Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tröte

Warum ist er bei meinem Mann so anders?

Empfohlene Beiträge

Ich muß es jetzt mal los werden.

Wenn mein Mann mit Spike geht, bleibt Spike zwar manchmal auch stehen

aber wohl nicht so oft wie bei mir.

Wenn ich mit Spike gehe dümpelt er meistens langsam hinter mir her.

Geht mein Mann mit ihm läuft er wohl ganz normal. Spike läuft 30-40 m auch mal

voraus, geht auch mal in den Wald.

Also eigentlich ganz normal und bei mir, was hab ich denn falsch gemacht?

Enge ich ihn zu sehr ein?

Ich bin total traurig darüber und zweifle nun total an mir selbst.

Was kann ich denn tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm... kann es sein, dass dein Mann ihm einfach weniger Beachtung schenkt und Spike gemerkt hat, das es bei ihm nichts bringt auf furchtbar leidend zu machen?

Vll. hat dein Männe aber auch einfach nur Glück und erwischt immer die guten Phasen. Klar macht man sich bei einem kranken Hund Sorgen, aber man sollte ihn trotzdem Hund sein lassen.

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch das dein Mann dem ganzen weniger Beachtung schenkt wie du, der Hund hat sowas direkt raus.

Kein Grund an dir zu zweifeln :kuss:

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aber wieso denn, auch wenn ich hier viel schreibe, daß sagen ich aber doch nicht Spike.

Ich gehe mit ihm Tag ein Tag aus und wenn dann mal mein Mann mit ihm geht ist es

anders, ich versteh das nicht.

Ich arbeite mit ihm, ich spiele mit ihm( wenn er mal mit macht), ich gebe ihm sein Futter,

ich erziehen ihn.

Wenn ich mit ihm gehe rede ich nicht immer auf ihn ein, mein Mann ja auch nicht.

Ich lasse ihn genauso von der Leine wie mein Mann.

Was soll ich denn noch tun?

Mach ich denn alles falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morgen Andrea,

ich weiss leider auch nicht woran das liegt, ich mache zuhause auch die Arbeit mit den Hunden:

füttern, spazieren gehen, Hundeplatz etc. eben alles.

Wenn wir Autofahren und ein Hund kommt vorbei, machen meine ein "Riesengezeter" sitzt mein Mann mit im Auto ist Ruhe.

Die haben einfach mehr Respekt vor ihm, ich denke, es ist die Lautstärke,Volumen der Stimme.

Da kann ich nicht mithalten......... ;)

Vielleicht "spürt" Dein Spike einfach Dein Mitgefühl, ohne das Du etwas zu ihm sagst ;)

Anders kann ich es mir nicht erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht liegt es einfach daran, dass Dein Mann nicht so oft mit ihm geht? Er genießt dann das Zusammensein? Wäre eine ganz simple Erklärung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andrea

Ich möchte dir mal meine Geschichte erzählen. Als wir Max geholt haben hat er von anfang an gekränkelt ich habe immer aufgepasst jede Bewegung und jeden Atemzug beobachtet war etwas anders habe ich sofort PANIK bekommen und ich habe so lange gedrengt bis wir zum Tierarzt sind.Stefan war und ist ganz anders er ist ruhig gelassen und sieht nicht alles als schlimm an.

Das hat Max natürlich gemerkt und wenn ich ihn an die Leine genommen habe was hat er gemacht mich angeguckt und ist hintermirhergekrochen ich habe immer zu Stefan gesagt ... Mensch der läuft ja garnicht er hat bestimmt was.

Allso wieder Sorgen gemacht.Dann hat Stefan mal einen Gang auf Handy aufgenommen und siehe da ein ganz anderer Max ausgelassen und Lustig. Man das hat mich Traurig gemacht. Von da an versuche ich nicht ständig ihn zu beobachten und siehe da es wird immer besser ich falle zwar immer wieder in mein altes Schema zurück aber fange mich dann wieder .

Ich denke ganz wird es nicht so wie bei Stefan aber es ist schon ein Anfang.

Wenn du möchtest können wir gerne mal Tel. weil ich denke wir sind sehr ähnlich ;)

Kann dir wenn du möchtest ja unsere Nummer mal schicken.

