Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Trailen im Regen und mit Auto!

Empfohlene Beiträge

:winken: Ja, ja, ist schon wieder soweit: Gestern war Mittwoch - Trailtag! :D

Es regnete nicht, nein es schüttete! :(

Micha hat uns einen Trail gelegt, orderte uns zwei Orte weiter an einen Hundeplatz.

Susanne wusste, wo es her geht! :kaffee:

Charly durfte anfangen, und ich musste warten! :(

Daher hab ich von seiner Arbeit Nichts gesehen, aber er hat seine Sache wohl toll gemacht! :klatsch:

Dann durfte Shelly: Geschirr und Leine an, Geruchsartikel vor die Nase halten, Startkommando, und los gings! :D

Shelly suchte wieder sehr konzentriert, mit tiefer Nase, zügig aber nicht hektisch! :klatsch:

Dann ging auf einmal ihr Kopf hoch, sie blieb kurz stehen und suchte mit hoher Nase weiter! :think:

Wir sahen Micha`s Auto, flott dran vorbei und schwupps, war die Nase wieder unten! :think:

Eine Kreuzung wurde sauber ausgearbeitet, drüben ging es wieder weiter.

Ich sah ein paar Matschspuren auf dem Asphalt, Shelly ging einen Schritt rechts in den Wald, kam aber wieder, OHNE Korrektur von mir, wieder zurück! :klatsch:

Die nächste Kreuzung wieder kurz abchecken, auf einem Waldweg weiter, rechts abbiegen, und da stand Micha, bewaffnet mit einem Schirm (Weichei! :kaffee: ) hinter einem dicken Baum - Opfer ordentlich angezeigt, Superbelohnung! :klatsch:

Dann wurde ich aufgeklärt: An der Stelle, wo Shelly ca. 200 m mit hohem Kopf gesucht hat, war Micha ins Auto gestiegen und ist diese Strecke gefahren, wieder ausgestiegen und zu Fuss weiter! :klatsch:

Die Matschspuren stellten sich dann als suuuper frische Rehspuren raus! :o

An der einen Kreuzung gab es einen *Rein-Raus*-Trail, aber Shelly entschied sich richtig für die frischere Spur! :klatsch:

Trotz Schwierigkeiten und echtem Sch**-Wetter eine tolle Leistung! :klatsch:

Nun kam Ina dran, auch sie legte ruhig, aber konzentriert los, arbeitete die Kreuzungen sauber aus, die Rehspuren interessieren sie nicht! :klatsch:

Auch die *Autostrecke* wurde mit hoher Nase, aber sauber und ordentlich abgesucht! :klatsch:

Ratz fatz wurde Herrchen gefunden (immer noch mit Regenschirm! :kaffee: ) und die Freude war gross! =)

Zu letzt kam unser *Clown* Jule! :D

Sie düste los, und schon näherte sich die erste Schwierigkeit: Eine betagte Goldie-Dame mit Herrchen, der Jule meinte, mal ordentlich Bescheid sagen zu müssen! :Oo

Rechts abbiegen, aus dem Trail rausnehmen, Frauchen *vertreibt* fremden Hund, und weiter geht`s! :klatsch:

An der ersten Kreuzung: Erst ein Auto, dann ein Lieferwagen, dann ein Linienbus!

Auch das meisterte sie mit Bravour und suchte weiter, als sei Nichts geschehen! :klatsch:

Nächte Kreuzung (Rein-Raus-Trail) wurde ordentlich gemeistert und Herrchen wieder super gefunden! :klatsch:

Mittlerweile hatte es aufgehört zu regnen, und ich bekam in meinem *tollen* Gummi-Outfit so langsam das Gefühl einer Sauna! :Oo

Alle Hunde haben wirklich wieder eine absolut saubere Leistung gezeigt, liessen sich nicht ablenken und arbeiteten hochkonzentriert! :klatsch:

Abends haben wir uns dann alle bei einem leckeren Essen in einer gemütlichen Kneipe getroffen und haben Filme und DVD`s einiger Trails angeguckt und ausgewertet, diskutiert und viel gelacht! :D

Wenn man sich selbst so auf dem Bildschirm laufen sieht, staunt man, wieviele Fehler man doch noch macht und deutliche Anzeigen des Hundes auch mal völlig missversteht! :Oo

Aber daraus kann man nur lernen, und solche Auswertungen stehen nun bei uns zur Regelmässigkeit an! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:respekt::respekt::respekt: für eure Wauzi`s

Was für ein Bericht =)

