Jump to content
Hundeforum Der Hund
Olga & Percy

Kastration - verändert sich der Hund?

Empfohlene Beiträge

huhu ich habe eine frage!

verändern sich der Hund nach einer kastration???

Leos frauchen hat da bange vor,dass wenn sie ihn kastrieren lassen würde.würde es sich total verändern!?

lg olga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht Ja, vielleicht Nein :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

..aber er hört dann etwas auf,den läufigen hündinnen hinterher zugehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das die einzige Motivation von Leos Frauchen ist, Ihren

ansonsten gesunden Hund zu kastrieren, dann drucke Ihr mal hier

die Berichte zum Thema Kastration aus und nutze dafür die Suche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Olga,

mein Rüde ist auch nicht kastriert und ich habe eine unkastrierte Hündin noch dabei..........klar ist das anstrengend..........aber die Zeit vergeht auch wieder!

Das ist ein Hund..........ein Hund/Rüde reagiert nun mal auf läufige Hündinnen........das ist doch völlig normal!

Und während irgendwelche Hündinnen in der Gegend sind und der Rüde dann schlechter hört oder was weiß ich, gehört der Rüde eben an die Leine oder man wechselt solange das Auslaufgebiet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

jau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi. Es gab ja schon viel Diskussion hier im Forum, ob Hunde sich nach der Kastration verändern und daran hat man ja schon gemerkt, dass es ganz unterschiedlich ist.

Mein Rüde ist kastriert (vom Tierschutz) und ich glaube er hat sich dadurch nicht sehr verändert (laut Tierheim war er auch vorher schon gut mit Rüden und Hündinnen verträglich).

Er hat nicht zugelegt, spielt nach wie vor gerne mal den Macho und braucht Erziehung und Grenzen und zu läufigen Hündinnen geht er auch noch hin und versucht aufzuspringen bzw. sabbert total, wenn er sie riecht. Es kann halt nichts mehr passieren, aber wegrufen muss ich ihn dennoch.

Andere haben vielleicht andere Erfahrungen gemacht. Ich würde auch mal den Bericht lesen, den Anika/ Juri's Frauchen hier reingestellt hat.

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es nicht gut, dass die Kastration gleich wieder so verteufelt wird. Kennen wir die Lebensumstände der Hundehalterin? Liegt der Hund eventuell mit im Geschäft und geht ständig streunen, da es keinen separaten Raum für den Hund gibt, der dies verhindern würde oder,oder,oder... Ich finde, dass eine Stellungnahme nur nach Kenntnis der genauen Umstände erfolgen sollte. Siehe auch den Bericht im Link von Jacky. Es gibt eben manchmal durchaus ein berechtigtes Interesse an Kastrationen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daggi, nein, kennen wir nicht aber Olga hat sich vor ein paar

Tagen darüber beschwert, das auf dem Spazierweg den sie öfter

geht, derzeit eine Halterin auch mit läufiger Hundedame zur selben

Zeit unterwegs ist..

Wenn man dann diese Frage heute dazunimmt und betrachtet,

dann kommt man eben auf solche Antworten.

guckst Du Hier

Ich weiss selber aus erster Hand, wie anstrengend es sein kann,

wenn läufige Damen in der Nähe sind. Haber wir i.A. auch wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.