Jump to content
Hundeforum Der Hund
Icelynn

Milben, Bindehautentzündung und fast kein Imunsystem!

Empfohlene Beiträge

Ganz ehrlich, ich weiß nicht wo Diva ihr Imunsystem verloren hat, aber mittlerweile würde ich es gerne mal finden ;)

Heute war schon wieder einmal ein Tag beim TA, so langsam sollten wir ne goldene Clubkarte kriegen! Die heutige Diagnose, Milben (faustgroß ums Auge übers WE), eine nette Bindehautentzündung und ein total gefrustetes Frauchen! So langsam muss das doch mal gut sein mit den Krankheiten :motz:

Meine Arme, die kriegt am Tag mehr Tabletten und Tropfen und Salben als Futter!

Die Struvitsteine sind auch immer noch nen Problem....

Drückt bitte die Daumen, das es bald vorbei ist und meine Kleine ;) (da fällt mir ein Fotos müssten auch mal wieder sein) nen Leben ohne wöchentliche TA-Dauer-Karte führt! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen und Pfötchen sind feste gedrückt für Euch!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Dogo Argentino hat Milben im Ohr

      Sehr geehrte Community, das ist ein Hilferuf an alle Hundeliebhaber in diesem Forum. Mein geliebter Dogo Argentino Rüde (Chako), leidet an Milben im Ohr und droht dazu für immer Taub zu bleiben. Leider verfüge ich über keinerlei Möglichkeit für die Kosten aufzukommen um ihm die VERDIENTE Operation beim Tierarzt zu bezahlen. Nun wende ich mich an euch und hoffe ihr könnt ihm mit einer kleinen Spende helfen! Auch bedanke ich mich bei denen die nichts dazu beitragen können aber Chako fest die

      in Hundekrankheiten

    • Follikuläre Bindehautentzündung

      Hallo,    hat hier jemand Erfahrung mit der follikulären Bindehautentzündung bei Hunden? Wie wurde es behandelt?  Mein Hund hat leider immer wieder Schübe und wird aber bald 2 Jahre alt (bekommen ja meist Junghunde).   Freue mich über Erfahrungen.    Viele Grüße 

      in Hundekrankheiten

    • Milben und Schimmelpilzallergie

      Hallo zusammen , Ich bin neu in diesem Forum und hätte gerne Eure Meinung oder einen guten Rat. Wir haben 2 Yorkie Mix bei denen öfter Juckreiz herrschte. Dieses ging immer einher mit einer gefüllten Analdrüse. Sobald die Analdrüse geleert wurde verschwand der Juckreiz auch wieder. Bei unserem Rüden ist der Juckreiz in diesem Jahr Oktober nicht wieder weggegangen. Nach einigem hin und her haben wir einen Allergietest machen lassen. Unser Kleiner hat bei der Blutabnahme fürchterlich geschriee

      in Hundekrankheiten

    • Flöhe, Milben und andere Parasiten

      Flöhe- oder Milbengeplagter Hund? Oder andere Parasiten?   Den Polar-Chat als reine Werbeplattform zu nutzen ist nicht erwünscht. Der Text wurde aus diesem Grund entfernt.   @Newi Tut mir ja leid - aber irgendwo muss hier eine Grenze gezogen werden um zu verhindern, dass der Polar mit Werbung zugespammt wird    

      in Hundekrankheiten

    • Bindehautentzündung Never ending Story

      ein hallo aus wien :-) würde mich über erfahrungen bezüglich bindehautentzündung freuen, da ich seit ca 6 wochen bei timo damit kämpfe. er hatte im april ein leicht rotes auge - wo ich natürlich sofort zum ta gefahren bin, er gab uns eine AB Salbe mit und meinte sollte in einer Woche weg sein. ok - weg - keine spur - wieder zum ta - eine andere salbe - wieder eine woche - wieder nicht weg - in der dritten woche hat er ihm das dritte augenlid ausgescharbt - da er meinte es ist notwendig wiede

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.