Jump to content
Hundeforum Der Hund
Shiwa

Rassehunde für umsonst???

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich gucke öfter mal bei Kijiji rein um zu sehen was für Hunde so im Angebot sind.Vorgestern fand ich dann Inserate für Reinrassige Boxer und Englische Bulldoggen,konnte ich mir gar nicht vorstellen ,da die ja richtig teuer sind NORMAL.Habe die Leute dann mal angeschrieben wollte wissen wo der Haken ist ,die Mails waren im gebrochenem Deutsch geschrieben die Tiere kommen aus dem Ausland aber sie sollen alle Echte Papiere vorweisen glaub ich nicht, man müßte für die Überführung eben 150,- Euro zahlen bei Ankunft.. Ich hatte in meiner Region geguckt Kiel und Umgebung, weil wenn ich Interesse für einen Hund habe möchte ich hin und mir die ansehen ,anfassen und mir das Sozialverhalten begutachten.Was haltet ihr von solchen Verkäufern? mir kommt das alles Spanisch vor.

Gruß Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibts schon ewig..

Die Welpen gibt es nicht ist, alles Abzocke, sind Betrüger, sieht dein geld nie wieder und hast am Ende womöglich ein leeres Konto.

Mittlerweile kann man sochle Fake-Anzeigen schon relativ gut von anderen unterscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke man kann mit Sicherheit davon ausgehen das es sich hierbei um Vermehrer handelt. Also Finger weg.

LG

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eines von beidem ist sicher der Fall, entweder gibt es die Hunde gar nicht (was sicher am besten wäre :( ) oder aber es sind Vermehrer die ihre "Ware" loswerden wollen :( . Ich würde auf jeden Fall die Finger davon lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
......... mir kommt das alles Spanisch vor.

Über solche *Angebote* würde ich nicht einmal 1 Sekunde drüber nachdenken ;) ........trotzdem gibt es genug Dumme die denen noch Geld in den Rachen schmeissen :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

im Leben, würde ich so ein Tier nicht nehmen!

1. unterstütze ich damit die Hundemafia

2. Sind das eindeutig "Abzocker"

3. kann man "Papiere" am PC wunderbar bearbeiten

Sind keine Tatsachen die ich hier berichte, sondern meine eigene Meinung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmmm wie geht das denn?

aus dem ausland und mit papiere?

huch da muss was schief gegangen sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hmmm wie geht das denn?

aus dem ausland und mit papiere?

Na klar - ich habe meinen Hündin auch aus dem Ausland MIT Papieren, die vom VDH anerkannt werden.

Es sind halt FCI-Papiere ;)

Aber das was Tanja gefunden hat, ist wirklich "Spanisch" und man sollte da dringend die Finger davon lassen.

Liebe Grüße

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

tippe auf arme Hunde-welpen aus Polen

oder anderen schrecklichen Zuchtstätten.

Finger WEG!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hmmm wie geht das denn?

aus dem ausland und mit papiere?

huch da muss was schief gegangen sein

Das gibts schon. Alle Verbände die dem FCI angeschlossen sind, bekommen Papiere. Der FCI ist der internationale Dachverband. So ziemlich alle Länder haben Vereine die dem angeschlossen sind. Also haben sie auch gültige Papiere. Wichtig ist der Stempel vom FCI der dann auf den Papieren drauf ist. Sonst sind sie nix Wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erbkrankheiten Rassehunde/keine spezielle Rasse

      Was für ein süßer Knopf!    Bei meinen Hunden bin ich auch immer gespannt gewesen wie ein Flitzebogen, wie sie sich entwickeln und was sie mal für ein Hund sind, wenn sie erwachsen sind   In deinem Fall würde ich mir aber weniger "Charaktervorstellungen" machen, als mir überlegen, wann welche Untersuchungen auf bekannte Erbkrankheiten bei den beteiligten Rassen sinnvoller Weise anstehen. Augenuntersuchungen sind z. B. beim Golden Retriever Pflicht für eine Zuchtzulassung,

      in Gesundheit

    • Welpenvermehrerzucht einer Deutschen in Ungarn aufgelöst - 139 Rassehunde beschlagnahmt

      Vor drei Tagen  wurden aus einer Vermehrerzucht in Ungarn 139 Rassehunde beschlagnahmt. Viele weitere Hunde wurden dort tot gefunden. Die Hunde lebten in ihrem Kot in Kaninchenställen und brachten dort auch teilweise ihre Welpen zur Welt. Die Vermehrerzucht gehörte einer 60 Jahre alten Deutschen.   Es zeigt mal wieder, dass man genau hinsehen muss, woher der Welpe, den man kaufen möchte, kommt.         Weitere Bilder und Videos: https://mindenami

      in Hundewelpen

    • Lebenserwartung der Rassehunde sinken

      ich stelle das Thema mal hier ein.   Ich denke, die durchschnittliche Lebenserwartung vieler Rassen sinken auf ca. 9 Lebensjahre.   Nicht nur die Riesenrassen, wie deutsche Dogge, Bernhardiner, Neufundländer, werden ca.9-10 Lebensjahre alt im Durchschnitt. Französiche Bulldogge, Boxer, Berner Sennenhund, Labrador, Dobermann, Mops, Rottweiler,golden Retriever, englisch Bulldogg usw, ihre Lebenserwartung als Rasse, werden immer kürzer, erlebe ich. Ich h

      in Gesundheit

    • Internationaler Rassehunde Verband -seriös?

      Hallo ihr Lieben,   gestern habe ich eine nette Frau kennengelernt mit einem Labbimädchen. Meine Kleine und ihre haben schön gespielt und so sind wird dann ins Gespräch gekommen.   Wer redeten auch darüber wo unsere Hunde herkamen und wie groß die Wurfstärke war etc. Daraufhin meinte die Frau dass sie denkt bei ihrer Hündin wäre es nicht ganz so mit rechten Dingen gegangen. Sie wusste erst wieviele Geschwister ihre Hündin hatte nachdem sie die Papiere bekam Die Papiere bekam sie 8 Monate na

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Wer von den Rassehunde-Haltern hat schon mal über seinen Hund und die

      Zucht nachgedacht.   Tja, ich stehe der Hundezucht eher kritisch gegenüber, habe aber immer Rassehunde um mich.   Nun habe ich bei unserem langen Vormittagsgang eine Dame mit zwei reizenden  Pembrokes getroffen, wir kamen natürlich ins Gespräch und es stellte sich heraus, dass diese Faru Richterin im VDH ist, und auch Australian Cattle Dogs richten darf.   Ich wies reflexartig jedes Interesse an der Zucht von mir. Jedoch sagte die Dame einen, so finde ich,sehr klugen Satz, nämlich: "I

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.