Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Max leckt sich ständig den Penis

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage, Max leckt sich ständig seinen Penis.

Er macht das vermehrt seid er das Corti bekommt.....

Ich habe schon 2 Tierärzte dannach gefragt und Beide meinten, das würde daher kommen, weil Corti irgendwelche Hormone enthält....?!?

Shaya ist auch immer an ihm dran und schlabbert da rum.

Kennt sich Jemand damit aus?

Eine Entzündung liegt Nicht vor.....das ist dafür schon zu lange

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm...Oskar macht das auch oft. Manchmal auch bei anderen Hunden... :Oo

Ich würd auch gern wissen, woran das liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Alte TÄin meinte, dass sich Rüden so selbstbefriedigen ?!?!?!

Keine Ahnung ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Max ist kastriert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei Benni war das auch immer, meine TÄ meinte das das Tripper ist und viele Rüden damit Probleme haben. Ob kastrierte Rüden das auch bekommen können weiß ich nicht.

Ich hab dann so`ne Wundspüllösung bekommen und damit spül ich jetzt mehrmals wöchentlich seinen Penis und seit dem ist Ruhe.

Liebe Grüße

Sandra + Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stefan, das hört sich nach einer Vorhautentzündung an, die bei Rüden nicht selten vorkommt.

Es reicht schon wenn sie über eine Wiese laufen, im Dreck liegen, da können sie sich schon was einfangen. Max ist zwar kastriert aber ich denke daß das auch kastrierte Rüden treffen kann. :Oo

Beim Tierarzt bekommst du eine Lösung/Spülung, damit läßt sich dieses Problem sehr gut behandeln, kommt allerdings häufig wieder.

Google einfach mal, da wirst du einiges drüber finden.

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stefan

Erstmal Cortison ist ein Hormon und zwar das Hormon der Nebennierenrinde

Da Max schon länger Cortison bekommt haben seine Nebennierenrinden die Eigenproduktion wahrscheinlich eingestellt.

Dadurch ensteht eine gewisse Muskelerschlaffung im Blasenschliessmuskel .

Er tröpfelt.

Durch das Cortison hat er eine erhöhte Wasseraufnahme und es kommt zur leichten Inkontinenz.

Die Harnsalze reizen den Vorhautschaft ,aus diesem Grund beleckt er sich.

Abhilfe schafft hier ,öfters mal den Vorhautschaft mit Kamillentee(lauwarm),

reinigen

Dazu kannst du den Tee einfach mit einer Spritze ohne Kanüle unter die Vorhaut geben ,ein wenig massieren

Zusätzlich würde ich ihm Kürbiskerne geben.

Beim nächstn Tierarzt Besuch sollte ihr eine Prostata Kontrolle machen lassen.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stefan,

ich würde auf jeden Fall mal den Tierarzt draufschauen lassen, denn wie es aussieht, stört es Max ja ganz gewaltig.

Für mich hört sich das Ganze nach einer bakteriellen Entzündung an. Das kommt bei Rüden ja leider öfter vor, da sie beim Pullern ja immer mal wieder an unsaubere Dinge geraten und sich so die Krankeitserreger einfangen.

Ich wünsche Max auf alle Fälle gute Besserung.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zusammen,

Erstmal Danke für die Antworten.....

Wir waren gestern Abend noch beim TA, da die Decke, die er im Körbchen hat Nass war und zwar ziemlich!

Er hat einen Teststreifen, in den schonmal mitgebrachten Urin gehalten...Leukozythen waren ganz leicht erhöht und Eiweiß war auch drinne.

Er tippte auf eine Blasenentzündung, hat uns dafür Remeel mitgegeben.

Was uns aber auch noch Aufgefallen ist, Max hat am Schlauch meistens so einen Weißen, Manchmal auch grünlichen Tropfen.....daher vermuten wir, das es eine Entzündung der Vorhaut sein könnte, wir haben jetzt eine Spülung dafür in der Apo bestellt.

@ Elvira, wir haben gestern die Prostata untersuchen lassen, der Tierarzt meinte, sie wäre gaaaaanz klein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.