Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hundefreundin

Tierschutz - Bitte helft!

Empfohlene Beiträge

Mitleid, Hr. Pudlich weiss doch gar nicht was das ist

und es interessiert ihn auch nicht. Man nennt ihn auch das STEINERNE HERZ,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hast Du Recht. Mir kommt das wirklich schon so vor, alleine schon die Meinung nur Rassehunde sind die besten. Soll ich mich nun dafür arangieren oder lieber doch nicht. Als ich im Fernseher das gesehen habe, ist mir der Atem stehen geblieben. Kann man überhaupt da mit helfen. Ich unterstütze auch TASSO e.V., da weiß ich, daß man sich dafür arangieren kann und den Tieren dann auch wirklich geholfen wird.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mitleid, Hr. Pudlich weiss doch gar nicht was das ist

und es interessiert ihn auch nicht. Man nennt ihn auch das STEINERNE HERZ,

Da hast du Recht.

Erstens bin ich Pragmatiker und erschöpfe mich nicht mit Jammern und Wehklagen, sondern tue etwas.

Zweitens bin ich bei denen, die meine Hilfe wollen, sehr kritisch. Und wenn ich mir die Einstellung von 4 Pfoten in Sachen Arten - und Naturschutz durchlese, komme ich zu dem Schluß, daß ich mich mit ihnen nicht identifizieren kann und demnach sie meine Hilfe nicht bekommen.

Drittens weiß ich, daß der Tierschutz nur ein schmutziges Geschäft ist, bei dem den Dummen das Geld aus der Tasche gezogen wird.

Und viertens und letztens, mein Mitleid mit Tieren ist so groß, daß ich kaum noch freie Kapazitäten für meine Mitmenschen habe. Da die aber ohnehin ihr Leben selbst gestalten können, brauchen die meisten mein Mitleid oder meine Hilfe auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deswegen muß man den Tierschutz einfach mal ändern, so wie wir. Statt Zwinger, keine Zwinger, statt 20m² Auslauf, 50m² Auslauf, 6m² Zwinger, ein großes Haus, wo sich alle Hunde einmummeln können(zusammen) dann irgendwann gelingt ein neues Gesetz, aber wie soll man das durchbringen. Im Tierheim gibt es meiner Meinung nach keine artgerechte Haltung, nur Mindestanforderungen vom Tierschutzgesetz, geschweige denn ekelhaft, verdrecktes, aufgeschwemtes, was man so sagt Futter. Das ist kein Futter. Aber jedes Tierheim ist anders. Nur leider klagt keiner, wenn das mal alle machen würde, Masse gegen den Tierschutz oder Heim vor Ort, sehe die Sache schon ganz anders aus. Leider beschäftigen sich die Menschen lieber um ir eigenes versoffene Leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ein Mitglied bei Vier Pfoten/Starke Pfoten.

Ich finde Tierquälerei einfach schrecklich und versuche bei vielen Actionen teilzunehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich habe unterschrieben.

Grausam, wie man mit Tieren umgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich bin bei solchen Organisationen, die mit Drückerkolonnen arbeiten, eh immer sehr misstraisch und unterstütze diese auf gar keinen fall.

Siehe der Fall Arche, wo die Tierschützer an der Basisim Regen sitzengelassen wurden, die Boss oben sich die Taschen gefüllt haben und auch wegen Betrug vor Gericht angeklagt wurden.

Und ob irgendwelche Unterschriften Aktionen überhaupt irgendetwas bewirken können ,daran zweifle ich doch sehr stark.

Es interessiert. z.b. die Chinesen nicht die Bohne, ob hier im fernen Deutschland irgendwelche Unterschriftenlisten gegen das Hundeessen exisiteren.

Und im In-Net unteschreib ich garkeine Listen mehr ,egal für oder gegen etwas, ich habe es einmal gemacht und danach wurde mein Postfach mit Spam-Mails vollgemüllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So leid mir diese Tier auch tun, ich muss in diesem Fall Bettina und Onkel Pudlich recht geben.

