Jump to content
your dog ...  Der Hund
gast

Mein Hund kriegt graue Haare!?

Empfohlene Beiträge

Die Geschichte von - kennen ja die meisten hier.

Ich hatte auch erwähnt, dass ich ihn zum Friseur gebracht hatte, damit die Op-Rasur wieder "ausgeglichen" wird, sein Fell gleichmäßig lang ist.

Jetzt kriegt der Batzi mit mal überall graue Haare!!!???

Erst imer mal hier eins un dort eins, jetzt ist die ganze Rute schon an einer Stelle total grau.

Hat irgendjemand eine Ahnung wieso, warum, weshalb?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben vor 4 Jahren unseren Boomer scheren lassen, und da kam auch ganz helles Fell zum Vorschein, zum Teil auch weiss!

Als das Fell dann nachwuchs, war die alte Farbe wieder da!

Wart mal ab, ob sich das nicht gibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Manuela,

ich glaube die grauen Haare sind Unterwolle,durch die Schur sind diese sichtbar.

Dürfte mit der Zeit wieder verschwinden.

Oder Dein Hund wird alt.Wie alt ist er denn?

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo -,

Oder Dein Hund wird alt.Wie alt ist er denn?

LG Andrea

... ein halbes Jahr erst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, dass es Unterwolle ist, die halt jetzt bei dem kurzen Fell sichtbar ist!

Guck mal in 14 Tagen, wenn es nachgewachsen ist, ob`s dann immer noch so ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Haare schneiden ist ja nun schon ca. vier Wochen her, und die grauen Haare werden immer mehr... statt weniger. Das Fell ist schon nen ganzes Ende nachgewachsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind es viele einzelne graue Haare oder sind es komplette Stellen an denen NUR graue Haare sind.

Sind die grauen Haare anders als die Schwarzen? Fester, kräftiger?

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, wat für Fragen..

Am Schwanz ist es eine ganze Stelle. Am restlichen Körper einzelne, die ich finde, immer mehr werden.

Ich glaub bissl borstiger sind die.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hat mein großer Pudel (zwei Jahre) auch. Angefangen hat es mit ca. einem halben Jahr.

Laut Züchter handelt es sich um Stichelhaare, die während oder bei der Hormonumstellung vorkommen.

Bei manchen Hunden ist es mehr, bei manchen weniger. Ben hat sehr viele, Gino bis jetzt kaum welche.

Ich habe diese Haare immer nur bei schwarzen Hunden gesehen, keine Ahnung ob es auch anders farbige bekommen...

Man kann diese Haare leicht auszupfen, das machen eigentlich alle die ich kenne. Die sitzen auch nicht so fest wie die anderen Haare. Wenn ich mit Ben abends auf der Couch sitze rupf ich ihm manchmal welche aus, er schläft dabei, also scheints nicht weh zu tun...

Allerdings muss man aufpassen dass man immer nur das graue Haar hat und nicht die Schwarzen.

Angeblich soll das wieder weg gehen bzw. keine mehr nachwachsen, mal sehen wann es bei Ben so weit ist.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

am Alter kann es also in dem Fall nicht liegen.

Es gibt Rassen die haben dieses melierte Fell,z.B.Schauzer da nennt man es pfeffersalzfarben.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.