Jump to content
Hundeforum Der Hund
Angel1981

Umfrage : Woher habt ihr eure Hundis?

Empfohlene Beiträge

Halli Hallo,

wollte mal eine Umfrage starten, weil mich interessiert, wo Ihr Eure Hundis so herhabt ;) !

Wie seid Ihr zu dem Züchter z.B. gekommen ?

Ich habe Angel von einem Hobbyzüchter, hatte die Annonce in der Zeitung gelesen ;) !!!

Wenn Euer Züchter eine Seite im Internet hat, zeigt mal *grins* bin ja neugierig !!! :klatsch:

Gruß

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Ahnung was ich anklicken soll..

Hab ihn privat von Leuten über eine Anzeige übernommen. Sonst wäre er ins TH gekommen und dort wahrscheinlich nicht wieder raus :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hihi... ich hab mit einer Antwort 100% erreicht...

das schafft man so nicht alle Tage... :kaffee:

Aber ich glaube, es gab so einen Threat schonmal... zumindest was in der Art... aber ohne Umfrage

Meiner ist jedenfalls aus dem Tierheim, kommt aber ursprünglich aus Spanien... mehr weiß ich nicht über ihn...

Die verschiedenen Züchter würden mich auch interessieren! Deren Seiten darf man doch verlinken, oder? Die sind ja eh öffentlich...

Liebe Grüße,

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe auch nicht das Passende gefunden, daher habe ich TH angekreutzt, denn dort wären sie sicherlich gelandet.

Charlie wurde von einer Privatperson aus ex Jugoslawien gerettet und Bonnie haben wir aus schlechter Haltung übernommen.

Bonnies Züchter hat tatsächlich eine HP, dort habe ich tatsächlich noch Welpenfotos von ihr gefunden.

www.collies.schloss-ramstedt.de

Schaut mal unter Welpen, dann I-Wurf, dann "Black Innocent Girl ..."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solch eine Umfrage hatten wir erst vor kurzem. ;)

Ich hab sie von privat übernommen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Ich versteh grad den Unterschied zwischen "Hobbyzüchter" und "erfahrenem Züchter" nicht... Fanjas Züchterin hat alle 2 Jahre mal einen Wurf, das fällt für mich schon unter "Hobbyzucht". Trotzdem würde ich sie als "erfahrenen Züchter" bezeichnen, da sie im Zuchtverband ist, sich dort sehr engagiert und Fanja aus dem 6. Wurf des Zwingers (NICHT dieselbe Zuchthündin für alle Würfe!) war. Nun ja... wie auch immer... ich hab jetzt mal mit "erfahrener Züchter" abgestimmt.

Gefunden haben wir die Zucht ganz klassisch über den Zuchtverband. Auf deren Homepage gibt es immer eine Liste mit der Wurfplanung der einzelnen Züchter. Wir haben dann 4 Zwinger rausgesucht, die zum für uns besten Zeitpunkt Welpen erwartet haben, und eigentlich wollte ich sie alle mal durchtelefonieren... aber das erste Telefonat mit Fanjas Züchterin war so nett, dass wir erstmal keinen Kontakt mit den anderen aufgenommen haben, weil uns die Zucht auf Anhieb angesprochen hat und wir sie uns genauer anschauen wollten. Der Besuch dort hat den guten ersten Eindruck bestätigt, und so kam Fanja zu uns.

Ich kann die Zucht nur empfehlen. Die Züchterin hat viel Erfahrung, gibt sich unheimlich viel Mühe mit den Hunden, zeigt auch noch nach der Abgabe sehr großes Interesse an den Welpen aus ihrer Zucht und steht uns immer mit Rat und Tat zur Seite! Sollte irgendwann mal (in ferner, ferner Zukunft) noch ein Belgier bei uns einziehen, möchten wir auf jeden Fall wieder einen kleinen Waldecker!

Viele Grüße, Iris

Edit: A propos Welpenfotos... gibt's auch welche auf der Züchter-HP. Fanja ist die mit dem gelben Bändchen aus dem F-Wurf (Fantaghiró).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube unter Hobbyzucht sind s. g. Wohnzimmerzuchten, Unfallwürfe, Vermehrer allgemein usw. zusammen gefasst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, OK, dann hab ich ja richtig abgestimmt! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vermehrer fehlt noch....da kommt nämlich mein Skipper her,

wußte ich damals vor 20 Jahren aber nicht, das es ein Vermehrer war

bzw. sowas überhaupt gibt. Wir haben Glück gehabt, andere nicht,

die hatten kranke Westies.

Ich habe Scotty vom Züchter (aber ob der so top war.. fraglich) und die anderen 'Beiden

aus SPANIEN vom Tierschutz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi. Ich habe meinen Ramses Hund aus dem Tierheim, hier bei uns aus der Nähe. Ursprünglich kommt er aber aus dem Elsass, wurde aber weil er in Frankreich bald als "nicht mehr vermittelbar" gegolten hätte, über eine Tierrettung nach Deutschland geholt.

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.