Jump to content
Hundeforum Der Hund
Virani

2 Probleme: Nachlaufen und spazieren gehen

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben :)

so ich habe wiedermal oder immernoch zwei kleine Probleme zu denen ich gerne eure Meinung hören würde.

1. Meine kleine läuft mir den ganzen Tag nach, also wirklich auf Schritt und Tritt. Wenn ich sie füttere frisst sie nur wenn ich daneben stehe und ich kann nichtmal ins bad ohne das sie mir nachläuft. Habe schon versucht ihr bleib beizubringen aber das klappt nur solang sie mich sieht, denke sie ist dafür auch noch zu klein (13 Wochen) sollte ich das weiter üben, was ich ja eh mache oder hört das irgendwann von alleine auf?

2. Wir gehen sehr gerne spazieren und das klappt auch gut, nur leider erledigt sie ihr Geschäft immer erst wenn wir wieder im Garten sind. Wie bringe ich ihr bei das sie das auch draußen machen soll?

Viele Grüße

Virani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schieb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum hinterherlaufen:

In gewissen maße ist das normal, allerdings würde ich deine Hündin schon daran gewöhnen, dass es auch Türen sind und Türen manchmal auch zu sind.

Wenn du zum Beispiel ins bad gehst, machst du ihr - ohne irgendetwas zu sagen - einfach mal die Tür vor der nase zu. Zu Beginn nur kurz, nach und nach dann aber immer länger.

Auch beim Fressen würde ich sie einfach mal alleine lassen, Tür zu, Hund mit Fressen in der Küche. Dann lässt du ihr etwas zeit zum Fressen und gehst dann wieder hinein. Hat sie dann nicht gefressen, sondern nur auf dich gewartet, würde ich den napf einfach wieder hochstellen und etwas später erneut versuchen.

So schnell verhungert ein Hund nicht - und mich würde es nerven, wenn ich immer bei meinem Hund sein müsste. Gerade fressen sollte schon alleine klappen.

Und wegen dem Pipi machen:

Vermutlich hast du sie ganz am Anfang vorallem im Garten machen lassen, oder?

Sagst du etwas zu ihr, wenn sie Pipi machen soll? Meine Hunde kennen "mach Pipi" und das ist auch für Autofahrten ganz praktisch.

Wenn du mit deiner Hündin draußen bist, ist für sie alles mögliche interessant, so dass sie eventuell einfach vergisst, zu machen. Den garten kennt sie als Pipi Ort und macht da dann hin.

Bleib einfach mal ein bisschen stehen, sprich sie dabei nicht an, lenk sie nicht ab, gib ihr Zeit, sich zu lösen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöchen,

danke dir für die Antwort also die Badtür ist nun immer zu und das klappt ganz gut. Wie du schon sagst wird man auch verrückt wenn einem immer hinterher gegangen wird :P

Ja wir haben auch das "mach Pipi" und inzwischen macht sie das draußen auch einigermaßen gut, ich dachte auch das draußen alles zu aufregend und neu ist.

Hab sie ja erst drei Wochen, kommt Zeit kommt Rat :)

Danke

Virani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin kein Fachmann, aber habe instinktiv das gemacht, was Funkenvogel schon schrieb. Einfach mal ne Tür zu machen. Hat bei Ruby auch geklappt und sonst kannst du sie ja später auch nie für ne Stunde allein lassen.

Ruby frisst lieber, wenn niemand daneben steht. ;)

LG Ruby & Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Spazieren gehen

      Schönen guten Tag, ich weiß zwar nicht ob noch jmd die seite benutzt und es lesen wird, aber ich suche neue spielkameraden für meinen kleinen chico er ist 7 monate und noch sehr verspielt, ich wohne in der Innenstadt und bin leider nur mit bus oder zu fuß mobil.

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Ältere Hundedame mag nicht mehr spazieren

      Meine 8-jährige Leonbergerdame (für die die die Rasse nicht kennen.. sehr sehr groß) mag seit einigen Wochen nicht mehr spazieren. Überhaupt nicht. Sie geht bis zum ersten Baum in unserer Straße und will ansonsten nur auf unseren Hof. Dort spielt sie gern mit Stöckchen, Bällen oder unserem 9 Monatigen Nachwuchs (ebenfalls Leonberger)  Ich finde das sehr schade denn die Spaziergänge haben uns früher gut gefallen. Aber es hilft nix, egal welche Richtung wir einschlagen oder wie früh/spät wir

      in Hunde im Alter

    • Hund bleibt stur sitzen beim Spazieren

      Hallo! Wir haben seit ca 2 Wochen einen Podenco/ Labrador (und was sonst noch so drin ist) Mix. Er ist ein Rüde ca. 2 Jahre alt und hat keinerlei gesundheitliche Probleme. Seit einiger Zeit setzt er sich beim Gasii gehen immer hin und läuft einfach nicht weiter, erst wenn es wieder in die entgegengesetzte Richtung geht. Erst zeigte sich dieses Verhalten nur bei einer bestimmten Route es wird aber immer häufiger und auch bei jeder Route die wie so ablaufen. Generell hat er ziemliche Angst vo

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fragen zum Spazieren gehen

      Hey ihr Lieben. Seit Freitag ist nun meine kleine Caity bei mir und ich bin überglücklich. Sie ist so verschmust, aber auch aufgedreht und neugierig, wenn sie spielen will. Nun zu meiner Frage.. Wir trainieren ja seit dem sie da ist die Stubenreinheit und von sich aus kann sie 3-4 Stunden aushalten. Geh ich vor den 3 Stunden mit ihr raus macht sie meist nichts und möchte wieder in die Wohnung. Ich versuche dann immer noch länger draußen zu bleiben. Sie zerrt dann an der Leine und fängt

      in Hundewelpen

    • Zusammen spazieren in Paderborn!

      Hallo Ihr Lieben,   seit einigen Monaten wohnt meine dreijährige Hündin bei mir! Bisher haben wir leider noch keine Spielkameraden für sie gefunden und das möchte ich auf diesem Weg ändern.    Es wäre schön, hin und wieder zusammen spazieren zu gehen in Paderborn! Meine Hündin ist  ein ängstlicher Hund aus dem Auslandstierschutz und ist fremden Menschen gegenüber misstrauisch. Andere Hunde geben ihr jedoch große Sicherheit und ihr fehlen Sozialontakte.  Ich bin mit i

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.