Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sam 2006

Türrahmen anknabbern, Stubenreinheit und Grundgehorsam

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Habe mir vor 3Wochen zwei hunde gekauft

Max Jack Russell1Jahr

Sam Beagle 2Jahre

Habe mir halt die zwei zusammen genommen weil es von Privat war und die Leute sie nur zusammen verkauften!

Jetzt meine Frage mir ist kurz danach aufgefallen das sie erstens nicht sauber sind,gehe sofort mit ihnen raus nach dem Essen nach dem Trinken und nach dem schlafen.

Und sie knabbern mir die Türrahmen kapputt!was kann ich machen?

Und noch was hören tun sie auch nicht!

Es ist traurig aber war,ich nahm sie halt weil sie mir leid taten!!

Bitte um Hilfe

Liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sam,

erstmal herzlich willkommen im Forum und viel Spass hier. :winken:

Und jetzt ein paar Fragen:

1) hast Du vorher schon mal Hunde gehabt, oder "Hundeerfahrung"?

2) was war der Grund für die Abgabe?

3) wie sind denn die beiden bei Dir untergebracht?

4) Machen sie immer ihr Geschäft drinnen, oder passiert es nur ab und zu?

5) sind sie viel allein, gehst Du arbeiten?

Erzähl einfach ein bisschen mehr, damit man die Situation auch etwas beurteilen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein selbst hatte ich keine!

Die Leute sagten zu mir sie hätten keine Zeit mehr für sie!!

Ich lebe mit meinem Freund und den 2 in einer 5zimmer küche,Bad und etwas Garten.

Nein sie machen ihr geschäft auch draussen aber oft mals drin!

Neingehe nicht arbeiten mache nur zuhause mein Büro!

Wenn ich kaufen geh dann sind sie halt alleine!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Willkommen :winken:

Na, da hast du dir ja was aufgehalst. Können die Beiden etwas an Grundgehorsam? Ich meine Kommandos wie Komm, Sitz, Platz, Bleib, Fuß?

Ich glaube aber das Beste wird sein du suchst dir einen guten Hundetrainer der Erfahrung mit Terriern und Beagle hat. Terrier zu erziehen ist nicht einfach und ich glaube bei Beagles ist das nicht anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Nein sie können gar nicht nur türrahmen zerstören und andere sachen!:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir echt ebenfalls nur ans Herz legen, dir schnellst möglich eine gute Hundeschule zu suchen.

Gerade Jackys brauchen von anfang an klare Linien. Das sind echte Power Hunde, so klein wie sie sind. Bei Beageln kenn ich mich nicht so gut aus, aber auch sie sind Jagdhunde.

Das ist nicht böse gemeint, aber ich denke alleine und ohne Hundeerfahrung wird das schieflaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sam,

uii, das heisst du bist ein absoluter Hundeneuling?

Wenn du einkaufen gehst, knabbern die beiden am Türrahmen, oder.

In Deinem Beisein nicht.

Normalerweise übt man das Alleinsein vorher.Immer mal wieder den Raum verlassen und gleich wieder zurückkommen.Dann lässt man langsam die Zeitabstände immer grösser werden.

Die beiden sind ja noch nicht lange bei Dir, und auch für sie ist es eine grosse Umstellung.

Auch mit der Stubenreinheit wird es bestimmt bald besser.

Im Moment heisst es, ignorieren und wegmachen. Nicht schimpfen!

Mehrere Spaziergänge, lieber kurz, als wenig und lang.

Das mit dem nach dem Fressen und Schlafen rausführen, machst Du schon ganz richtig.

Tja, und mit dem nicht hören, wäre vielleicht der beste Weg ersteinmal in die Hundeschule ;)

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich Danke euch für euere Hilfe!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte ich ganz vergessen..........in der Zeit wo du kurz weg bist, biete ihnen statt Deines Türrahmens einfach mal einen Büffelknochen, Kong, oder ähnliches an.

Irgendwas, womit sie sich beschäftigen können und mit den Zähnen etwas zu tun zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok danke werde ich tun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Stubenreinheit

      Hallo,    Ich hatte endlich erfolg und mein neuer Mitbewohner ist eingezogen.  Ein Mädchen und 11 Wochen alt. Eigentlich wollte ich uns erstmal vorstellen,  aber wir haben gleich ein Problem. Oder ich einfach zu wenig Wissen darüber.  Die Welpenbesitzer,  die ich gefragt habe,  hatten solche Probleme nicht.    Letztlich habe ich den Tipp bekommen die Leine länger zu machen,  also habe ich eine 5 Meter Schleppleine dran gehängt. Was ja dann einmal zum Erfolg geführt hat. 

      in Hundewelpen

    • probleme was die stubenreinheit betrifft

      Guten Tag, und zwar habe ich folgendes Problem wir haben einen cane corso welche jetzt 13 Monate alt ist seine Nächte verbringt er zu hause in einem Käfig welches sein auch Rückzugsort ist, jedenfalls habe ich eines morgens aus dem Käfig gelassen und bin mit ihm nach draußen spazieren gegangen. Alles war wie immer er hat sein "Geschäfte" erledigt und wir sind dann nach hause gegangen das kuriose daran ist jetzt allerdings das er kurz darauffolgend in seinem Käfig nochmal ein Häufchen h

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Stubenreinheit!! Hilfe

      Hallo zusammen,  Hoffe das man mir hier bei diesem Problem helfen kann.  Meine Freundin ist mit ihrem Hund zu mir gezogen (Mini Yorkshire)  der Hund hat leider nie eine Erziehung genossen in Punkto Stubenreinheit.  Er knackte und urinierte bei ihrer alten Wohnung immer auf den Fußboden  im Bad oder pinktelte an die Wand im Flur was für mich ein absolutes No Go ist.  Habe ihr gesagt das wenn sie zu mir zieht das man das Problem in den Griff  bekommen müssen. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Grundgehorsam

      hallo zusammen... habe seit 3 Monaten eine Shih Tzu-Hündin (13 monate alt)... die vorbesitzer haben gar nichts mit ihr gemacht außer stubenrein und allein bleiben... mitlerweile hab ich ihr beigebracht, ordentlich an der leine zu laufen (da müssen wir aber noch weiter arbeiten) & das kommando "sitz" klappt in der wohnung schon super und draußen ohne ablenkung auch...   sobald aber andere hunde in sicht sind, bin ich unsichtbar...   jetzt meine fragen...  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Stubenreinheit trainieren

      Hallo ihr Lieben! Am Freitag zieht meine Kleine ein und ich hab auch schon einen Kennel gekauft in der sie ausreichend Platz hat und ich sie auch mal kurz allein lassen kann, ohne Angst haben zu müssen. Nun ist mein Problem , dass der Kennel im Wohnzimmer steht und ich ihn abends nicht ins Schlafzimmer immer tragen kann. Ich hab eine Transporttasche ( Karlie Shopper de Luxe) , die ich ins Schlafzimmer als Körbchen nutzen möchte und wollte nachfragen , ob diese auch geeignet wäre, wenn ich s

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.