Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories,

denke das ist mal wichtig zu Wissen!

Einen Trächtigkeitsabbruch, sollte man in der Regel zwischen dem 6 und 16 Tag nach dem Deckakt, tun.

In diesem Stadium, bekommt die Hündin ein Hormon gespritzt(2x24Std.), das dem, der "Pille danach" beim Menschen in etwa gleich ist(Ru486).

Hierzu muss man wissen, das bei einer trächtigen Hündin das Hormon Progesteron ausgeschüttet wird, und dies ist, für die Ernährung der Eizellen zuständig!

Wird jedoch das Hormon, gespritzt sind die sogenannten Rezeptoren, blockiert und es entsteht in ca.99% der Fälle keine Trächtigkeit!

Sogenannte"Nidationsverhütung", von einer "Abtreibung", spricht man nach dem 16 Tag, da wird oder kann, das Medikament "Acticin"( oder anderes) gespritzt werden, und die Welpen werden dann in der Regel, nach 5-7 Tagen abgestossen!

Diese Variante sollte aber wirklich genauestens überdacht werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Find ich gut, dass du das mal genau aufgeschrieben hast. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mhm...gut zu wissen..gut das du es nochmal auflistest=)

[sMILIE][/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Schön, dass das Thema mal aufgegriffen wurde!

Alexandra, bist du dir sicher, dass das verwendete Mittel "Acticin" heißt?

Viele liebe Grüße Jessy mit Aysha und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr interessant. Dann hab ich ja doch noch ein paar Tage zum nachdenken.

DANKE!

Liebe Grüße an alle Wuffi`s sowie deren Frauchen und Herrchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moin,

Alexandra, bist du dir sicher, dass das verwendete Mittel "Acticin" heißt?

Vllt Alizin?

Progesteronantagonist für Hunde zur Nidationsverhütung und Unterbrechung der Trächtigkeit bis zum 45. Tag nach dem Deckakt.

winkz, warj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, dass Alexandra Alizin gemeint hat! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo mädels,

da hat sich der "Rechtschreibteufel" eingeschlichen! ;)

Danke!

Alizin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eines möchte ic noch hinzufügen:

das sollte niemnd veranlassen mit seiner läufigen hündin leichtsinnig zu sein.

Alizin ist ein Hormonpräperat welches den Hormonhaushalt beeinträchtigt und Spätfolgen,bei Grosshunden häufig Knochenbauschädigungen ( Spondylosen), auslösen kann.

Deshalb ist es ein absolutes Notfall Medikament ,nach ungewollter Deckung.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Elvira,

viele Dank!

Sollte auf alle Fälle noch erwähnt werden!

Ich denke das gibt ein Tierarzt auch nur, in sehr seltenen Fällen, obwohl es für diese Art des Abbruchs leider kein Zeitlimit, gibt!

Liegt immer noch im Ermessensbereich, von Besitzer oder TA!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.