Jump to content
Hundeforum Der Hund
nicky072

Nina ist die Beste! Grundgehorsam und Bellen einfach weg

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich wollte mal wieder von meiner Nina berichten! Ich hatte ja lange Probleme mit ihr, oder besser sie mit mir!

Ihr Grundgehorsam ließ echt zu wünschen übrig!!

Schnell noch erzählen: Nina ist jetzt 10 Mon. und ich ihere 4. Besietzerin, also kein leichter Fall.

Und sie ist mein erster Hund ;-)

Ich habe den besten Hund auf der Welt!!!

Nina ist jetzt so folgsam sie bellt kaum noch und hört fast aufs Wort, haha manchmal auch ohne Worte!

Sie ist der HAMMER!

Da ich viel ausprobiert habe kann ich jetzt echt mitreden und kann meine Erfahrungen nur weiter geben, ich kann euch sagen, egal wie alt der Hund ist, man bekommt ihn in 1-2 Wochen erzogen! Ich wollte es auch nicht glauben, aber es geht wirklich und das Beste es kosten kein Geld und ein paar Nerven! So dann fange ich mal an:

1. Ohne Beziehung keine Erziehung!!! Das sollten sich echt alle zu Herzen nehmen.

2. Futternapf weg, nur noch aus der Hand und das am besten beim Gassi gehen.

3. Den Hund oft unter Kommando stellen, beim Gassi gehen immer wieder Sitz, Platz oder oder oder

4. Auf der Hundewiese oder ähnliches, spielst entweder du mit dem Hund oder lässt ihn mit anderen Hunden spielen, nicht beides zusammen.

5. Gespielt wird für gutes Verhalten ( kein Verhalten, ist nicht gleich gutes Verhalten)

6. Konsequenz, ist das A und O, Regeln die einem wichtig sind aufstellen und NIE brechen!

Wer diese 6 kleinen regeln befolgt hat bald einen super Hund!! Bei Nina und mir hat es echt nur 4 Tage gedauert!!

Sie ist wirklich der alles beste Hund auf der Welt!!

Liebe Grüße

Nicole & Co

PS: Wer noch Fragen hat, immer her!!!!

Ich bin sooooooo stolz auf Nina und mich!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach... SO einfach ist das...

Dann werd ich das jetzt mal durchziehen und in 4 Tagen berichten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst Du mir dann mal bitte sagen, wie man innerhalb von 4 Tagen eine Beziehung zum Hund aufbaut ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber auch nach 4 Tagen immer schön aus der Hand füttern! Das macht den Hund abhängig und fördert die Bindung!! Und alle Regeln weiter befolgen!! Es geht echt!

Liebe Grüße

Nicole & CO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nuja... Das Gematsche mit dem BARF aus der Hand werde ich dann wohl in Kauf nehmen müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tina, sei nicht so ironisch ;) hihi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Nina ja schon länger, aber es hat nie so richtig geklappt und so hat es geklappt!

Und es hat wirklich nur 4 tage gedauert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Soll ich mir jetzt 500 Gramm Trockenfutter in die Taschen stecken? :D

LG Ina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe den Beitrag ernst gemeint, könnt euch ruhig lustig drüber machen, aber Nina hört jetzt super und das allein ist mir wichtig!!!!

Wollte euch nur meine Erfahrungen mitteilen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nachts bellen

      Hey. Wir haben einen Junghund der Nachts draußen schlafen will und auch soll. Allerdings wohnen wir direkt am Wald, wo es nun mal nachts auch knackt und raschelt, wodurch sie immer anfängt zu Bellen und die Nachbarn beschweren sich schon. Hat jemand vielleicht eine Idee was dagegen hilft oder wie man am besten reagiert?  LG

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bellen beim Autofahren

      Guten Morgen liebes Forum,   schon wieder habe ich eine Frage an euch. Unser Hund - 9 Monate - ist mega anstrengend beim Autofahren. Wir haben versucht, alles richtig zu machen. D.h. langsam ans Auto gewöhnt, viel nur drin gesessen, Leckerlis, kurze Fahrten, schöne Ausflüge usw. Wir haben auch positionsmäßig viel probiert.. am besten war es auf dem Rücksitz mit Gurt - da hat sie gelegen und gepennt (allerdings ist sie da beim Bremsen mal in den Fußraum gekullert - trotz Gurt).. und auß

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Alleine sein und bellen

      Hallo Zusammen,   wir sind dabei unseren Hund an das Alleinsein zu gewöhnen. Am Anfang hat das gut geklappt. mal Minuten etc. Doch auf einmal fängt er das Bellen und Junkeln an.  Heute waren wir 17 Minuten außer Haus.... nach Abhören des Memo nur Gebelle und Junkeln. Die ganze Zeit.   Wie kann man das besser trainieren?   LG

      in Hundeerziehung & Probleme

    • EURE beste und effektivste und leckerste Diät oder generelle abnehmfreundliche Ernährungsumstellung ;-)

      Ich weiß, das Thema in der Überschrift ist nicht wirklich NEU, aber immer wieder ein NEUjahrsthema...   Mich würde mal interessieren, welche Diät bei Euch am besten und nachhaltigsten geholfen hat.   Ich diäte immer mal wieder mit mäßigem Erfolg, aber bedingt durch ein recht stressiges Berufsleben habe ich auch nicht viel Zeit für Essenszubereitungszeremonien.   Am besten hat mir vor Jahren mal die "Schlank im Schlaf"-Diät geholfen, eine Unterart der Low-Carb-Ernähr

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Wie bringe ich einem Hund das Bellen bei (um bei der Suche Personen anzuzeigen)

      Ich würde gerne mit Richard und Rover am Rettungshundetraining in unserem Verein teilnehmen. Dort wird Rettungshundetraining als Sport gemacht. Nun hatten wir letzte Woche unsere erste Stunde und stoßen gleich an auf ein unüberwindbares Hindernis. Die beiden müssen lernen zu bellen, um anzuzeigen, dass sie eine Person gefunden haben. Die Methode ihnen das beizubringen besteht darin, ihnen ein Leckerchen hinzuhalten und es erst zu geben , wenn sie bellen.  Mein Problem  ist, dass ich ih

      in Lernverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.