Jump to content
Hundeforum Der Hund
Steffi & Danu

Rottweiler soll in Hessen als Listenhund aufgeführt werden ...

Empfohlene Beiträge

ich kann nur so viel sagen, dass bei uns (Falkensee) Rottweiler bereits seit längerem auf der Liste stehen. :???

Die Hundeherrchen und -frauchen dazu dürfen sehr viel mehr an Hundesteuer zahlen.

Aber ich muss sagen, dass ich auch lieber diese verantwortungslosen Hundehalter auf der Liste sehen würde, die einem sonen Mist einbrocken. :wall:

Jeder Hund ist doch eigentlich von Natur aus gut, einzelne Doofis machen ihn doch erst zur Bestie. Ausbaden tun es aber immer Andere.

Trautchen und die Fellgetiere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

die wesentlichen geplanten Änderungen sind hier zusammengefasst:

Die hässliche HundeVO.

ZB. sind Rottis dann nicht nur Listenhunde sondern es besteht auch ein Vermehrungsverbot.

Gruß Trial

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachdem der Rottweiler in Bayern auf die Liste gekommen ist, wurden es langsam aber sicher immer weniger. Bei mir gab es viele Rottweiler, zumeist im Besitz von .... Jugendlichen :motz:

Jetzt haben wir nur noch einen Rottweiler, dafür sind jetzt die besagten Jugendlichen auf Boxer, Riesenschnauzer & Co. umgestiegen. Gleiches Ergebnis, nur anderer Hund. Ich könnt ko... :motz::motz::motz:

Vielleicht wird man eines Tages einsehen, das es nicht am Hund liegt, sondern am Halter und das er dazu beiträgt, das Beste aus seinem Hund zu machen. Und dann bekommen hoffentlich solche NIE und NIEMALS nicht einen Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin ich froh in Sachsen zu wohnen....

Bei uns ist zumindest gerecht..wir haben zwar auch drei, von vornherein als gefährlich, eingestufte Rassen, aber einen Wesentest oder Überprüfung muss JEDER Hund machen der agressiv auffällt (auch kleine Chihuahuas ode Yorkies).

Hessen hat den Kangal und den Kaukasischer Owtscharka auch mit drauf??

Is ja ein Ding..weil es ziemlich eigene Hunde sind die schon ewig als Wachhunde gehalten werden?.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo nochmal :winken:

wir wohnen ja in Rheinland - Pfalz und bis jetzt sind Rottis noch nicht auf der Liste....aber mann weiß ja nie.... :ui

Also jetzt zu meiner Frage...was ist denn wenn Rottis auf die Liste kämen...was muss ich denn machen um meinen behalten zu können??? Gilt das dann überhaupt schon für die Hunde die dann "schon da sind"? Gelten die dann nicht als "gefährlich" oder wie läuft das denn?

Versteh diese unsinnigen Gesteze nicht so ganz.... :think:

Lg Tanja & Kira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, da bin ich ja mal gespannt, wie lange unser Nachbarsrottweiler noch da ist...

Der ist so ein goldiger Kerl auch wenn Herrchen das wie ich glaube gerne ein wenig anders hätte.

:( Sie sollten endlich die Halter auf diese Listen setzen...

Ja, aber wie fischt man die Übeltäter raus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich, ich warte auf den Tag an dem es KEINE Hunderasse mehr gibt, die nicht auf so einer völlig bekloppten Liste steht.

( Sorry, aber ich bin gerade stink sauer) :motz::[ :[ :[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Sonja,

das kann ich voll verstehen....mir gehts da nicht anders....

Aber du glaubst doch nicht das ein Schäferhund (nichts gegen SH...ganz im gegenteil) auf die Liste kommt und erst Recht nicht verboten wird....doch nicht der DEUTSCHE HUND überhaupt.

Könnt stundenlang über das Thema reden und mich aufregen....

Meiner Meinung nach müsste JEDER Hundebesitzer oder der es werden will einen Test ablegen....er soll nicht teuer sein....einfach nur um zu prüfen ob derjenige überhaupt in der Lage ist einen Hund zu halten.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das so weitergeht, wird irgendwann jeder Hund auf der Liste stehen. Egal weche Rasse.

So denke ich zumindest. Boa.... :motz: :motz: :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Selbst die müssen doch mal irgenwann einsehen das das nichts bringt....

Ein besseren Freund als einen Hund kann man gar nicht haben.....auch wenns ein ach so böser Listenhund ist :motz:

Wie ist denn das wenn man einen Hund hat und der aufeinmal auf die Liste kommt??? Was muss man dann machen????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rottweiler Muskulatur

      Hallo,   Ich habe einen jungen Rottweiler. Aktuell ist er 5 monate alt. Schon als ich regelmäßig den wurf besuchen kam fiel mir auf das er sich stark von seinen Geschwistern unterschieden hat. Es war ein 14er wurf und er war irgendwie ganz deutlich größer und massiger als die anderen. Seine Geschwister hat er im Spiel immer sehr leicht zu Boden bekommen, wärend sie große probleme hatten das bei ihm zu schaffen.   Ich habe dann irgendwann angefangen seine Statur auf fotos zu d

      in Hundefotos & Videos

    • Rottweiler/ Hovawart

      Guten Tag. Wir interessieren uns schon seid einiger Zeit für die Rottweiler und Hovawarte. Ich wollte mich mal hier informieren, wie ihr mit ihnen klar gekommen seid und vor allem über die Erziehung. Wir sind von Kind auf mit Hunden aufgewachsen.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gassi gehen als steuerbegünstigte haushaltsnahe Dienstleistung in Hessen anerkannt

      Hier zum Artikel: https://www.planethund.com/aktuelles/gassi-gehen-steuerbeguenstigte-haushaltsnahe-dienstleistung-hessen-anerkannt.html

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Einschläferung von gefährlichen Hunden in Hessen seit Einführung der Rassenliste

      In Hessen wurden seit Einführung der Rasseliste (2000) deutlich mehr gefährliche Hunde eingeschläfert als offiziell angegeben. Innenminister Peter Beuth (CDU) sprach im August von 69 Hunden. Tatsächlich sind es aber wohl vermutlich rund 500 Hunden.   http://www.fr.de/rhein-main/hundeverordnung-in-hessen-500-hunde-eingeschlaefert-a-310480

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Kleiner Rottweiler aber o-ho!

      Hallöchen ihr Lieben,    Ich fasse mal kurz die Situation zusammen, damit ihr es besser einschätzen könnt. Wir gehen zwar in eine auf Rottweiler spezialisierte Hundeschule, die wirklich hevorragend ist, jedoch dachte ich schadet es nicht noch ein paar Meinungen reinzuholen.    • Zu mir: Ich bin 28 Jahre alt und hatte bisher einen Kuvasz und einen Schäferhund. Beides Sturköpfe gewesen, jedoch haben wir das schon irgendwie geschaukelt.    • Zur Situation: Unser Rotti

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.