Schon Klasse, was der Micha sich da so alles einfallen läßt :klatsch:

Von solchen Trails sind wir noch Lichtjahre entfernt, aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schon Klasse, was der Micha sich da so alles einfallen läßt :klatsch:

Von solchen Trails sind wir noch Lichtjahre entfernt, aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen ;)

:kaffee: Ich wüsste ne Alternative: Umziehen! :D

Die *Nummer* mit dem Auto war auch neu und das erste Mal für unsere Fellnasen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee: Ich wüsste ne Alternative: Umziehen! :D

Juchhuuu, Du hier her???? Gehe gleich mal gucken, wo noch ein Häuschen frei ist :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uih, klasse, dann bringst du Renate zu uns mit? Finde ich spitze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee: Ich wüsste ne Alternative: Umziehen! :D

Juchhuuu' Du hier her???? Gehe gleich mal gucken, wo noch ein Häuschen frei ist :klatsch:

:kaffee: Nööö, DU hierher! :D

Ich lass doch sooo ne tolle Trailer-Truppe nicht im Stich! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Heike,

Dein Buffy hätte genauso ( beim Car - Trail ) angezeigt ....aber dann :-)

Los gehts ... ................

Du weisst schon ... :-)

.und mittlerweilen auch gefunden .. da bin ich mir sicher ....

LG

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Auto fahren bei Hitze

      Hallo Ich hoffe das Thema passt jetzt inhaltlich hier rein aber immerhin geht es ja um die Gesundheit meines Hundes.   Vorab: Inu mag Auto fahren generell noch nicht so gerne wir sind da noch am üben. Es wird besser aber er hat jetzt auch schon leider 2 mal in den Kofferraum gekotet. Ist danach aber nicht mehr vorgekommen. Mittlerweile kann er sich bei längeren Autofahrten (1- 1/2 std), auch schon einmal für eine kurze Zeit hinlegen. Dennoch bedeutet eine Autofahrt für ihn immer Stres

      in Gesundheit

    • Diskussionsrunde: Hund alleine im Auto

      Hallo Zusammen!  Ich würde gerne von euch wissen, wie lange ihr eure Hunde alleine im Auto lasst. Ich habe schon einige Beiträge diesbezüglich gelesen, allerdings zielen sie immer eher auf Extremsituationem ab, zum Beispiel den Hund 4-5 Stunden alleine im Auto lassen an mehren Tagen die Woche oder ähnliches.. Da sind natürlich alle Reaktionen total negativ, verständlicher Weise. Aber es war keine Diskussion auffindbar, wo es darum ging was für den Hund nicht nur zumutbar, sondern einfach no

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund im Auto

      Hi Zusammen, ich habe seit kurzem meinen ersten eigenen kleinen Hund. Er heißt Baal, ist komplett weiß und ist ein Tibetanischer Mastiff. Baal fühlt sich schon wie Zuhause und ist putzmunter. Jetzt möchte ich am Wochenende mit ihm ein bisschen weiter weg, in den Bergen, spazieren bzw. wandern gehen. Aber wie kann ich ihn im Auto mitnehmen? Als ich ihn als Welpe abgeholt hab, saß er bei meiner Freundin in einem Korb auf dem Schoss. Optimal war das aber nicht....wie reist euer Hund im Auto mi

      in Der erste Hund

    • Hund Hitze Auto

      Hoffentlich habt ihr ein paar Ideen für uns. Wie müssen, leider beide, nächste Woche zum einkaufen fahren. Da sind wir 1-2 Stunden unterwegs und Ajan lernt gerade erst in kleinen Schritten allein zu bleiben. Außerdem entwickelt er manchmal eine junghundtypische Zerstörungswut, also wollen wir ihn mitnehmen. Das Problem ist, dass es nächste Woche bis zu 28 Grad warm wird. Der Parkplatz vor dem Supermarkt liegt in der vollen Sonne. Wir brauchen maximal 20 Minuten zum einkaufen. Können wir das Ajan

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund allein im Auto

      Hallo zusammen, wir sind eine Gruppe junger Studenten und arbeiten derzeit an einem Projekt das sich mit der Sicherheit von Hunden in Autos beschäftigt. Im folgenden Link findet ihr eine gerade mal 1-2 minütige Umfrage zum Thema. https://goo.gl/forms/pKxOGFKde9SjTdBm1 Mit eurer Unterstützung können wir das Leben unseren felligen Freunde ein Stück sicherer machen. Vielen Dank schon mal  

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.