Jump to content
Hundeforum Der Hund
kuhhund

Tyler hat heute Nacht wieder gekrampft ...

Empfohlene Beiträge

Eben hat Inka angerufen - sie hütet ja derzeit Haus, Hunde und Hundepension vom Trainer.

Tyler hatte heute Nacht wieder einen epileptischen Anfall, er wachte auf, kotzte ein Stück Holz ( !! ) auf den Boden und rannte vollkommen verwirrt und desorientiert gegen die Tür, bevor er krampfte.

Meine erste Vermutung war, daß er zu viel Stress wegen der anderen Hunde hat. Obwohl Inka diesen Job ja schon lange hat und er es kennt.

Uns ist in den letzten Tagen aufgefallen, daß er immer weniger mit den anderen Hunden spielt, sondern lieber beim Ink bleibt. Besonders gerne krabbelt er dann auf ihren Schoß und liegt bei ihr, das hat er sich neulich angewöhnt, kurz bevor sie eine Woche ohne ihn im Urlaub war. Da klebte er schon Tage vorher unterbrochen an ihr und danach erst recht.

Sie sagt es nicht, aber ich weiß, daß sie Angst hat, daß sie beide so eine intensive Zeit miteinander haben, weil sie vielleicht nicht so lange sein wird, wie bei anderen Hunden.

Jedenfalls fühlt er sich als ständiger Bewacher und Beschützer ... er lässt zum Beispiel den Cattle vom Trainer nicht in ihre Nähe, obwohl er den von klein auf kennt, ihn heiß und innig liebt und sich ihm ansonsten problemlos unterordnet.

Inka nimmt Tyler oft zur Seite und macht ihm klar, daß sie entscheidet, wer hier zu wem darf oder angefasst wird.

Der andere Hund vom Trainer darf zu Inka, darf bei ihr sitzen und mit im Zimmer schlafen, dicht an Tyler gekuschelt. Der Cattle kommt nur bis zur Türschwelle.

Neulich saß Tyler hinter MIR und hat angefangen, Yuma zu fixieren, der vor mir saß. Da hat es mir echt gereicht --- noch bin ich geistig klar genug, um eigene Entscheidungen zu treffen. ( :motz: )Und mein Yuma darf auf jeden Fall zu mir. :motz:

Summasummarum aufgrund seines Verhaltens denke ich, er hat Stress - trotzdem bin ich wieder fix und alle - packe gleich und fahre in den Taunus. Inka muß dort bis 28./ 29. ausharren, das sind noch ein paar Tage.

Traurige Grüße

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke das ist auch eine schwierige Situation dann, auf der einen Seite sollte man den hund ja so normal wie möglich behandeln, auf der anderen Seite steht ein krankes Wuffelchen ja doch unter einem gewissen Schutz.

Ich bewundere deine Tochter, die ja noch so jung ist und das schon so gut meistert.

Ist die Lebenserwartung denn bei Epilepsie geringer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Mensch, der Arme Tyler. Und deine arme Tochter erst recht - ist ja nicht schön, immer das Gefühl zu haben es könnte gleich wieder was passieren. :(

Ich drück die Daumen, dass der Stress sich wieder legt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist die Lebenserwartung denn bei Epilepsie geringer?

Das will ich mal nicht hoffen. Aber wir wissen ja auch nicht, ob das alles war. Der Herzbelastungstest wird erst nach den Ferien durchgeführt.(Herz - weil er ja oft nicht laufen mag/ kann )

Ansonsten hat er diverse vermutlich auf dem falschen Genmaterial beruhende *Fehler*, die aber alle optischer Natur sind, und uns daher immer vollkommen egal waren.

Ich hoffe sehr, daß er nicht noch weitere Veranlagungen hat, die sein Leben erschweren oder verkürzen.

Mir tut das so leid für mein Ink.

Und für Tyler, der wegen der Taubheit sowieso schon oft genug überfordert ist. Dann setzt er sich hin, dreht den Kopf weg und schaltet ab ... ein Trainer verglich taube Hunde mit Autisten ..

Ach, es ist einfach unfair. Und mit der größte Grund, warum ich so gegen Verpaarungen ohne Gesundheitschecks bin. Man tut diesen Hunden einfach keinen Gefallen.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:( das ist wirklich keine schöne Situation :(. Ich drücke auch die Daumen das sich die Situation bzw. der Stress für Tyler und auch für deine Tochter zumindestens wieder ein bisserl legt.

Liebe Grüße

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Martina,

es tut mir so leid für euch das es Tyler wieder so schlecht geht. Besonders wegen deiner Tochter.

Ich hoffe das die Zeiten für euch bald wieder besser werden und es Tyler hoffentlich auch wieder besser geht.

