Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lemmy

In München nur noch "online"?

Empfohlene Beiträge

Heute morgen las ich beim Kaffee das hier und war doch echt betrübt, dass anscheinend auch in München bald niemand mehr irgendwas darf.

Und umso schöner fand ich, dass es gleich eine ganze Seite pro Hund ohne Leine gab - sieht man ja nicht oft (leider :( )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am schlimmsten fand ich den Kommentar gleich unter dem Artikel. Das kann nur von jemandem kommen der aber auch gar keine Ahnung von Hunden hat. Ich bin froh das ich hier überwiegend meine Ruhe hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja gruselig! :o :o :o

Ich habe 3 Jahre lang in München gelebt und liebe den Englischen Garten wegen genau der Dinge, die jetzt verboten werden sollen - die Surfer am Eisbach, die Sportler, die Artisten, die Musiker, die Picknicker... und natürlich auch die Hunde! Als verkehrsberuhigter Park für Rentner (natürlich nur die, die im Schneckentempo daherschleichen können, nicht für die fitten - die sind ja auch eine Gefahr :Oo ) und kinderwagenschiebende Mütter (bitte nicht zu schnell schieben!) wäre der Englische Garten nicht mehr der Englische Garten! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, war klar das so ein Komentar gleich oben steht ;)

Werde gleich mal schreiben, dass ich Hochspringen grundsätzlich meinem Hund nicht erlaube, da ich es absolut nicht schön finde, wenn mein Hund sich die Pfoten an einer fremden Hose einsaut :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huch, den Kommentar hab ich ja grad erst gesehen. Sowas Bescheuertes!!! :motz:

Klar, Leute in Stadtwohnungen dürfen keine Hunde haben... Hunden auf dem Land, in Häusern mit Garten geht's grundsätzlich viiiiiiel besser! :Oo

"Der Leinenzwang ist also o.k. und eben nicht nur um die Belästigung der anderen Besucher (oh, gibt es die auch?) zu unterbinden."

Aha, die anderen Besucher... als ob im Englischen Garten nur wildgewordene, nicht abrufbare Hunde rumlaufen würden, die nix anderes zu tun haben, als die arme Minderheit "normaler" Menschen zu belästigen. Subjektive Wahrnehmung ist schon was Interessantes!

Sehr schön auch die Einschätzung des Surfens auf dem Eisbach... da ist jemand ja mal mächtig geistreich! :Oo

Wie sagt Dieter Nuhr so schön? "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!" Schade nur, dass viele Leute sich das nicht zu Herzen nehmen! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich wusste es!

Wir Hundehalter, sind einfach die "denkende Spezies" auf diesem Planeten! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns auf dem Land fangen sie auch schon an.

Seit in Hamburg Anleinpflicht ist haben die Gemeinden Angst das jetzt alle Hamburger mit ihren frei laufenden Hunden die angrenzenden Gebiete in Niedersachsen nutzen werden.

Das erste Gebiet bei uns in Seevetal hat jetzt schon Anleinpflicht, über´s zweite wollen sie entscheiden.

Die Jäger machen sich Sorgen um den Wildbestand.... weil ja auch jeder Hund bestimmt pro Woche ein mal ein Reh oder Wildschwein reisst :lach:

So was Bescheuertes!

LG Ina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die Jäger machen sich Sorgen um den Wildbestand.... weil ja auch jeder Hund bestimmt pro Woche ein mal ein Reh oder Wildschwein reisst :lach:

Wie, macht deiner das nicht? :think:

Ich schicke meine Maus hier täglich los! Hundefutter ist doch viel zu teuer! Wenn wir Glück haben, erwischt sie sogar 2 mal pro Woche was, dann bleibt für meinen Mann und mich auch noch was übrig! *Ironieoff*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Beitrag ist jetzt schon etwas älter - entschuldigt das ich ihn wieder raufhole - ich habe ihn beim suchen gefunden.

Ob dieses Verbot jetzt im EG wirklich so eingehalten werden wird weiß ich nicht, aber mein Vater geht mit Natas (wenn er bei ihm ist) oft im EG spazieren und ihm ist bis jetzt noch kein angeleinter (aus dem Grund) begegnet. Ehrlich gesagt habe ich bis eben noch nie davon gehört. Weder online noch von anderen Hundemenschen.

