Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nici92

Psychotest: Nimmt mein Hund mich ernst?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

schaut mal: Das hab ich in einem anderen Forum gefunden.

klick

Das kam bei dem Test bei mir raus.

Autoritär

TYP A Ihr Hund nimmt Sie sehr ernst, vielleicht sogar zu ernst.

Ihr Ergebnis: 4 Punkte

Partnerschaftlich

TYP B Sie nehmen Ihren Hund ernst und er Sie ebenfalls.

Ihr Ergebnis: 9 Punkte

Nachgiebig

TYP C Ihr Hund nimmt Sie selten ernst, weil Sie zu nachsichtig sind.

Ihr Ergebnis: 5 Punkte

Inkonsequent

TYP D Ihr Hund erkennt ihren Erziehungsstil nicht, weil der wechselt.

Ihr Ergebnis: 3 Punkte

Weiß nicht so recht, was ich davon jetzt halten soll, aber partnerschaftlich trifft unsere Beziehung schon am besten. :)

Es würde mich ja mal interessieren, was bei euch so rauskommt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, die Fragen fand ich teilweise echt daneben.

Teilweise wußte ich nicht was ich ankreuzen sollte, weil

in den Fragen eigentlich 2 Fragen waren..

Hier meine Auswertung für Monty

Autoritär

TYP A Ihr Hund nimmt Sie sehr ernst, vielleicht sogar zu ernst.

Ihr Ergebnis: 4 Punkte

Partnerschaftlich

TYP B Sie nehmen Ihren Hund ernst und er Sie ebenfalls.

Ihr Ergebnis: 7 Punkte

Nachgiebig

TYP C Ihr Hund nimmt Sie selten ernst, weil Sie zu nachsichtig sind.

Ihr Ergebnis: 3 Punkte

Inkonsequent

TYP D Ihr Hund erkennt ihren Erziehungsstil nicht, weil der wechselt.

Ihr Ergebnis: 3 Punkte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Naja, die Fragen fand ich teilweise echt daneben.

Teilweise wußte ich nicht was ich ankreuzen sollte, weil

in den Fragen eigentlich 2 Fragen waren..

Ja, so ging's mir auch. :Oo Aber ich find's echt interessant zu erfahren, was andere so für Ergebnisse haben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, aber wenn ich in einer Frage EINE FRAGE mit JA so ist es, die andere

wieder mit NEIN eigentlich nicht beantworten kann, ist das Ergebnis irgendwie

verfälscht...

Warten wir also mal ab was die anderen Fories für ein Ergebnis haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Musste die Auswertung drei mal durchlesen, um zu verstehen, was gemeint ist...das heisst habe ich das richtig verstanden, man ist der Erziehungstyp bei den man am meisten Punkte gesammelt hat? :think:

Mein Ergebniss Typ A 2Punkte

Typ B 12Punkte

Typ C 5 Punkte

Typ D 1 Punkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

TYP A

Ihr Ergebnis: 6 Punkte

TYP B

Ihr Ergebnis: 8 Punkte

(Kann das mal bitte jemand Natas sagen :D )

TYP C

Ihr Ergebnis: 5 Punkte

TYP D

Ihr Ergebnis: 1 Punkt

Schnickschnak - als ob man das alles so einfach bewerten könnte :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube auch, dass sie sich das etwas einfach machen.

Autoritär

TYP A Ihr Hund nimmt Sie sehr ernst, vielleicht sogar zu ernst.

Ihr Ergebnis: 6 Punkte

Partnerschaftlich

TYP B Sie nehmen Ihren Hund ernst und er Sie ebenfalls.

Ihr Ergebnis: 11 Punkte

Nachgiebig

TYP C Ihr Hund nimmt Sie selten ernst, weil Sie zu nachsichtig sind.

Ihr Ergebnis: 2 Punkte

Inkonsequent

TYP D Ihr Hund erkennt ihren Erziehungsstil nicht, weil der wechselt.

Ihr Ergebnis: 1 Punkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das sind komische Fragen.

Was soll man antworten, wenn das steht, dass man sich wünscht, dass der Hund besser gehorcht.

Sage ich ja, heißt es, er gehorcht nicht.

Sage ich nein, heißt es, dass ich mir das nicht wünsche.

Was antworte ich, wenn ich mit dem Gehorsam zufrieden bin??

Naja, so auf Verdacht geantwortet hab ich die meisten Punkte (9) bei "partnerschaftlich". Die zweitmeisten bei autoritär (5)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Autoritär

TYP A Ihr Hund nimmt Sie sehr ernst, vielleicht sogar zu ernst.

Ihr Ergebnis: 6 Punkte

Partnerschaftlich

TYP B Sie nehmen Ihren Hund ernst und er Sie ebenfalls.