Ich drück euch einfach mal ganz fest. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Martina,

ich schicke euch, mal ein ganz riesige Portion Kraft! :kuss:

Ich denke an euch! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich knuddel euch mal feste. :knuddel

Denk an euch. :holy:

Liebe Grüße

Sandra + Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Martina,

puh, habe das jetzt erstmal gelesen.

Ich drücke auch die Daumen und sende Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, je Martina,

ich hab´s grad erst gelesen. Das tut mir sehr, sehr leid, daß es Tyler nicht gut geht.

Ich fühle sehr mit. Ich denke das weißt du.

Ich kann mich sooooooo gut in diese Gefühle hineinversetzen und :knuddel euch mal ganz

dolle.

Bestelle deiner Tochter mal einen lieben Gruß von mir.

Ihr habt mal geschrieben, freue dich über jeden Schmuser den dein Hund dir schenkt.

Das gebe ich nun zurück.

Ich weiß das das durchzustehen so super schwer ist und viel Kraft abverlangt aber ihr schafft das bestimmt und habt auch ganz bestimmt die Kraft dafür. Wenn nicht ihr, wer sonst?

Ich bin in Gedanken ganz nah bei euch und drücke ganz fest die Daumen, das ihr diese

Kriese auch wieder meistert.

Ganz viele liebe Grüße :kuss::kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gekrampft ... ratlos!

      Puh was ein Tag... Heute morgen um halb neun ist folgendes passiert: Mein Sohn spielt und kuschelt mit Geena die sich danach auf ihre Decke neben den Schreibtisch legt. Ich sitze am PC und bin intensiv etwas bei google am suchen, Geena fuchtelte dann ständig hinter meinem Rücken rum und ich sagte: Auf deinen Platz ! ... nix ... nochmal ... immer noch nix dreh mich rum und sehe wie meine Hündin alle viere von sich streckt den Kopf im Nacken geschlagen mit aufgerissenen Augen über den Fussboden

      in Hundekrankheiten

    • Cleo, Yuma und Tyler zu Besuch bei Flix mit Chica und Leila

      Ich muß mal eben weiter ausholen. Seitdem ich Cleo habe, hat sie Hunde attackiert/ mit und auch ohne Maulkorb, anfangs auch verletzt, als sie ganz neu war, Hunde verbellt - wie rasend Übersprungsmäßig um sich , in mich und die Leine gebissen, wenn sie Hunde sah ab 30 Meter angefangen, Theater zu machen die Hundeschule besucht, aber AUSSERHALB des Geländes die Übungen gemacht es war nicht möglich, mit ihr an Hunden vorbei zu laufen, auch mit mehreren Metern Abstand auch

      in Lernverhalten

    • Hundeplatz mit Tyler, Yuma und einer Prinzessin ... The day after ...

      Die Hundebox stand offen und Tyler konnte reingehen, wann immer er wollte ... Durch das Silberspray sieht es gar nicht sooo schlimm aus .. verbeult auf jeden Fall und die Rasur ... na ja .. Trend wird das nicht ... Yumalein .... strahlend inmitten einer Hündinnen- Gruppe ... übrigens liegt auch Cleo mit den anderen unter dem Tisch, trägt aber einen MK ... sowie sie nur dran DENKT jemaden anzuzicken, fliegt mein verlängerter Arm in ihre Richtung .. das ist in 2 Tagen vielleicht 3 mal pa

      in Hundefotos & Videos

    • Ergebnisse vom großen Aderlass: Cleo, Tyler und Yuma

      Heute Morgen war es soweit : Zum Tierarzt ( 1,5 Stunden Wartezeit, die ich mit Longieren auf dem gegenüber liegenden Parklplatz verbracht habe ) und dann kam das Ergebnis: Tyler : Epilepsie: keine Hinweise, die in irgendeiner Form aufschlußreich waren. Kaliumwerte leicht erhöht. Schilddrüse T4 - 1,48 ( der einzige, leicht auffällige Wert ) Cleo : Keine Nahrungsmittelallergie heute weitere Blutentnahme um zum 3. Mal Sarcoptes zu testen und nachzuschauen, ob die Allergiewerte erhöht sin

      in Hundekrankheiten

    • Tyler und sein Bruder Shaggy

      Heute sind wir auf große Fahrt gegangen und haben Tyler`s Bruder und Familie besucht. Für die Neuen : Tyler und Shaggy sind Brüder , die mit 8 Wochen voneinander getrennt im Tierheim abgegeben wurden und wir haben uns durch das Cattle Dog Forum gefunden. Beide sind von Geburt an taub... und nun schaut Euch diese tollen, lebensfrohen Hunde an : Tyler Shaggy Gibbet es was ?? Flughunde Zwillinge: Beide haben die ganze Zeit gelacht Shaggy - DER Hammerblick

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.