Gsd gibt es in München aber soviele Laufflächen für Hunde (Isarauen, Warnberg, Perlacher Forst, etc.) Dasselbe gilt für die Surfer :) und die Buchmenschen, Fussballer etc.

Mich würde interessieren was die anderen Münchner hier bis jetzt festgestellt haben. Hat sich etwas verändert?

Lg

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sagt Dieter Nuhr so schön? "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!" Schade nur, dass viele Leute sich das nicht zu Herzen nehmen!

Der passt darauf wie A..... auf Eimer :klatsch::klatsch::klatsch: . Und ich hab überall nach dem Smily gesucht, der genau diesen Ausspruch verkündet, der hätte mir in meinem Beitrag gut gefallen :D .

Mich ärgert es auch, wenn wirklich jeder meint das er in der Hundehaltung mitreden kann, ohne auch nur den leisesten Schimmer davon zu haben :wall: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hallo aus München

      Hallo ihr Meine Kleine (inzwischen 4) und ich (20) kommen aus München. Die Maus ist mein erster Hund und ein Maremmano-Lauffreudiger-Mix. Wir machen gemeinsam Zughundesport und ein wenig Obedience. Da sie leider unkastriert ist, besteht unser Alltag nur im Moment mehr aus Kuscheln, statt durch den Schlamm zu hüpfen. Ich studiere übrigens Soziologie und Statistik, habe aber vor, in ein noch unbekanntes Fach zu wehseln (hauptsache weg!! und spiele auch gerne Videospiele und hebe Ge

      in Vorstellung

    • Nach München nun Ansbach ?

      Heute Nacht zufällig bei 'ntv' gesehen und als Randzeile eingeblendet:   Explosion vor'm Eingang eines Musikfestivals in Ansbach. Mehrere Verletzte, 1 Toter/der Attentäter 1 Syrer.   http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-07/ansbach-explosion-sprengstoff   Die nettere Version:   http://www.nordbayern.de/region/ansbach/27-jahriger-syrer-zundet-sprengsatz-in-ansbach-1.5369153   Alles ruhig und gelassen.....ist schon klar, was für eine Presse......?   Dem Nachrichtenspreche

      in Kummerkasten

    • TS - Hund im Auftrag gesucht für rüstiges, älteres Paar aus München

      Ihr Lieben,   Ich helfe meiner besten Freundin u. im Speziellen deren Schwiegerleuten, mal beim Suchen, bzw. kann Euer Input vielleicht helfen, Hund u. zukünftige Halter gezielter zusammen zu bringen...   Gesucht wird für ein pensioniertes Ehepaar am Rand von München.    Die beiden verfügen über langjährige Hundeerfahrung (auch Jagdhunde), sind noch recht mobil, d.h., möchten gerne auch tägliche Spaziergänge mit dem neuen Familienmitglied unternehmen und sind liebevolle und geduldige Mensc

      in Plauderecke

    • Fundhund München

      Hallo, heute bekam ich vom Frauchen unserer ehemaligen Pflegehündin aus München eine Mail. Sie hat gestern früh beim Spaziergang einen Hund gefunden. Dieser war zum Glück wenigstens im Schatten mit einem Strick an einem Baum angebunden. Strick war eng am Hals angebracht. kein Halsband keine Marke kein Chip Rüde ca. 50-55 cm groß 8 - 11 Jahre alt, vermutlich eher 8 (Aussage der Tierärztin, bei der der Hund vorgestellt wurde) lt. Tierärztin ist der Hund total gesund eigentlich sehr gepfle

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Kosten für Betreuung in München

      Hallo, nach einiger Recherche im Forum habe ich gelesen, dass für eine Tagesbetreuung ca. 10 bis 25 Euro am Tag anfallen. Das ist ungefähr der Preis den ich auch veranschlagt hatte. Nun wollte ich mal fragen ob sich hier evtl Leute aus München tummeln, die mir einen durchschnittlichen Münchner Preis nennen könnten. Ich suche nun seit zwei Monaten und finde einfach keine regelmäßige Betreuung für meinen Hund. Noch ist das kein Problem, da mein Freund auf sie aufpassen kann. Die einzige Huta i

      in Hundebetreuung & Hundesitting

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.