Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ele

Kontrollverhalten - wie sieht das aus?

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

eine Frage habe ich heute doch noch, rein aus Interesse, da ich beim Lesen hier gerade über das Wort "gestolpert" bin??

~~Kontrollverhalten~~

Wie sieht das im Hundealltag aus, was sind typische Merkmale dafür??... oder wie beginnen solche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund tappert hinter einem her, egal ob man den Müll runter bringt oder die Porzellanabteilung aufsucht, du hast einen Schatten bei dir! ;)

Die Fellnase *kontrolliert* dich und muss nachgucken, was du gerade machst, und ob du das auch richtig machst! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups.... dann hab ich davon ein Exemplar hier...! Und löst sich das auf, oder muss ich dem entgegenwirken?? Lena war nie so... keine Ahnung.

Aber der "Köttel"... der ist schon mein Schatten.

Danke für die Info! Ich werde beobachtet g080.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ele,

Du hast doch aber noch einen Welpen, oder?

Denn wenn Welpen dies machen ist das noch normal, sie haben Angst Dich zu verlieren.

Denn Du bist die Sicherheit für ihn, sein Fressen, sein Schlafplatz, seine Sicherheit.

Oder habe ich mich geirrt und Du sprichst von einem älteren Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Ele,

Du hast doch aber noch einen Welpen, oder?

Denn wenn Welpen dies machen ist das noch normal, sie haben Angst Dich zu verlieren.

Denn Du bist die Sicherheit für ihn, sein Fressen, sein Schlafplatz, seine Sicherheit.

Oder habe ich mich geirrt und Du sprichst von einem älteren Hund?

Hi Susa,

Ja, Du hast das richtig gesehen... ist noch ein Welpe (5 Mo.) . Ich dachte mir auch schon, dass das wohl noch zum Welpenalter gehört, auch wenn unsere alte Dame das damals nicht sooo ausgeprägt gelebt hat. Sind ja aber auch alle verschieden... ! Abgesehen davon, ist es mir nicht unangenehm.. ist genehmigt ;) . Wenn die Tür mal zu muss...muss sie eben zu und dann wartet man auch brav. Alles ok.

Wollte halt nur mal hören, wie sich das, bevorzugt im Erwachsenenalter, gestalten könnte...so als gefüllte Wissenslücke, wenn so ein Problem auftritt... und wie das im Einzelfall so aussieht und "behandelt" wird! Man lernt ja niiiieee aus.

Danke aber für dein Statement.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.