Jump to content
Hundeforum Der Hund
schnullerbacke

Verzweifelt- Wohnungssuche mit Hund

Empfohlene Beiträge

Ich habe folgemdes Problem:

Ich fang im September in Lahr/Schwarzwald die Ausbildung für die Polizei an. Da ich einen Hund hab muss ich mir neben der Kaseren noch eine Wohung suchen. Mein Hund ist ein Husky-Schäferhundmischling, also nicht gerade klein.

Er ist zwar stubenrein, friedlich und jault, bzw bellt nicht, aber allein schon die Bezeichnung Husky-Schäferhund schreckt alle ab.

Ich finde keine günstige Wohnung in der Haustiere erlaubt sind. Sind doch welche erlaubt rufe ich dort an, und bekomme eine Absage. :wall:

Jetzt meine Frage!! Gibt es im Net Seiten, bei denen man gezielt Wohungen die HUnde erlauben???

Weis jemand noch eine andere Möglichkeit der Suche?? Da ich aus Thüringen komme, kann ich auch nicht die Zeitung nutzen, oder nach Aushängen ausschau halten.

Im Netz waren kaum Angebote. :kaffee:

Die Wohung muss natürlich nicht direkt in Lahr sein.

Hoffe auf Hilfe, langsam wird die Zeit knapp! :heul:

Grüßle Schnullerbacke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wenn du in die örtliche Zeitung selbst eine Anzeige aufgibst?

Hat bei mir jedes Mal sehr gut geklappt!

Liebe Grüße

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versuch ist es werd ;)

Danke dir recht herzlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Verzweifelt weil wahrscheinlich doch ein zwinger her muss

      Hallo ihr lieben  Ich bin neu hier und gleich ein Anliegen. Wir haben uns für einen Labrador entschieden (Rocky, fast 7 monate) er wohnt jetzt 3 monate bei uns. Wir haben uns von anfang an gegen zwinger entschieden. Obwohl ich auf einen Bauernhof gewohnt habe und es eig nichr anderd kenne das hunde in Abwesenheit im zwinger sind. Also sollte er normal in den garten gehen und wenn wir da sind darf er mit rein. Bei schönen wetter bleibt  er auch noch länger drausen klar gehen wir auch ga

      in Der erste Hund

    • 2.Hund, Angst, verzweifelt

      Hallo ihr Lieben...  Ich bin ziemlich verzweifelt und auch traurig.  Im Oktober schrieb ich euch schon, das ich einen zweithund überraschend bekommen sollte.  Für alle, die die Geschichte nicht kennen:  Mein 1. Hund PEPE ist jetzt 2J. Altdeutscher Hüti, gut sozialisiert, freundlich, neugierig. Läuft entspannt an der Leine.  Der 2. Hund CHESS 6J. ein Aussie.  Zu CHESS:  Er hat mit seinem Bruder auf dem Hof meiner Patentante gewohnt.  Ich sage extra "gewohnt", denn "

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Total verzweifelt - Hund weggeben?

      Hallo zusammen,    ich bin neu im Forum und habe ein Problem mit meinem Berner Sennenhund das mich schier verzweifeln lässt. Wir, meine Familie und ich, wissen nicht mehr weiter. Wir haben einen 8 Jahre alten Berner Sennenhund, der auf den Namen Balu hört. Von Anfang an war Balu kein "einfacher Hund". Aber es war alles in Ordnung. Im Alter von 2-3 Jahren machte er eine unangenehme Erfahrung beim TA. Ihm wurden unter Narkose die Ohren gespült, weil er damit ab und an Probleme hat. Als der Hund

      in Kummerkasten

    • Verzweifelt wegen Blut im Hundekot

      Hallo ihr Lieben,   ich bin schon seit ein paar Monaten in verschiedenen Foren unterwegs und jetzt muss ich selber mal etwas schreiben und hoffe jemand hat einen Tipp.   Unsere französische Bulldogge Charlie ( 7 Monate alt) hat seit über 2 Monaten Blut im Kot. Zu Anfang hatte er es nur ab und zu aber seit einigen Wochen ist ständig Blut im Kot, manchmal hat er dazu auch noch Durchfall manchmal nicht. Die letzten Woche ist sein Output wieder fester geworden. Ich weiß nicht mehr weiter es wur

      in Hundekrankheiten

    • Jeder Hundetrainer sagt mir was anderes, ich bin richtig verzweifelt!

      Hallo liebe Forummitglieder,   da ich nicht mehr weiter weiß und anscheinend jeder Trainer nur Vermutungen anstellt und mir wirklich niemand sagen kann, was das Problem/Ursache wirklich ist und wie ich es beheben kann, schildere ich jetzt euch mein Anliegen.   Ich habe einen fast 2 Jahre alten Aussie-Rüden. Er versteht sich mir Gleichgesinnten und mit Menschen. Allerdings bin ich schon seit knapp 2 Jahren mit ihm im wahrsten Sinne des Wortes am RUMKÄMPFEN weil er von mir keine Grenzen annimm

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.