Ihr Ergebnis: 9 Punkte

Nachgiebig

TYP C Ihr Hund nimmt Sie selten ernst, weil Sie zu nachsichtig sind.

Ihr Ergebnis: 4 Punkte

Inkonsequent

TYP D Ihr Hund erkennt ihren Erziehungsstil nicht, weil der wechselt.

Ihr Ergebnis: 4 Punkte

Was ist denn das für ein Schnickschnak? :???

Was nun entweder nimmt er mich sehr ernst oder selten :wall: Die haben doch echt langeweile, sich sowas auszudenken :wall: Ich brauch nen :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Autoritär

TYP A Ihr Hund nimmt Sie sehr ernst, vielleicht sogar zu ernst.

Ihr Ergebnis: 9 Punkte

Partnerschaftlich

TYP B Sie nehmen Ihren Hund ernst und er Sie ebenfalls.

Ihr Ergebnis: 9 Punkte

Nachgiebig

TYP C Ihr Hund nimmt Sie selten ernst, weil Sie zu nachsichtig sind.

Ihr Ergebnis: 0 Punkte

Inkonsequent

TYP D Ihr Hund erkennt ihren Erziehungsstil nicht, weil der wechselt.

Ihr Ergebnis: 1 Punkt

lol, erstmal sind die Fragen vollkommener Blödsinn und das Ergebnis auch. Keine Ahnung was die da gemacht haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lernt Euer Hund eher ernst oder eher kasperig?

      Ich hatte bislang immer sehr fröhliche Hunde, die aber, wenn sie Neues gelernt haben, einen durchaus ernsten Arbeitsmodus eingeschaltet haben. Und dann kam Spock. Der hat wirklich aus allem eine Party gemacht, und bislang habe ich gedacht, dass es ein wenig am Alter liegt, dass er fröhlich jauchzend losdüst, das Apportel einsammelt, es erst einmal hoch in die Luft schleudert, aus der Luft fängt und es mir endlich lächelnd in die Hand drückt. Aber nun wird

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Aus Spiel wurde Ernst

      Bin gestern mit meinem 8 Monate alten Labradorrüden spazieren gegangen.Als uns ein älteres Pärchen mit Hund entgegen kam leinte ich ihn an.Als wir uns passierten sah ich zu meiner Freude dass es sich um einen Herder Schäferhund handelte( ich bin ein Riesen Fan von Herders würde mir aber nicht zutrauen so einen zu halten auch wegen meiner Kinder)‘Beide beschnupperten sich und fingen an zu toben so dass wir sie von der Leine ließen. Das ging 3 Minuten gut dann versuchte der Schäferhund (4 Jahre) m

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Schnappen - spielerisch und ernst. Wie reagieren?

      Hallo liebe Forummitglieder, wir sind ganz neu hier: Wir, das sind mein Hund Anuri und ich. Ich habe Anuri jetzt seit etwa 2 Wochen aus dem Tierschutz (Spanien), ehemaliger Strassenhund. Alles klappt ganz prima, er ist noch sehr sehr ungestüm, wild und unerzogen aber auch sehr verschmust und gar nicht ängstlich, eher sehr neugierig. In der Tierauffangstation (Spanien) erlebte man ihn eher total ängstlich, zurückhaltend und schüchtern. Anuri ist ein Dackel/Cocker Mischling und ca. 2 Jahrte alt,

      in Aggressionsverhalten

    • Bewegungseinschränkung wird nicht ernst genommen

      Ich arbeite seit 3 Tagen mit meinem beiden Rüpeln mit der Bewegungseinschränkung nach HTS. Mein Jüngster der Solo nimmt mich aber irgendwie nicht ersnt. Dass er der Schnösel ist, hab ich begriffen, aber wenn ich meine Bewegungseinschränkung mit einem "scht" und der entsprechenden Bewegung ausübe guck er mich an " lächelt" und wedelt mit dem Schwanz. Auch das Rot Zeichen wird von ihm nur belächelt. Er hört ja sehr gut wie die anderen beiden auch, aber halt dieses Ziehen war immer unser Problem,

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nicht im Ernst

      Ich finde den CM Fred nicht hab aber eine ,zwei,drei Fragen . Zwei Folgen die mich hinlänglich verwirrt haben . Würde ein weniger Medial "geförderter" HT soetwas verbreiten..... ich fänd es auch so ....fragwürdig. Erstens kleiner Hund bellt (Basketballteam Büro ?)...ist wohl sehr unsicher stellt er auch nicht in Frage aber seine Schlussfolgerung ,Hund keinen Schutz bieten da er sonst...Dominanz blabla.(???????) R.J. Hund unsicher geht nicht an den Strand.....R.J. tobt begeistert an den S

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.