Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kirke

Diana knabbert an den Zehen und am Ellenbogen

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

obwohl Diana eigntlich rund um die Uhr beschäftigt ist, lange Spaziergänge im Wald macht, fängt sie plötzlich an, an Zehen und Beinen zu knabbern.

Wenn ich Betaisadona draufmache, würde sie es abschlecken. Meint ihr eine kleine Mullbinde würde das Problem lösen?

Wieso krabbert sie überhaupt? Habe das bei unseren vielen Hunden noch nie erlebt.

Liebe Grüße

Heidi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöli-

knabbert sie nach den Spaziergängen ? Kann es sein, daß sie etwas auf der Haut hat, was juckt ?

Geht ihr über Wiesen ?? Wegen Grasmilben ??

Futter umgestellt ??

Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Cleo war letztes Jahr kahl und wund und blutig am Bein, aber seitdem ich getreidefrei füttere ist es weg.

Im Winter war nichts, daher haben wir erst auf Grasmilben getippt, aber der Test war 3 mal negativ.

:winken:

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Martina,

sie bekommt das Hundefutter, das sie auch im TH bekommen hat. Es ist immer die gleiche Stelle, die sie anknabbert.

Wir sind eigentlich nur im Wald unterwegs.

Sie schleckt an der Wunde vor und nach den Spaziergängen.

Was hast du auf die Wunde draufgemacht?

Liebe Grüße

Heidi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...obwohl Diana eigntlich rund um die Uhr beschäftigt ist

Hallo Heidi,

könnte vielleicht da das Problem liegen? Vielleicht ist sie mit dem "rund-um-die-Uhr-Programm" überfordert. Du schreibst, dass sie aus dem Tierheim kommt. Wie lange hast Du sie? Vielleicht benötigt sie mehr Ruhe, um die Geschehnisse des Tages zu verarbeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ist Diana dein Collie oder deine Epagneul Hündin?

LG

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

Diana ist die Epagneulhündin. Sie ist jetzt etwa 8 Wochen bei uns. Fiel mir aber gerade ein, dass sie schon an der einen Stelle genagt hat, als sie mir gebracht wurde. Es ist dann verheilt, aber nun- Wochen später- fängt sie wieder an.

Mit rund um die Uhr beschäftigt, meinte ich, dass wir im Wald unterwegs sind, wo sie wie ein Welpe herumtobt, oder sie mir daheim auf Schritt und Tritt nachtrappelt oder unentwegt gestreichelt sein wil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! In den Garten geht sie nur, wenn Ninja mit ihrem Ball dort spielt.

So gegen 19 Uhr schläft sie dann ein. Wenn ich dann ins Bett gehe, saust sie gleich nach und legt sich neben die Colliehündin.

Liebe Grüße

Heidi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber du arbeitest nicht "richtig" mit ihr oder?

Ich habe nun keine Erfahrung zu dieser Rasse - aber nachdem sie ein Vorstehhund ist denke ich das ihr normales rumtoben im Wald wohl nicht genügen dürfte (evtl.)?

...sein Bewegungsdrang ist viel zu groß, unter Unterbeschäftigung leidet er sehr...

Hat sie irgendwelche Aufgaben die sie Rassentypisch fördern bzw. wird das Köpfchen gefördert?

LG

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bine,

Diana ist 9 Jahre alt und war vor dem TH zusammen mit vielen Hunden bei einer alten Dame, der man die Tiere wegnahm, weil sie sie nicht mehr versorgen konnte. So kam sie in ein TH in Nordfrankreich und von dort zu uns nach Karlsruhe zu der AG-Tierschutz. Übrigens zusammen mit weiteren 7 Hunden aller Rassen und Altersstufen.

Sie kennt kein Spielzeug, wurde laut Aussagen der Tierschützerin von den anderen Hunden gemobbt und war sehr ängstlich.

Bei uns am Waldrand ist eine Hundeschule. Dort mache ich mit der Colliehündin Ninja Agility.

Da Diana sich zu einer fröhlichen, temperamentvollen Hündin entwickelt hat, macht sie jetzt auch mit. Aber am liebsten macht sie lange Streifzüge durch den Wald und lässt sich daheim knuddeln.

Liebe Grüße

Heidi

P.s. Einige Bilder von Diana aus dem TH. Sie sieht in Wirklichkeit aber besser aus und vor allem ist sie größer.

post-4666-1406412155,58_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • DIANA, Jagdhund-Mischling, geboren 2007, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      Auf der Suche nach einem neuen Platz bei lieben Menschen ist die süße DIANA.   Fast ihr ganzes Leben hat die allseits verträgliche Hündin mit einem freundlichen Wesen in einer Familie verbracht und wurde schließlich, im Alter von 11 Jahren, ins Tierheim abgeschoben, wo sie jetzt sehnsüchtig auf ein neues Herrchen oder Frauchen wartet.   DIANA ist keine ängstliche Hündin, sie kann an der Leine gehen und möchte an der Seite ihrer neuen Menschen noch viele schöne Jahre verleben.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hund knabbert an anderem Hund

      Hallo, wir haben uns gestern einen 5 Monate alten Welpen zugelegt, wir haben bereits schon eine 1 1/2 Jahre alte Hündin, welche von Anfang an sozialisiert wurde und auch immer offen, freundlich und spielerisch auf andere Hunde zuging.  Jetzt Folgendes, die Zusammenführung der beiden lief super, die ältere ist zwar sehr unbeholfen im Umgang mit ihrer Energie aber es belief sich immer auf das Spielerische. Allerdings kaut sie der kleinen permanent in die Beine (überwiegend Hinterbeine) u

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Der eine "leidet, der andere "knabbert"

      Hallo!   Zu Akai: Akai ist unser Ersthund, ein rumänischer Straßenköter - inzwischen 4 Jahre alt. Eigentlich sehr in seinem Wesen gefestigt, reagiert sehr emotional wenn wir zusammen weg sind bzw. wenn Herrchen zum Gitarrenunterricht geht oder Frauchen zum einkaufen. Er sitzt dann die ganze Zeit so gut wie auf einem Fleck und jammert so vor sich hin. Er leidet richtig. Es ist aber nicht so, dass er ständig Streicheleinheiten braucht, sondern uns einfach in seiner "greifbaren" Nähe

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Hund knabbert sich an Hüfte rum

      Hi, mein Hund hatte in letzter Zeit immer so komisches Fell an der linken Hüfte. Es sieht ungefähr aus wie bei einem Rosetten-Meerschweinchen. Also so eine strubbelige ungepflegte Rosette ist da im Fell. Die bürste ich seitdem ständig glatt und habe festgestellt, dass sie die Rosette selber ins Fell "knabbert". Sie hat rechts HD. Aber da kann kein Zusammenhang bestehen oder?   In letzter Zeit kratzt sie sich auch öfters mal am Bauch. Ich selber glaube auch, dass ich einen Floh im

      in Gesundheit

    • Junghund "knabbert" in meine Hände

      Hallo ihr Lieben!  Ich habe ein kleines Problem mit meinem Sammy. Er ist jetzt 11 Monate alt und auch ein echt lieber Kerl. Nun zum Problem: Wenn wir andere Menschen treffen, sei es auf der Straße oder auf unserem Hof, geht er immer erst zu diesen hin und begrüßt sie. Aber dann kommt er wieder zu mir und fängt an, an meinen Händen zum knabbern.  Wenn ich dann das Abbruchkommando gebe, dann dreht er meist richtig auf und springt rum. Ich weiß in solchen Momenten wirklich nicht, wie ich am

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.