Jump to content
Hundeforum Der Hund
putzi1211

Trocken- und Nassfutter

Empfohlene Beiträge

Guten morgen ihr lieben meine sidney ist jetzt 15 wochen alt.

Ich gebe ihr im moment das trockenfutter von matzinger junior, ich würde ihr auch gerne mal etwas aus der Dose oder aus der schale futter geben sprich nassfutter, wie mache ich das am besten ohne das sie durchfall bekommt weil das ja wieder eine umstellung ist. würde ihr dann halt mal trockenfutter und nassfutter geben.

Hättet ihr einen Rat für mich?

Vielen Dank.

Liebe grüße claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du was neues geben willst muss das in kleinen Schritten unter das jetzige Futter gemischt werden, also einen kleinen Löffel Nassfutter unter das Trockenfutter geben. Dann gewöhnt sich der Magen daran, das da was neues kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hatte mal gehört das man das nassfutter nicht unters trockenfutter rühren soll aber wenn du das so sagst dann werde ich das mal ausprobiern vielen dank.

liebe grüße claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab das früher manchmal gemacht, als ich noch Fertigfutter gefüttert hab, er hat das immer vertragen. Klar ist da jeder Hund anders, deswegen sollte man immer mit kleinen Mengen anfangen und sehen wie er es verträgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich würde ihr einfach mal ein kleines Häppchen so als Leckerlie

geben. Meinen Hunden hat das nie was ausgemacht, auch nicht

im Welpenalter, die haben allerdinges auch alles vertragen.

Konnten einfach so eine Portion futtern.

Das Trockenfutter würde ich nicht damit aufpeppen, weil dann könnte

es sein, wie bei meinen, das Sie es immer haben wollen...

also das Trockenfutter immer aufgepeppt werden muss, damit sie

vernünftig futtern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Huhu,

ich würde ihr einfach mal ein kleines Häppchen so als Leckerlie

geben. Meinen Hunden hat das nie was ausgemacht, auch nicht

im Welpenalter, die haben allerdinges auch alles vertragen.

Konnten einfach so eine Portion futtern.

Das Trockenfutter würde ich nicht damit aufpeppen, weil dann könnte

es sein, wie bei meinen, das Sie es immer haben wollen...

also das Trockenfutter immer aufgepeppt werden muss, damit sie

vernünftig futtern.

guten morgen das macht ja nichts wenn sie das immer haben will wollte halt nur wissen wie ich sie daran gewöhnen kann vielen dank für die antwort.

liebe grüße claudi :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spike hat auch mal irgend wann eine Zeit lang Nassfutter bekommen.

Ich habe ihn auch ganz langsam daran gewöhnt.

Trockenfutter und Nassfutter gemischt und das Verhältnis zum Trockenfutter

immer weiter runter geschraubt.

Letztes Jahr haben wir auch eine Zeit lang beides gemischt. Ich denke, das kann

man eine Zeit lang machen aber nicht grundsätzlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.