Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Freudenpipi bei Besuch

Empfohlene Beiträge

Hallo alle miteinander,

mir ist aufgefallen, dass jedes Mal wenn ich Besuch krieg, Milo beim begruessen immer Urin verliert. (nur beim begruessen)

Da ich jedesmal frisch gewischt hab, hat er heute unseren Besuch auf dem Balkon empfangen.

Da hat er dann auch gleich eine Pfuetze hinterlassen.

Des ist doch nicht normal er ist jetzt 14 Monate alt. Und so schon stubenrein.

Wie kann ich es ihm abgewoehnen?

lg krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wird er denn von Deinem Besuch begrüßt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Bei dem Hund einer Bekannten hat es in so einem Fall geholfen, ihn zu ignorieren.

Jeder Besuch wurde also angewiesen, den Hund nicht zu begrüßen, nicht anzusehen und erstmal reinzugehen...bis er sich ein wenig beruhigt hat....erst dann vorsichtig und leise Kontakt aufnehmen.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Besuch begruesst erst die Familie und nach einer Zeit erst Milo. Wird einfach nur gestreichelt. Tut immer so als wuerd er nie gestreichelt werden :Oo

Also es wird nicht rumgelacht oder um ihn rumgesprungen. Er dreht immer total auf und wenn ich ihn auf den Platz schick hat er Hummeln im HIntern.

lg krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*auseigenemInteresseschieb* :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Krissy,

"eigentlich" macht Ihr es ja richtig ..... hmmmm

Wann genau pinkelt er denn dann?

Während er gestreichelt wird oder in dem Moment wo der Besuch das Haus betritt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er gestreichelt wird. Dann kann man denken sein Schwanz faellt ab. Da er sich reinsteigert, wie ein Irrer.

Und es wird nur gesagt, 'Hallo Milo" also kein grosses Tara.

lg krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Krissy,

dann würde ich dem Besuch nicht erlauben ihn zu streicheln, bis er absolut ruhig ist .....

Nicht anschauen, nicht anfassen ......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So handhaben wir das derzeit auch...

Da ich ja derzeit bei meiner Schwester wohnt, wird sie nur noch auf ihrer Decke begrüßt und auch erst DANN, wenn sie nicht mehr abhebt beim Wedeln und sich wesentlich beruhigt hat. Mir geht dieses Begrüßungspieseln nämlich auch tierisch auf den Sa**.

Das erste Wort, was wir sagen, wenn wir zur Tür reinkommen, wenn Ayla alleine war:

DECKE! *g*

Ich hoffe für dich, Krissy, und auch für mich, dass dieses Freudenpieseln bald vorbeigeht. Et nervt einfach nur ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da sagst du was Caro! Vorallem wenn IMMER frischgewischt ist. und er dann auch den Teppich nicht auslaesst der SEHR gross ist. (aber ich stopf den immer in die waschmaschine) ;)

@Katja, werd mal des so machen, dass man ihn nicht anfassen darf. Danke :)

lg krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.