Habe früher mal für das Verbot von Lebendviehtransporten unterschrieben und für andere Verbote von Grausamkeiten am Tier; die Lasterkolonnen mit Kühen, Pferden, Schweinen rollen immer noch weiter, die Hennen legen ihre Eier immer noch in Käfigen ...

Ich halte es so : Fleisch kaufe ich beim Metzger, der das Fleisch von einem bekannten Bauern verkauft die Eier vom Hof oder von geprüften Freilandhennenhaltern in Österreich, versuche meine Hunde und Meeris artgerecht zu halten und meinen Kindern den Respekt und die Achtung vor Lebewesen aller Art beizubringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab unterschrieben.Die Pflichtangaben sind ja blos E-mail,Vor und Nachname und die Anrede.

Mehr hab ich auch nicht angegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drittens weiß ich, daß der Tierschutz nur ein schmutziges Geschäft ist, bei dem den Dummen das Geld aus der Tasche gezogen wird.

Woher willst du das denn wissen?

Bist du denn im Tierschutzverein?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund aus dem Tierschutz

      Hallo,   wir stehen kurz davor einen Hund aus dem Tierschutz zu adoptieren. Die ursprüngliche Wunschkandidatin wurde schon adoptiert, uns wurden aber zwei Tiere stattdessen ans Herz gelegt.    Einmal handelt es sich um einen 5 Monate alten Rüden (Mischling), der ursprünglich aus Kreta stammt und ziemlich genau eine Woche in Deutschland ist. Grundgehorsam kennt er noch nicht, kennt aber andere Tiere (Hunde, Katzen, Kaninchen, Hühner und Kühe) und ist laut Pflegestelle sehr auf

      in Der erste Hund

    • Bitte, HELFT UNS!!! Er bellt und macht alles kaputt.

      Guten Tag,   (Vorsicht, halber Roman. Aber jeder Hund ist anders, die details sind anders und haben schon sehr viel gemacht)    Ich bin wort wörtlich mit den Nerven bald am Ende, uns fällt nix mehr ein. Haben schon gefühlt tausend Foren und Youtube Videos durch.    Unser Hund Cody ist 6 Monate alt und ein labrador-/ Münsterländermix.  Wir haben ihn mit 11 Wochen geholt. Sind seid dem jede Woche bei der welpenschule. Er ist auch lernfähig. Er kann Sitz

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierschutz Mischling - was könnte drinnen sein?

      Hallo, unzwar besitze ich jetzt schon 1 Monat underen Mischlingshund ausm Tierschutz, er soll ausm Ausland kommen. er hat eine Widerristhöhe von 76cm und wiegt 45 kg, ich frage mich aber die ganze Zeit was drinnen stecken könnte. Eventuell habt ihr ja Ideen. 😊 Vielen Dank! 😊  

      in Mischlingshunde

    • Große Tierschutz-Spendenaktion

      Hallo Ihr Lieben,   ich habe gerade gesehen, dass bei Sabro eine große Spendenaktion für 10 ausgewählte Vereine läuft. Man votet mit seiner Stimme und Sabro zahlt pro Stimme 1 €. Es kostet einem also selbst nichts bis auf 2 min Zeit. Ich finde das ist eine super Sache!   Der Text bei Facebook lautet: "Die SABRO Mega-Spendenaktion startet ! Du kannst J E T Z T ab sofort voten. Für J E D E gültige, abgegebene S T I M M E spendet SABRO 💙💙💙💙💙💙 1,- E U R O

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Tierschutz in Deutschland

      ich sehe gerade die Sendung mit Martin Rütter über die spanischen Galgos.   Es ist schrecklich,unsagbar böse. keine Frage, .   Aber haben wir bei uns in Deutschland nicht auch diese Hundezucht, diese aufs Geld orientierte Zucht. Selbst M.Rütter spricht es an, bei uns in Deutschland  wird fürs Geld gezüchtet.   Mein DSH Yerom wurde vom Züchter unter der Hand abgeben, Ansage : "nimmst Du sie nicht, sind sie in drei Tagen nicht mehr." Mein Yerom und seine Sch

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.