Jump to content
Hundeforum Der Hund
Darktnt

Mein Hund frisst nicht!!!

Empfohlene Beiträge

Hilfe ich jhabe ein problem

Mein fressen nicht!!!

UNd des war su teuer :wall:

kann mir jemand sagen worann das liegt

mfg Darktnt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Darktnt,

ich habe in Deinem Profil gesehen das Du erst 13 Jahre alt bist......

Erzähl doch mal etwas mehr von Deinem Hund .... Rasse, Alter, was füttert ihr, wo ist er her usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, Du hast nen Neufi, toll =)=)=)

Aber ein bisschen musst Du schon noch dazuschreiben, damit kann man noch nicht viel anfangen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe, es ist rechtens - wenn ich mit meinem Anliegen hier mitschreibe,

denn ich habe dasselbe Problem...

Mein Welpe (10W.) frisst von Tag zu tag schlechter... :(

Das es mein erster Hund ist - kann es sein, dass ich etwas falsch mache?

Also ich habe Welpenfutter geholt, was aus 100%Frischfleisch besteht

und auch von Royal Canin Trockenfutter (das frist er gleich mal garnicht).

Ich dachte bisher immer - Hunde sind gute Esser und freuen sich über fast alles,

denn ich möchte Tequilla (so heißt mein kleiner Matzel) ja auch übers Futter erziehen.

Aber kleine Leckerlis nimmt er nur mit gerümpfter Nase entgegen,

ich habe ihn schon vieles angeboten/ausprobiert...

Würstchen mag er, aber mir sagte jemand - zuviel Schwein ist ungesund! hm?

Was kann ich tun, das Tequilla mehr frist???

Heute hat er sogar seine letzte Mahlzeit wieder ausgebrochen, mehrfach

und zum Schluß kam nur noch weißer Schaum...

kann sowas mal vorkommen bei Welpen und woran liegt das?

Durchfall oder sonstige Probleme sind mir nicht aufgefallen... entwurmt ist er auch!

Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar

Liebe Grüße

Maia

Das ist Tequilla - ein Jack Rassel - Shih Tzu - Mix (angeblich?, ich finde er sieht nicht so aus)

dsc02725rz6.jpg

dsc02678jd4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Maia,

dann erstmal ein herzliches Willkommen hier bei uns im Forum!

Seit wann frisst denn dein Hund so schlecht? Und erbricht er nach jeder Mahlzeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde sind nicht immer gute Fresserei und bei der Hitze leidet der Appetit bei so manchem gehörig.

Warst du schon beim TA? Zum Entwurmen, dies hilft leider nicht viel, denn eine vorsorgliche Entwurmung gibt es nicht, d.h du entwurmst deinen Hund und kurze Zeit später kann er sich schon wieder welche geholt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, unser Welpe will auch nichts fressen. Zuerst dachten wir es liegt an der Hitze, aber nach dem er dann wirklich den ganzen Tag gestern nichts gegessen hat, bin ich mit ihm zum Tierarzt gefahren!!

Weil ich mir natürlich um den kleinen Sorgen gemacht habe.

Der Tierarzt stellte fest das er entwurmt gehört was er auch gleich gemacht hat, aber dann meinte er auch das das Fell nicht wirklich schön ist und gibt ihm jetzt jeden 2. Tag eine Imunaufbauspritze.

Nach dem Arzt gestern hat er sogar was gegessen, aber nicht Trockenfutter habe auch Royal, sondern Hendlhaxn mit Reis das sagte der Árzt das wir das für ihm kochen sollen.

Aber heute will er schon wieder nichts essen, ich hoffe auf den Abend wenn es kühler wird vielleicht wirds dann was!!

Viele Grüße

Ps.: du solltest lieber mit dem kleinen auch zum Tierarzt fahren!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Seit wann frisst denn dein Hund so schlecht? Und erbricht er nach jeder Mahlzeit?

Naja - seit vorgestern (also so cirka 3Tage) würde ich sagen frist er weniger!

Erbrochen hat er bisher nur einmal gestern Nacht...

Vermutlich liegt es wirklich an dieser unerträglichen Hitze…

aber er trinkt m. E. nach auch zu wenig... hm... :???

Woher weiß ich, wie oft - wie viel richtig sind?

Hähnchen habe ich jetzt auch gekauft und Reis!

Hat jemand einen Tipp,

wie ich ihm das möglichst superleckerschmackhaft zubereiten kann?

Wie ist es mit Babynahrung,... essen Hunde das gerne - ich meine diese Heilkost!

Soll ich dort dann Dosenfutter mit untermengen?

Ich habe auch etwas von Hüttenkäse gelesen... wie sind eure Erfahrungswerte damit?

smilie_d_001.gif Vielen Dank Engelchen, BABA und gxy5699 für eure Hilfe, Feedbacks und Zuspruch!

Liebe Grüße

Maia

Tequilla die kleine Schlafnase verschläft fast den ganzen Tag... :D

post-5394-1406412197,2_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe er frisst bald mehr.

