Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Auf der Walz

Empfohlene Beiträge

Ich möchte hier von einem netten Erlebnis berichten.

Dafür vorab: Ich gehöre zu der Sorte Mensch, die sehr vorsichtig ist und vieles äußerst kritisch betrachtet.

Ich war gestern mit meinem Mann und beiden Hunden auf der Rückfahrt aus Süddeutschland zurück in den Norden.

Beim Tankstopp standen eine Frau und ein Mann und ein GROSSER SCHWARZER HUND vor dem Eingang der Tankstelle. Es waren Gesellen auf der Walz.

Sie suchten eine Mitfahrgelegenheit.

Ein Blick in den hundebelasteten Kofferraum und auf die gepäckbelastete Rückbank

:no: kein Platz!

Dann hielten wir nochmal vor der To und überlegten noch mal. Sie haben es bestimmt nicht leicht mit dem vierbeinigen Weggefährten.

Wenn es mit den Hunden geht ...

Sachen können zusammengeschoben werden ...

Ich also noch mal zurück, um es ihnen zu sagen. Sie haben sich riesig gefreut :klatsch:

Wir ließen dann die Hunde auf der Wiese laufen. Bella ist eh mit allen Gut Freund. Lucy hat sich den jungen (2) Schönen auf Abstand gehalten. Fronten geklärt :so

Im Kofferraum war er dann Gentleman. Bin gar nicht da :whistle

Das Gepäck schob sich schnell zusammen, die beiden fanden mit ihren Charly's noch ausreichend Platz (so konnten sie nicht umkippen :zunge: )

Nach kurzem Gewöhnen war hinten schnell Ruhe, alles hat gepoft.

Wir haben uns nett mit den beiden unterhalten (ich habe bisher noch keine Frau auf der Walz gesehen) über die Wanderschaft auch mit Hund.

Durch eine Sperrung der Autobahn verzögerte sich unsere Fahrt. Daher disponierten beide um und ließen sich schon in Göttingen absetzen.

Es war eine sehr abwechslungsreiche Fahrt. Es hat mir viel Spass gemacht.

Allerdings weiss ich nicht, ob ich, auch jemanden auf der Walz, mitnehmen würde, wäre ich alleine unterwegs.

So aber konnten wir den dreien helfen, ihrem Ziel ein wenig näher zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse, dass ihr die drei mitgenommen habt! :klatsch:

Ich denke auch mal, dass dieses Team schon recht seltsam war und mit Sicherheit so einige Probleme beim Weiterkommen ohne euch gehabt hätte!

Aber du hättest ruhig mal nach hinten knipsen können, damit wir den vierbeinigen Passagier auch hätten bewundern können! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

eine schöne Geschichte =) , die beiden und der Hund haben sich bestimmt riesig gefreut, klasse......finde ich echt super von euch :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken: Hut ab.

Ich würde, wenn ich alleine fahren würde, auch niemanden mitnehmen.

Die drei haben sich gefreut, dass ihr ihnen geholfen habt. :respekt:

Ich weiß auch nicht, was Paddy machen würde, wenn ein anderer Hund bei uns

mitfährt. :???

Bisher sind mit uns andere Menschen, aber noch nie ein anderer Hund

mitgefahren. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen.

Alles Liebe

Lisa und Paddy =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:redface:wall: Ich wußte, ich habe was vergessen

die Foddos :D

also pechschwarz war er und ein Mix aus Labbi-Rotti-Schäfi

schönes weiches glänzendes Fell

und total knuffig

Wir hätten auch nur ihn mitgenommen, aber, ich weiss nicht warum, dass wollte das Mädel nicht ;)

Er hatte seinen eigenen Rucksack dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schöne Geschichte!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde sind es gewohnt, dass hin und wieder mal ein anderer Hund mitfährt.

Allerdings war es bisher noch nie ein komplett unbekannter.

Lucy fand es schon nicht so toll, konnte sich aber gut beherrschen.

Naja, wenn es gar nicht gegangen wäre, hätten wir sie nicht mitgenommen und gar nicht erst angesprochen.

Das konnte ich mir aber nicht vorstellen.

Sind halt zwei tolle Schnuffelnasen, meine beiden! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.