Jump to content
Hundeforum Der Hund
Steffi & Danu

Rottweiler soll in Hessen als Listenhund aufgeführt werden ...

Empfohlene Beiträge

Huhu,

mir wurde jetzt gesagt, alle Rottweiler die vor 2009 geboren sind, sind ganz normale Hunde.

Alle, die ab 2009 geboren sind, sind Automatisch gefährlich.... mit sämtlichen Auflagen, und Pflichten...

Also wer sich jetzt einen holt, holt sich einfach nur einen Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Huhu,

mir wurde jetzt gesagt, alle Rottweiler die vor 2009 geboren sind, sind ganz normale Hunde.

Alle, die ab 2009 geboren sind, sind Automatisch gefährlich.... mit sämtlichen Auflagen, und Pflichten...

Also wer sich jetzt einen holt, holt sich einfach nur einen Hund

wow das ist doch mehr als nur dumm.. ist da noch irgendeine Logik? Wenn der Rotti 'gefährlich' ist warum dann erst ab 2009? Und der bom letzten Jahr ist ein Kuschelhund und nächstes Jahr die selbe Verpaarung und Monster. das ist doch wohl ........................................

Ein hoch auf Deutschland :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Posti, da hat dir "jemand" Müll erzählt!

(würde ja auch , ehrlich gesagt, absolut keinen Sinn ergeben! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mir wurde jetzt gesagt, alle Rottweiler die vor 2009 geboren sind, sind ganz normale Hunde.

Alle, die ab 2009 geboren sind, sind Automatisch gefährlich.... mit sämtlichen Auflagen, und Pflichten...

Also wer sich jetzt einen holt, holt sich einfach nur einen Hund

Wenn die VO mit ihrem Entwurf übereinstimmt, dann stimmt das so. Siehe auch Die hässliche HundeVO.

Gruß Trial

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist tatsächlich Quatsch, denn als die eigentliche Verordnung eigeführt wurde, wurde auch kein Unterschied gemacht, wie alt der Hund ist und wie lange er schon friedlich in seiner Familie gelebt hat....

das Ende vom Lied war, das sich unwahrscheinlich viele Familien von ihrem geliebten Vierbeinern trennen mußten, weil er a) den Wesenstest nicht bestanden hat ... wer lässt sich auch schon gerne von einem Regenschirm attakieren und lächelt dabei noch und B) weil sie einfach nicht 900€ ( zumindest hier in Frankfurt ) aufbrigen konnten...

ich finde diese Listen unter aller S... , sie sind absolut an den Haaren herbei gezogen und entsprechen von Anfang an nicht der Wirklichkeit... es ist schade, wenn Hunde in irgendeine Liste/ Gruppe gesteckt werden...

jeder Hund ist nur so, wie er geführt wird, er wird niemals als Killer geboren....!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
das ist tatsächlich Quatsch, denn als die eigentliche Verordnung eigeführt wurde, wurde auch kein Unterschied gemacht, wie alt der Hund ist und wie lange er schon friedlich in seiner Familie gelebt hat....

Siehe Entwurf vom Mai 2008 zu Artikel 2:

Im Hinblick auf den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.... für Rottweiler ... nur für die Zukunft .... Die Gefährlichkeit wird nicht vermutet .. die vor Inkrafttreten gehalten worden sind ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... anstatt immer mehr Rassen als rassespezifisch 'gefährlich' einzustufen, sollte einfach mal schneller und strenger reagiert werden, bei Hunden, die wirklich gefährlich sind und auffallen, egal ob Mix, oder irgendeine Rasse. Damit tut man sich nämlich verdammt schwer ...

LG

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So jetzt muß ich nochmal fragen, wo genau steht, das bestimmte Hunde vor 2009 von dieser VO ausgenommen sind????

Es kann oder es wird vermutet.... ist ja nicht 100% sicher, oder ???

Ich glaube ich bin einfach zu blöd, das so zu lesen..... :???

Vielleicht kann mich mal bitte Jemand aufklären, was genau ich dann machen muß, das auch ich es endlich kapiere....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

So jetzt muß ich nochmal fragen, wo genau steht, das bestimmte Hunde vor 2009 von dieser VO ausgenommen sind????

Es kann oder es wird vermutet.... ist ja nicht 100% sicher, oder ???

Hab ich doch oben verlinkt: LINK - anclicken

dann öffnet sich eine pdf-Datei, sofern das dein PC kann

auf Seite 3 ist der Artikel 2 (bzw. die Änderungen zur bisherigen VO)

Seite 5 gibt Erläuterungen zum Artikel 2

"nicht vermutet" heißt: man geht nicht davon aus, dass....

Auf deutsch: "Es ist nicht...." - es sein denn, der Hund war auffällig - dann gilt für ihn wiederum das, was für alle auffälligen Hunde gilt. Der Hund muss also quasi die positiv Vermutung (nicht Listenhund) widerlegen, damit die Vermutung für ihn nicht gilt.

Vielleicht kann Cheffe Mark das ja besser erklären. ;)

Gruß Trial

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.