Jump to content
Hundeforum Der Hund
sisqa

Free at last - endlich vorbei mit der Referendariatszeit!!!!

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

2 Jahre schuften unter den wachsamen Augen der Seminarlehrer sind nun vorbei. Endlich bin ich frei und Willy hat das auch schon zu spüren bekommen, dass Frauchen jetz irgendwie entspannter ist.

Schon kurz vor dem 2. Examen hab ich mit dem Fahrradfahren wieder angefangen. Da Willy ja vom Auto angefahren worden war, seitdem Eisenplatte im Bein hat (aber alles toll verheilt) und ich ihn nicht mehr von der Leine lasse, musste ich mir was einfallen lassen. Der arme Hund braucht doch Auslauf.

Nun nachdem sein Bein verheilt war und ich das OK von der Tierklinik hatte hab ich mir doch einfach mal den Willy geschnappt ihn an meinem Lenker festgemacht und dann ging es ganz langsam los. Willy hatte mächtig Respekt - natürlich vor meinem Rad und nicht etwa vor mir wie ihr euch denken könnt. Es lief super.

Und das tut es auch heute noch. Seitdem fahren Willy und ich regelmäßig Rad und uns gefällt's, jawoll und wir sind danach beide viel erträglicher meint mein Mann :Oo Was will er mir damit nur sagen?

vorher :motz:

nachher :kuss: oder was meint er? ;)

Nunja, das Radfahren ist nur ein Schritt in die richtige Richtung. Trailen wäre schon was, das würde dem Willy gefallen. Aber eins nach dem anderen.

Denn ich hab jetz erfahren an welche Schule ich komme für die nächsten 2 Jahre Minimum. Ihr werdet es nicht glauben, es ist eine Seminarschule!!! :wall: Menno! Das verfolgt mich! Zwar bin ich aus der Mühle raus, weil kein Studienreferendar mehr, aber irgendwie lässt es mich nicht los.

Naja dann :party: und :winken: bis denne!!!!

Sisqa und Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann gratuliere! :prost:

Egal welche Schule, ist doch toll, wenn man einen Job hat. Und Lehramt ist auch nicht die schlechteste Berufung, oder ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Danie!

Herzlichen Glückwunsch!!! =)=)=)

Ich kann verstehen, dass du total erleichtert bist, das Referendariat ist ja meistens nicht gerade erholsam. ;) Ich selber drücke mich ja momentan noch davor (hab nach dem ersten Staatsexamen erstmal die Doktorarbeit in Angriff genommen), aber einige meiner Freundinnen aus dem Studium stecken jetzt mitten drin und sind meistens ziemlich gestresst.

Ist doch schön, dass du jetzt zumindest für die nächsten 2 Jahre eine feste Stelle hast. Und auch wenn's eine Seminarschule ist, ist es sicher um Längen entspannter als vorher... Du kannst ja jetzt den armen, neuen Referendaren zuschauen und dich freuen, dass du es hinter dir hast! ;)

Welche Fächer hast du denn eigentlich studiert?

Ich wünsche dir schönes Sommerferien, viel Spaß bei der Freizeit mit Willy und viel Spaß im neuen Job!

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Iris,

ich habe Englisch und Katholische Religionslehre studiert. Ich mag Seminarschulen nur deshalb nicht, weil die Schüler da oft was Methoden angeht sehr verwöhnt und genervt sind. Zudem sind sie Studienreferendaren gegenüber respektlos. Aber halt - bin ich ja nicht mehr! Die sollen mir nur kommen, die kleinen Bratzen ;)

Ich werd dann nur Tee trinken und Ruhe bewahren. :kaffee: Dann schreiben wir halt die Ex ohne dass ich es Euch erkläre, OK. Ciao dann ich krieg auch so meine Kohle! :D:D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Supigummigut!

Schön zu hören, dass der Stress endlich vorbei ist!

Dann mach an der Seminarschule die Zwerge mal ordentlich fertig...das haben sie verdient!

Wünsch dir einen tollen Start ins "echte" Berufsleben!

Freut mich noch viel mehr, dass sich der Wirbelwind so gut erholt hat und dass ihr zwei soviel Spass am Radfahren habt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=) Hallo Danie, endlich mal wieder ein Lebenszeichen von unserem *Bade-Luder*! ;)

:kuss: Schön, dass du wieder aktiv hier zu sehen bist!

Und wo bleiben neue Fotos von dem Willi ???? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.