Jump to content
Hundeforum Der Hund
Monebohne

Emma ist zickig!

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

meine Emma hat schon immer Angst vor anderen Hunden und ist daher ein wenig zickig, das äußert sich in sofern, das wenn ein anderer Hund kommt den Sie nicht kennt dann knurrt Sie Ihn an aber dabei blieb es eigentlich.

Seit ich kiwi habe ist es so das Sie die anderen hunde auch richtig angeht, bei 2 Hunden hatte Sie jetzt sogar Fell im Maul und das waren aber Hunde die sie schon ab und an mal gesehen hatte. woran kann das liegen?

Ist es eifersucht? Weil ich auch viel Aufmerksamkeit der Kiwi gebe oder ist es der Beschützerinstinkt weil sie gemerkt hat das Kiwi Schwanger ist und Angst vor anderen Hunden hat und Emma nur die Kiwi und die Babys beschützen möchte?!

Vielleicht habt Ihr einen Rat für mich.... sonst bleibt mir nichts übrig um abzuwarten ob es wieder besser wird wenn die Babys da sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schieb :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob nun Emma deine Kiwi beschützen, oder eifersüchtig ist, kann ich dir nicht sagen. Aber ein solches Verhalten würde ICH nicht dulden. Es liegt an dir dieses Verhalten zu unterbinden und beiden Hündinnen zu zeigen, das du alles im Griff hast und es keinen Grund gibt, so zu reagieren.

Abwarten würde ich nicht, denn umso länger du wartest, umso schwieriger wird es später für dich. Ich glaube nicht, daß sich dieses Verhalten anderen Hunden gegenüber nach den Welpen bessert. Du solltest schleunigst etwas dagegen tun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deine Kiwi ist noch sehr jung und dazu noch schwanger. So wie es aussieht übernimmt deine Emma zum einen die Rolle der Mutter von Kiwi und zum anderen die der Rudelführerin.

Wenn die Babies da sind, kann sich dieses Verhalten noch verstärken. Das wird sich erst wieder legen, wenn die Kleinen aus dem gröbsten raus sind, oder ihr Heim verlassen haben.

Ich kenn das von meiner Ronja. Sie ist der liebste Hund der Welt. Sie ist inzwischen Uroma und aber auch die Rudelchefin. Sobald Welpen im Haus sind wird sie zur Furie anderen Tieren gegenüber - auch Nicht-Hunden. Sind die Welpen aus dem Haus oder, wenn wir einen behalten, aus dem Gröbsten raus, ist sie wieder ganz die Alte. :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich unterbinde es ja auch habe aber meinen Kampf und sobald ich weg schauen macht sie es ja gleich wieder wie bekomme ich das denn wieder bei Ihr raus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.