Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Freudenpipi bei Besuch

Empfohlene Beiträge

Hallo alle miteinander,

mir ist aufgefallen, dass jedes Mal wenn ich Besuch krieg, Milo beim begruessen immer Urin verliert. (nur beim begruessen)

Da ich jedesmal frisch gewischt hab, hat er heute unseren Besuch auf dem Balkon empfangen.

Da hat er dann auch gleich eine Pfuetze hinterlassen.

Des ist doch nicht normal er ist jetzt 14 Monate alt. Und so schon stubenrein.

Wie kann ich es ihm abgewoehnen?

lg krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wird er denn von Deinem Besuch begrüßt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Bei dem Hund einer Bekannten hat es in so einem Fall geholfen, ihn zu ignorieren.

Jeder Besuch wurde also angewiesen, den Hund nicht zu begrüßen, nicht anzusehen und erstmal reinzugehen...bis er sich ein wenig beruhigt hat....erst dann vorsichtig und leise Kontakt aufnehmen.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Besuch begruesst erst die Familie und nach einer Zeit erst Milo. Wird einfach nur gestreichelt. Tut immer so als wuerd er nie gestreichelt werden :Oo

Also es wird nicht rumgelacht oder um ihn rumgesprungen. Er dreht immer total auf und wenn ich ihn auf den Platz schick hat er Hummeln im HIntern.

lg krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*auseigenemInteresseschieb* :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Krissy,

"eigentlich" macht Ihr es ja richtig ..... hmmmm

Wann genau pinkelt er denn dann?

Während er gestreichelt wird oder in dem Moment wo der Besuch das Haus betritt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er gestreichelt wird. Dann kann man denken sein Schwanz faellt ab. Da er sich reinsteigert, wie ein Irrer.

Und es wird nur gesagt, 'Hallo Milo" also kein grosses Tara.

lg krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Krissy,

dann würde ich dem Besuch nicht erlauben ihn zu streicheln, bis er absolut ruhig ist .....

Nicht anschauen, nicht anfassen ......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So handhaben wir das derzeit auch...

Da ich ja derzeit bei meiner Schwester wohnt, wird sie nur noch auf ihrer Decke begrüßt und auch erst DANN, wenn sie nicht mehr abhebt beim Wedeln und sich wesentlich beruhigt hat. Mir geht dieses Begrüßungspieseln nämlich auch tierisch auf den Sa**.

Das erste Wort, was wir sagen, wenn wir zur Tür reinkommen, wenn Ayla alleine war:

DECKE! *g*

Ich hoffe für dich, Krissy, und auch für mich, dass dieses Freudenpieseln bald vorbeigeht. Et nervt einfach nur ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da sagst du was Caro! Vorallem wenn IMMER frischgewischt ist. und er dann auch den Teppich nicht auslaesst der SEHR gross ist. (aber ich stopf den immer in die waschmaschine) ;)

@Katja, werd mal des so machen, dass man ihn nicht anfassen darf. Danke :)

lg krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Beim Tierarzt-Besuch auf was achten?

      Hallo ihr Lieben,   ich möchte mal Euer "Schwarm-Wissen" anzapfen.   Ich habe am Freitag einen TA-Termin. um Ayla's Geriatrie-Werte überprüfen zu lassen. Sie wird im Feb. 2020 13 Jahre. Sie hört nicht mehr gut, beim Sehen bin ich nicht ganz sicher. Laufen fällt auch schwerer, aber dafür ist die Ursache bekannt (Patellaluxation und Arthrose).   Bei den letzten Hundeschwimmen ist mir aufgefallen, dass sie mich in dem ganzen Trubel nicht mehr richtig wah

      in Hunde im Alter

    • Ein Besuch in der Tierpathologie - Von quälender Tierliebe

      Ein sehr interessanter und großflächiger Bericht. Beim Pekinesen musste ich drei Mal lesen, dass es mit der Kurzköpfigkeit auch zu solchen Symptomen kommt ist schon echt pervers.   https://mobil.stern.de/kultur/buecher/tier--ueber-die-manchmal-toedliche-liebe-des-menschen-zu-haustieren-8613422.html?utm_medium=posting&utm_campaign=stern_fanpage&utm_source=facebook

      in Gesundheit

    • Was tun, wenn Besuch verbellt wird?

      Huhu ihr lieben.   Nun muss ich meine erste Erziehungsfrage stellen. Von der vorherigen Hündin war ich doch sehr verwöhnt, da sie einfach extrem pflegeleicht war.   Seit knapp 3 Wochen wohnt unsere Mudi Mischlingshündin bei uns. Sie ist 2 Jahre alt und hat in einem ungarischen Tierheim gelebt, bevor sie nach Deutschland in eine Pflegestelle kam, von der wir sie übernommen haben.   Bei uns hat sie sich sehr schnell eingewöhnt und ist sehr auf uns fixiert. Mit ihr irg

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe zu Besuch

      Hallo ihr Lieben,    Mein Name ist Anna und ich habe einen 20 Monate alten Labrador Rüden Namens Carlo. Ich bin sehr zufrieden mit ihm :). Wir beide kommen prima zurecht. Ich gehe regelmäßig mit anderen Hunden spazieren. Nach der Runde trinken wie meistens mit den Besitzer einen Kaffee. Die Hunde bleiben dann liegen.  Wir haben die Regel das in der wohnung nicht gespielt wird. Das klappt super. Carlo macht das immer prima. Heute abend haben wir einen Welpen zu gast. Die Besitzer sind e

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Miro zeigt Territoriales Aggression gegen Besuch

      Hallo ihr Lieben  Seit Knut von uns gegangen ist lebt Miro bei uns, seit April 17 Vorher war er Kettenhund in Spanien, Miro war hinter unserem Zaun schon von Anfang an ein wenig Aggressiv,  aber wir konnten mit Besuch rein und raus und es ging gut er hat nicht geknurrt nicht die Zähne gezeigt er wahr nur Nervös, Miro ist auch  etwas ein Kontroller , aber eher bei anderen Hunden, Wenn wir Spazieren gehen zeigt Miro keine Aggression gegen Menschen auch an der Leine nicht

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.