Also laß den Kopf nicht hängen es kann klappen auch wenn es dauert und mach dir keine Vorwürfe das bringt nichts den das merkt dein Spike auch wieder.

Ganz liebe Grüße Andrea :kuss::kuss::kuss::kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Andrea!

Wie geht denn dein Mann mit Spikes Krankheit um? Belastet es ihn auch so sehr wie dich? Ich frage, weil ich mir sicher bin, dass unsere Hunde Gedanken lesen können. Oder sowas ähnliches. ;) Du brauchst Spike gegenüber gar kein Mitleid oder Sorge zeigen, aber wenn diese Gefühle da sind, bemerkt er sie von alleine. Vielleicht ist er zusammen mit dir der "kranke Hund", weil du ihn so siehst? Ich will dir damit nix unterstellen und das ist auch nicht böse gemeint, es sind nur so ein paar Gedanken...

Lies mal hier etwas weiter unten auf der Seite den langen Beitrag von Anita... irgendwie könnte ich mir vorstellen, dass dein Mann vielleicht mehr starke Energie ausstrahlt als du und Spike sich deswegen anders verhält.

Eine andere Möglichkeit, die gar nix mit der Krankheit zu tun haben könnte, wäre einfach, dass Spike deinen Mann weniger sieht und er für ihn deswegen einfach "spannender" ist. Oder er geht anders mit ihm um, weil er nicht die Verantwortung für die Erziehung hat. Bei uns ist das ähnlich, mein Mann ist für Fanja auch mehr der Kumpel für alberne, ausgelassene Spiele als sonstwas... der Buhmann, der die Erziehung übernimmt und auch mal streng sein muss, bin ich... ;)

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andrea,

ich weiss das es für dich nicht lustig ist aber ich musste schon ein wenig schmunzeln. :kuss:

Du hast da Situationen beschrieben wo ich dachte okay das könnte Bounty sein.

Nein sie ist nicht krank aber schlau und sie weiss genau mit wem sie rumzicken kann beim spazieren gehen und mit wem nicht.

Und das gleiche macht Spike mit dir. Sicherlich wird es Tage und Momente geben wo er nicht laufen kann aber er trickst dich aus. Ganz eindeutig.

Wenn du mal auf dich achtest wie du mit der Situation umgehst, wie ihr raus geht dann wird dir sicherlich einiges einfallen.

Du denkst gewiss wenn es raus gehen soll. Oh mann hoffentlich läuft er heute, hoffentlich bleibt er nicht wieder stehen, hoffentlich können wir wenigstens ein Stück zusammen laufen und und und. Hab ich Recht ????

Und genau das spürt Spike ganz genau. Er weiss das du ihn ganz genau beobachtest was dein Mann sicherlich nicht macht. ;)

Unsere macht mit unserem Sohn kaum ne Runde ohne zu zicken. Sie rammt alle vier Pfotchen in den Boden und bleibt einfach stehen. Aber warum ??? Weil er lustlos mit ihr raus geht. Och menno ich schon wieder so diskutiert er mit uns und das spürt sie ganz genau. :motz:

Bei mir brauch sie damit garnicht erst anfangen. Ich geh los und beachte sie garnicht. Ich geh einfach.

Aber das musste ich auch erst lernen. Sie trotet dann erstmal hinter mir her aber das ist mir egal ich laufe einfach weiter und schwupps irgendwann steht sie neben mir und freut sich. :D

Ich weiss es wird nicht einfach für dich werden aber versuch mal wenn du weisst es geht los an irgendwas schönes zu denken und geh einfach los. Beachte ihn nicht und lauf. (Wenn es ihm dann nicht gut geht funktioniert das natürlich nicht aber du weisst ja sicherlich wann es so ist. )

Einen Versuch ist es wert und du wirst sehen das es besser klappen wird. :kuss:

Lass dich mal ganz doll :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht liegt es einfach daran, dass Dein Mann nicht so oft mit ihm geht? Er genießt dann das Zusammensein? Wäre eine ganz simple Erklärung...

das habe ich auch zuerst gedacht. Wenn Dein Mann geht, ist es etwas

Besonderes, weil er selten geht, kann das sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.