Jump to content

Bellen beim Longieren

Empfohlene Beiträge

flachtrudler   

Vielleicht hat ja einer ne gute Idee....

seit dem Longier Workshop vor zwei Wochen longieren wir jetzt jeden 2. oder 3. Tag

Klappt auch alles wunderbar, bis auf, das unsere zwei Cattles vor "Aufregung"

nur am bellen sind.

Das machen sie sonst nicht.

Das einzige Situation wo das mal vorkommt, ist bei Luke wenn ich

mit ihm klicker und die Aufgabe zu schwer oder meine Körpersprache für ihn nicht "lesbar" ist

oder die Aufgabenstellung unklar.

Beim Longieren habe ich aber eher das Gefühl, er will mehr.

Mehr Speed, mehr Spielzeug, mehr Geschwindigkeit......

glaube ich jedenfals.

Durch das Bellen ist er dementsprechend auch nicht hochkonzentriert .

Er achtet zwar auf meine Körpersprache, aber mit zuviel Energie dabei.

lg

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
kuhhund   

*schieb*

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Karl   

Huhu!

Dann solltest Du anfangen gaaaaaaaaaaaaanz ruhig am Kreis zu arbeiten. Also nix mehr Tempo, sondern um den Kreis herum "schleichen"..

Denn dein Hund fordert etwas, was ihm NICHT gut tut, das weiss er bloss noch nicht... ;-)

Achte auf einen ruhigen Anfang, animiere möglichst wenig über Spieli, schleiche um den Kreis und soland der erste Beller kommt: Hörzeichen "Platz", dann wieder schleichen beginnen...

Vergess nicht: Auch WIR müssen Freude an einem ruhigen Hunde haben und nicht nur dann glücklich sein, wenn der Hund um den Kreis rast... (denke da an Jasper..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wildwolf   

Habt ihr den schonmal angefangen Übungen mit einzubauen so dass er aufpassen muss sonst die Aufgabe verpasst und somit auch das Spieli?!

Bellt er den schon bevor es losgeht oder wenn ihr schon losgelegt habt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
flachtrudler   

Das werde ich heute abend gleich mal ausprobieren.

Den Anfang mach ich immer sehr ruhig und konzentriert.

Das macht er noch mit, aber mit der Zeit wird er immer agiler.

gruss

sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
flachtrudler   

manchmal bellt er auch schon bevor wir loslegen,

dann warte ich bis er ruhig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
flachtrudler   

das mit ddm platz klappt ganz gut.

interessant ist, das er an der selbe stelle immer wieder bellt, wenn er da vorbei läuft.

wenn ich ihn davor ablegen, bellt er nicht mehr an diesem punkt.

es ist aber wie beim aufbau, das er nicht in den kreis darf und das erst kapieren

muß

danke für den tipp

lg

sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
derkleinelord   

Hallo,

da mein Hund auch immer beim Longieren bellt, habe ich versucht, eure tipps umzusetzen, aber es ist egal, ob ich schleiche, er Platz machen soll, oder welches Tempo auch immer, er bellt und bellt und bellt, erst ab der 10. Runde ca, wirds ruhiger und er bellt nur noch einmal pro runde. Trotz bellen bekommt er jede Richtungsänderung und jedes Kommando sofort mit und befolgt auch alles, was ich will, sofort, nur leider immer mit viel Gebell.

wer hat noch ne Idee, was ich machen kann?

Gruß

derkleinelord

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lilli   

Lilli bellt wenn sie sich sehr konzentriert, in Erwartungshaltung ist oder große Freude empfindet (beim Dogdance, Longieren, Agy, Start beimTrailen...) ;)

Aber sie ist trotzdem hoch konzentriert bei der Sache... :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.