Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ruby2

Ab welchem Alter kann ein Rüde decken?

Empfohlene Beiträge

Bei meiner Rasse gibt es nun ja nur sehr wenige Abgabehunde, sodass zumindest die Hunde von DRC Züchtern immer bekannt sind und auch versucht wird, ihnen ein gutes Zuhause zu findne. Hierbei helfen alle Züchter und viele andere mit, sodass es wirklich gut klappt.

Schwieriger ist es aber mit den Hundne, die außerhalb des offiziellen Vereins gezüchtet wurden, denn zum einen erfahren wir hiervon oft nicht oder erst sehr spät, zum anderen wollen die Meisten, die sich bei DRC Züchtern melden, dann auch einen Hund mit Papieren, da ohne diese Papiere zum Beispiel das starten auf Workingtests (Dummyprüfungen) nicht möglich ist.

Aus diesem Grund ist es leider nicht so einfach wie es erst klingt, wenn Züchter die älteren Hunde zu vermitteln versuchen. Die von ihnen selbst gezüchtten Hunde ist klar - und auch viel weniger ein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das ist wohl ziemlich einfach !

Wenn einer kommt und gerne einen Welpen von der und der Rasse hätte . Könnte man als Züchter ja mal kurz dran erinnern das es auch Hunde von dieser Rasse gibt Erwachsene die leider kein Zuhause mehr haben . Und dringend eins suchen

Das ist in der Theorie sehr einfach und logisch. In der Praxis sieht das allerdings ganz anders aus.

Ich glaube nicht' dass irgend ein Züchter gegen Mischlinge oder Mischlingsverpaarungen ist. Wir Züchter kennen die Für und Wider die beim Züchten einfach passieren. Und darauf haben wir aufmerksam gemacht. Nicht alles ist Gold was glänzt und hinter einem Wurf Welpen steht sehr viel Arbeit und Verantwortung, nicht nur den Welpen, gegenüber. Von den Kosten mal ganz abgesehen. Auch ist die psychische Belastung ist nicht immer ohne. Und auch darauf haben wir aufmerksam gemacht.

Soweit ich mich erinnern kann, haben die Züchter, die hier ihren Kommentar abgegeben haben, angeboten zu helfen, wenn sie sich [b']für[/b] die Welpen entscheidet, falls es welche gibt. Wieso werden wir dann angegriffen wir seinen gegen Mischlinge?

Überhaupt finde ich dass die Diskussion, die ihr hier anstrebt, langsam zu weit geht.

Gut das ich mir keiner Schuld bewusst bin .

Ich habe doch gar nix gegen die Züchter gesagt oder habe ich was verpasst !?!

Nur das eh schon viel zu viele Hunde gibt und jeder mal n weng langsamer machen sollte .

LG Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Teil hab ich auch nicht an dich gerichtet. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Den Teil hab ich auch nicht an dich gerichtet. ;)

Okay . Und ich dachte ich wäre mal wieder jemanden auf die Füsse getreten .

Lg Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss Cimbria recht geben, niemand hat was direkt gegen Welpen geschrieben. Nur halt auch die Risiken erwähnt, was für mich ja nur hilfreich sein könnte. Viele Haben auch Hilfe angeboten, die ich auch gern in Anspruch nehmen werde, wenn ich weiss ob Ruby trächtig ist oder nicht.

Und für die angebotene Hilfe sage ich hier schon mal danke.

Liebe Grüße Ruby & Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War sie denn jetzt trächtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hui, ein echter Ups-Wurf! "Sie hat vorher noch nie einen Rüden aufsteigen lassen" - sehr witzig, hihi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alter Hund möchte nicht mehr groß spazieren gehen

      Hallo, meine Hündin (17kg, 52cm) wurde vom Tierarzt auf Baujahr 2006 geschätzt. Vor ca. 3-4 Jahren fing es an, dass sie Probleme beim Laufen bekam. Außer einer leichten HD und sehr leichten ED konnten die Tierärzte aber nichts finden.   Im Laufe der Zeit musste ich die Gassi-Runden immer weiter verkürzen, da ihr das Laufen sichtbar schwerer fällt. Ich habe schon zahlreiche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert, aber geholfen hat davon eigentlich nichts so richt

      in Hunde im Alter

    • Alter Hund frisst morgens schlecht

      Hallo, meine 14 Jährige Hündin frisst seit 2-3 Wochen morgens relativ schlecht. Sie nimmt einen Brocken Trockenfutter, starrt dann ewig in die Luft, nimmt wieder einen Brocken, schnüffelt dann lange an ihrem Napf rum als wäre das auf einmal sonst was, nimmt dann wieder einen Brocken, kuckt dann erstmal 2 Minuten was Frauchen macht, nimmt dann wieder einen Brocken, starrt dann erstmal die Wand an, nimmt wieder einen Brocken, leckt ihre Pfote ab, nimmt wieder einen Brocken, kuckt in der Luft

      in Gesundheit

    • Vergrößerte Prostata - Kastration im "besten Alter"?

      Hallo Zusammen, gestern bemerkte ich bei Valco, dass er Blut tropft. Ich rannte mit im sofort zum Tierarzt ! Valco wurde untersucht und es stellte sich heraus, dass seine Prostata etwas vergrössert sei. Zum Glück reagierte ich im frühen Stadium ! Da Valco weder Fieber noch Schmerzen zeigt und stehts froher und lebhafter Natur ist, hoffe ich, dass ich Krebs ausschliessen kann. Der Tierarzt spritzte Valco 2 mg Hormon, welches ein trächtiges Weibchen sonst hat. Es solle den Testosteronspiege

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Gießen: GRANNY, X-Herder - im etwas fortgeschrittenen Alter

      X-Hollandse Herder "Granny" kam zu uns, als sein Besitzer ins Gefängnis musste. Der Rüde im etwas fortgeschrittenem Alter lebte stark verwahrlost auf einem Gartengrundstück. Daher traute er sich anfangs nicht in geschlossene Räume oder auf zu glatten Boden. Dies konnte er inzwischen aber ablegen und genießt es, einen warmen Schlafplatz zu haben. Sein freundliches Wesen gegenüber Menschen konnte er sich bewahren und freut sich über jede Gesellschaft. Allerdings möchte er nur ungern wieder ver

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Alter Rüde wechselt nachts ständig den Platz

      Hallo ihr Lieben!   erstmal möchte ich mich vorab dafür entschuldigen, falls es dieses Thema schon gibt.  Ich habe mehrere ähnliche Threads gefunden, jedoch ging es häufig auch noch um Demenz oder schon andere bestehende Krankheiten, die das Verhalten des Vierbeiners vielleicht verursachen könnten.  Nun ja, aber vielleicht schildere ich erstmal mein Anliegen...   Unser 11-jähriger Mischlingsrüde Camillo zeigt seit einiger Zeit nachts ein sehr ungewöhnliches Verhalten: 

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.