macht es ja. Schon mal ein Anfang....

Glücksfee werd ich gerne ;) Hab aber eigentlich selber nicht viel Glück - ist das Vorraussetzung :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Friederike

Das beweist doch mal wieder das man sich in extrem Fällen doch auch unsere Fellnasen verlassen kann ( :think: )

Klasse das du zur rechten Zeit am rechtem Ort warst.

Was hat denn die Frau dazu gesagt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die hat sich bedankt, war eine ganz Nette. Sie hatte extra vorher die Standfestigkeit des Ständers geprüft - aber anscheinend die Kraft von ihrem Schnuffel unterschätz :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lemmy it halt einfach klasse :so=)

Und Du auch, Friederike ;):knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin zwickt fremde Hunde

      Hallo an alle,   ich habe vor fast 2 Wochen eine 7jährige Hündin aus Rumänien adoptiert. Es hieß, sie sei mit Artgenossen verträglich, aber das scheint leider nicht der Fall zu sein. Ich habe bereits einen 13jährigen Huski-Schäfer-Mix, der in den ersten Tagen auch regelmäßig von ihr "attackiert" wurde. Sie schnappt sofort und ohne einen Laut von sich zu geben zu, er hat sich dann natürlich lautstark und aggressiv gewehrt. Nach einigen Tagen hatte sich das aber zum Glück erledigt. Ich h

      in Aggressionsverhalten

    • Herdenschutzhund verbellt/zwickt/beißt Fremde Menschen

      Moin,  ich (bzw. meine Familie) hat seit ca. 6 Monaten einen kaukasischen Owtscharka Kangal Mix (78 cm Widerristhöhe und 53 kg, wir halten ihn bewusst auf 53 kg, damit seine Gelenke geschont werden). Wir haben Erfahrung im Umgang mit Herdenschutzhunden, hatten vor unserem kleinen Problemkind ein Kangal Weibchen aus der Türkei.   Zur Vorgeschichte: Wir haben ihn, als Dreijährigen, aus einem Tierheim geholt, mit dem Wissen, dass er so seine Probleme hat:    1. Er

      in Aggressionsverhalten

    • Auslandtierschutz - Fremde im Paradies - Blogartikel

      Gerade gelesen und für gut empfunden: Hunde aus dem Ausland - Fremde im Paradies.   Interessant für alle die überlegen, einem Hund aus dem Ausland ein Zuhause zu geben. Aber auch sehr gute Denkanstöße für Menschen, die aktiv im Tierschutz helfen. Es ist auch meine Erfahrung, dass oft nicht genau geschaut wird, ob Hund und neuer Halter zusammenpassen. Hauptsache Hund vermittelt - klingt immer gut.   https://www.pfotenakademie.de/auslandtierschutz-fremde-im-paradies/?fbclid=IwA

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Hund bellt oder knurrt vor Angst Fremde an

      Meine Huendin ist sozusagen ein Strassenhund aus Rumaenien. Wir haben sie Ende Mai im Alter von 5 Monaten vom tierschutz bekommen. Sie zieht oft den Schwanz ein wenn Fremde vorbei kommen. Meist Menschen aber auch bei manchen Hunden. Allerdings will sie mit den meisten Hunden spielen und ist in ihrer freude sehr stuermich. Ich weiss nie genau vor wem sie Angst hat. Ohne Vorwahrnung macht sie ruckartig einen Satz nach vorne an den vorbei laufenden Menschen zu und bellt ihn an. Manchmal denk ich,

      in Junghunde

    • Manchmal bellt & knurrt Louis fremde Leute an

      Hallo zusammen,   ich bin neu hier und hoffe mir Hilfestellungen zu folgendem Problem zu bekommen. Kurz vorweg: Louis ist ein ehemaliger Straßenhund, der seit gut 1 1/2 Monaten bei uns ist. Wir haben ihn direkt aus unserem Urlaub mitgebracht. Im Grunde genommen ist Louis ein freundlicher Hund doch in manchen Situation kommt es dazu, dass er fremde Leute anbellt und knurrt. Bisher haben wir folgende Gemeinsamkeiten der Situationen festgestellt: wir als Besitzer sind gerade in der Hock

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.