Jump to content
Hundeforum Der Hund
Maleika

Unser Sorgenkind

Empfohlene Beiträge

ich wollte euch mal unser Sorgenkind im Alter von 8 1/2 Wochen zeigen.

Sie war mein Sorgenkind.

b0c4y5itbbm5o4478.jpg

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Knuffig, die Kurze! Aber wieso Sorgenkind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Boah, ist die süß! :respekt:

Aber warum ist sie denn das Sorgenkind?

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie war die kleinste im Wurf, 100 gr. weniger als die Geschwister und dann hat sich Mama drauf gelegt.

Leider hat sie einen verkürzten Unterkiefer. Sie hat kein Problem damit, entwickelt sich völlig normal und kann auch fressen. Sie ist nur langsamer und bekommt dann anschließend eine Extraportion, die sie gerne und freudig auffrißt.

Sie wird vorerst bei uns bleiben.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achja, jetzt erinnere ich mich! Ist aber eine proppere kleine Hündin geworden! Hat sie denn von der Größe zu den anderen aufgeholt oder merkt man ihr das immer noch an?

Schön, dass sie bei Euch bleiben kann, die Süße!

Verrätst Du auch ihren Namen oder habe ich den auch vergessen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Kleine heißt Yarina und wiegt nur noch 400 gr. weniger als die anderen.

Sie wird nicht für immer bleiben, aber vorerst, sie braucht den besonderen Platz oder zu Welpenkäufern, die bereits einen Hund von mir haben.

Bei uns im Rudel würde sie ja auch untergehen.

Aber man merkt schon, dass man sich um sie besonders bemüht hat. Sie ist sehr aufgeschlossen und krabbelt bei jedem in den Schoß.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann wünsche ich der Yarina alles Liebe und Gute und dass sie dann irgendwann in eine nette Familie ziehen kann! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:)

Ich bin mir sicher das du ihren besonderen Menschen finden wirst :)

So eine süße Maus mit so einem bezaubernden Blick.

Liebe Grüße

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bedingt durch die ganzen Sorgen, ist sie mir sehr ans Herz gewachsen und das macht es nicht einfacher.

Aber sie hat es verdient , einen super tollen Platz zu bekommen.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, Yarina, was für ein schöner Name und was für eine schöne

kleine Maus. Ich drücke die Daumen das die Süße auch ein tolles

neues Zuhause findet und sich weiterhin so prächtig entwickelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Sorgenkind

      Hallo, ich erstelle mal ein neues Thema für den Femo. Wir haben das Ergebnis vom Allergietest und ich war echt geschockt: Futtermilben, Hausstaubmilben, Schimmelpilz, Kräuter, Gräser, Flohspeichel und Rind/Milchprodukte (nur leicht). Zu meinem Erstaunen wurden keine anderen Futtermittelunverträglichkeiten festgestellt. Ich weiß aber auch noch nicht, was alles getestet wurde. Bisher habe ich mit der Ärztin nur telefoniert. In der Praxis heißt das jetzt: Weiterfüttern wie gehabt: Reis mit Dos

      in Hundekrankheiten

    • Sorgenkind...

      Hallo erstmal,   da ich große Angst vor ausschließlich negativen Kommentaren hatte, traue ich mich erst jetzt über mein Problem zu schreiben. Es fällt mir nicht leicht und hoffe darauf, dass ich nicht alles falsch gemacht habe. Aber Mikko hat es verdient, dass ich jegliche Hilfe suche, die ich bekommen kann. Tut mir leid für den langen Text, aber ich denke die Umstände sind wichtig.   Mikko kam im November letzten Jahres zu mir und meinem Freund. Wir arbeiten zwar b

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Sorgenkind Jacki... Jetzt auch noch das Herz... :-(

      Es ist zum verzweifeln - nun haben wir es auch noch mit dem Herzen zu tun: Das EKG heute hat gezeigt, daß der rechte Vorhof etwas vergrößeret ist ("Sportlerherz"). Das kann evtl. zu den Blutdruckschwankungen führen, die dann widerum zu den epileptischen Anfällen führen. Kann sein, muss nicht. War heute nur auffällig. Der Blutwert Bauchspeicheldrüse war auch nicht ok, das Blut geht aber auch noch mal in ein externes Labor. Wir haben doch schon genug Baustellen - muss das jetzt auch noch alles

      in Hundekrankheiten

    • Socke, das Sorgenkind

      Hallöchen zusammen! Socke und ich haben in der kurzen Zeit ja schon einiges durch (seit 22.5.), von fieser Erkältung über dolle Würmer, aber das ist überstanden. Heute waren wir erneut beim Tierarzt, entzündete Augen seit heute morgen und eine Brustwunde (des Nächtens beim Spaziergang über einen Stock gebremst, ist jedoch glücklicherweise nur oberflächlich) Das ganze Säubern und so dauerte fast eine Stunde und jetzt flüchtet der Zwerg schon vor mir, wenn ich nur in seine Richtung schaue und

      in Hundekrankheiten

    • Unser Sorgenkind, der Kater

      Heute muss ich mal vom Kater Motte berichten, unser Sorgenkind. Er kam zu uns im zarten Alter von vier Wochen. Freunde haben den Bruder genommen und der Bruder ist gesund und munter.   Motte aber ist chronisch nierenkrank und nur noch ein kleiner Teil der Nieren funktioniert. Vor vier Jahren war er so schlimm dran, dass die Ärzte ihn schon aufgegeben hatten. Ein Arzt hat trotzdem weiter versucht, den damals dreijährigen Motte zu retten. Es hat geklappt.    Seitdem bekommt er nur noch Spezial

      in Andere Tiere

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.