Also Hüttenkäse habe ich SHiwa mal gegeben als sie gebrochen hat. Mit Reis vermischt, sie hat ein bissen genommen und as wars dann...schmeckt iht wohl nicht (was ich sehr gut verstehen kann)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde brauchen, entgegengesetzt um Mensch, bei Hitze mehr Energiezufuhr (erhöhter Energieverbrauch durch Hecheln, um den Wärmehaushalt auszugleichen), vorzugsweise Öl, Lein- oder Distelöl. (Siehe „Ernährung des Hundes“ von Helmut Meyer/Jürgen Zentek)

Reis und Hühnchen wird klassischerweise von Tierarzt bei Magenverstimmungen bzw. wenn etwas Falsches gefressen wurde, für 3-4 Tage empfohlen, aber meins Wissens nicht unbedingt bei Welpen.

Ich würde zu Reis (ordentlich ausgekocht, am Besten in der Hühnerbrühe und mit Restkochflüssigkeit) und Hühnchen eine gute Portion Karotte (gedünstet und im Kochwasser zerstampft/kleingemixt) eben auch eine gute Portion Lein- oder Distelöl dazugeben.

Allerdings das nur, wenn Krankheiten des Hundes ausgeschlossen sind!

Zu Bedenken gebe ich, dass Fertig-/Trockenfutter, vor allem ohne Konservierungsstoffe, bei den jetzigen Temperaturen und schlechter Lagerung (auch schon beim Hersteller) schnell verderben kann. So etwas mag kein Hund.

LG,

Elbi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Junghund frisst morgens Möbel an...

      Hallo zusammen,   mein Aussie ist jetzt 7 Monate alt, und bis jetzt hatten wir mit dem alleine bleiben nie Probleme. Seid ein paar Wochen fängt er an, nachdem er seinen gefüllten Kong (Frischkäse eingefroren) fertig hat, die Wohnung zu erkunden und frisst dabei Stühle, Tische etc. an. Das was ging entfernen wir morgens, aber einiges geht leider nicht.   Folgendes haben wir probiert: - Bevor er in die Wohnung kommt Futter verstecken - Schnüffelteppich und a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin frisst seit Wochen sehr wenig bis Garnichts

      Weiß nicht ob ich in der Kategorie richtig bin....notfalls verschieben. Und sorry wenn es vielleicht etwas wirr erscheint, aber ich kann schon kein klaren Gedanken mehr fassen... Hallo Ihr Lieben, ich hoffe Ihr könnt uns vielleicht helfen da Tierärzte und Tierklinik auch nicht weiter wissen und wir mit unserem „Latein“ am Ende sind. Unsere Patty fing vor ca. 5 (6 ?) Wochen an ihr Futter nicht mehr so zu fressen. Es handelt sich dabei im eingeweichtes Trofu mit Nassfutter gemi

      in Hundekrankheiten

    • Lia frisst nur aus der Hand

      Hallo zusammen, Vielleicht hat der eine oder andere unsere Geschichte seit Dezember mitverfolgt. Die Kurzversion ist, dass Lia Anfang Dezember einen schweren Unfall hatte und sich das Genick gebrochen hat. Da sie logischerweise Schmerzen hatte, wenn sie den Kopf zum Fressen gesenkt hat, wurde sie aus der Hand gefüttert. Ich habe nun beobachten können, dass sie für sie attraktive Leckereien wieder vom Boden aufnehmen kann. Ich stellt ihr also den Napf hin und sie fürchtet sich daraus zu fres

      in Hundeerziehung & Probleme

    • HILFE, mein Hund frisst Tapete

      Hallo zusammen, ich bräuchte mal den einen oder anderen Rat, unsere 7. Monate alte Aerican Blly Dame fängt an Tapete zu knabbern wenn wir nicht zuhause sind, sie kennt es von klein an alleine zu sein, wir haben es sehr langsam und lange mit ihr geübt. es hat vor 3 Monaten ca. angefangen das ie Nachts während wir geschlafen haben, im Schlafzimmer Tapete abgefressen hat. Danach ist es erstmal nicht mehr vorgekommen. Seid den letzten zwei Wochen hat sie drei verschiedene Wände bearbeitet wenn

      in Junghunde

    • Hunf frisst nur sehr wenig

      Hallo,   seit Sommer lebt ein Mischlingshund bei uns, wir haben ihn mir vier Monaten bekommen, damals gab es den Hinweiß das er nur Trockenfutter frisst. Er ist nun bald 5 Monate bei uns und ich habe schon einiges ausprobiert. Von günstigen Discounter Trockenfutter, über Barf, zu wirklich hochwertigen Trocken- und Nassfutter. Ich habe Futterproben gekauft, diese Überraschungsboxen  von div. OnlineShops wo auch immer einiges zum Probieren drin war und auch vieles in Großpackungen gekauf

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.