Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Veränderungen

Empfohlene Beiträge

Ich habe ja am 19. Februar Zuwachs bekommen in Form eines damals 16 Wochen alten Tüpfelmonsters.

Sie ist wuselig, quirlig, hüpft sehr hoch, wie ein Flummi und klappert bei Aufregung mit ihrem Gebiss wie ein Aligator. Sie bringt Leben ins Leben!

Die Veränderungen, die sich jetzt eingestellt haben, kommen, wenn ich so überlege, wohl daher, dass Bella jetzt eine richtige Hündin ist/wird. Sie "färbt" seit dem Wochenende.

Und ich untersuche den Hund auf eine Verletzung, weil ich einen Blutfleck in ihrem Bettchen gefunden habe. :kaffee: Habe im Leben noch nicht damit gerechnet.

Nun die Veränderungen:

Der Nachbar war draußen, sonst ein Auslöser einer Bellattacke - heute NICHTS - Ruhe!

Auch wenn das Autotor zu ist, Bella findet einen Weg vom Grundstück. Ist keine Äkschen, macht sie welche: dann geht sie auch schon mal zwei Häuser weiter und bespielt den Hund der Nachbarn IN DEREN WOHNZIMMER!!!!!!!

Heute hielt sie sich im Garten auf, ich guckte immer nach ihr. Ich sah sie zeitweise nicht und ... sie lag neben Lucy in der Sonne! Einfach so! =)

Zwischendurch kam sie rein und holte sich ein Löbchen ab!

Der Lebensgefährte meiner Schwiegermutter kam zurück. Sonst ein Anlass für Bella RICHTIG hochzufahren. Ein leises hier meinerseits, und sie kam zu mir und wartete, dass sie ihn begrüssen durfte. Und sie ging (für ihre Verhältnisse) LANGSAM hin, bellte NICHT, hüpfte nicht hoch, setzte sich gleich und ließ sich streicheln, schnapperte nicht - einfach nur schön!!! :klatsch:

Seit ca. zwei Wochen kommt Lucy wieder zur Begrüssung zu mir, schiebt sich vor Bella und grunzt und fiept. Noch nicht, wie in "alter Manier", aber gut, ich freue mich sehr über den kleinen Fortschritt.

Dann hat Lucy SELBST entschieden, sie möchte auf der Terasse liegen!!! Die Vorbesitzerin hat ihr alles verboten, um es dann zu erlauben. So habe ich einen recht unselbständigen Hund übernommen. Durch die Rettungshundearbeit hat sie wieder eine gewisse Selbständigkeit erlernt, aber in der häuslichen Umgebung hielt sie sich bisher noch zurück. So wartete sie immer, bis ich sie reinholte oder rausließ, auch wenn die Tür offen war.

Viele kleine leise Veränderungen, die mir heute extrem aufgefallen sind.

UND DANN :sun :sun :sun :sun nach so viel Regen und Kälte

Vielleicht geht es den einen oder anderen auch so, gerade, wenn ein weiterer Hund dazu gekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super :klatsch: freue mich für euch...schöne Vortschritte die ihr macht...weiter so :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh das klingt aber toll!!

Wir haben im April Zuwachs bekommen und unser Rüde ist nach wie vor

nicht begeistert von der jungen Dame.Er findet sie viel zu frech und mag

die Nervensäge nur wenn sie schläft.

Wir warten darauf das sie läufig wird denn sie benimmt sich wie ein Kängeruh

in der Fußgängerzone und bellt scheinbar ohne Grund.

Abrufen ist auch nicht mehr so toll na ja sie ist erst 7 Monate und war vorher

sooo brav nun zicktse eben.

LG Findusine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist doch schön, wenn sich Dein Hund während der Läufigkeit zum positiven Verändert, wäre schön, wenn sich das alles auch bis nach der Läufigkeit hält und nicht nur Zyklusabhängig ist ;)

Auch wenn das Autotor zu ist, Bella findet einen Weg vom Grundstück. Ist keine Äkschen, macht sie welche: dann geht sie auch schon mal zwei Häuser weiter und bespielt den Hund der Nachbarn IN DEREN WOHNZIMMER!!!!!!!

Ui....dann paß mal schön auf die Kleene auf, wenn Sie raus kann, dann können Rüden auch rein :Oo ...nicht das sie mal einen Ausflug zu anderen Zwecken als zum Spielen nutzt

:tuschel:

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Findusine

Vielleicht wird es ja mit der Zeit bei euch auch ruhiger.

Bei mir hat es an die 5 Monate gedauert. Ohne Läufigkeit wäre wahrscheinlich auch noch keine Änderung eingetreten.

Kann mir gut vorstellen, dass du drauf hoffst.

Ob es aber bei uns so bleibt, weiss ich noch nicht.

@Danu

behave!

Nee, Nachwuchs und dann auch noch von einem Junghund...

Da habe ich alle Augen auf Bella, die ich zur Verfügung habe!

Die hat aber auch mit Rüden nichts im Sinn, jetzt auch nicht.

Ich war noch am Montag (da wusste ich noch nichts von ihrer Läufigkeit!) im Hundeauslauf - keine Reaktion auf Rüden!

Ein junger Jacky-Rüde hat sich für Lucy interessiert. Laut Besitzerin liebt er alle Goldies.

Aber Bella hat ihn nicht interessiert.

Eine das ganze Jahr gut riechende reicht mir auch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Große Veränderungen

      Nachdem die liebe Baby sehr unrühmlich für ihren Besitzer und den unfähigen TA leider im Juni sterben musste (Leishmaniose ( die ich schon 12 Monate vor der Diagnose vermutete) , zu spät erkannt -falsch behandelt, falsch gefüttert, zu spät auf vermehrtes Trinken und Mäkligkeit reagiert ( x mal gesagt er soll die Nieren checken) und letztlich mit nur 7 Jahren nach einer vermeidbaren  Beisserei und einer Infektion ( und TA Fehler denn er gab statt Antibiose WIEDER Cortison ) an Nierenversagen - ma

      in Hundefotos & Videos

    • Viele Veränderungen mit Hund 3?

      Hallo ihr Lieben, Ich mœchte gerne mehrere Meinungen haben zum Thema dritten Hund. Habe zwei Yorkies die sehr liebevoll und lieb sind und nur draussen sich manchmal im Wald verrueckt auffuehren. Die Zwei sind aus dem gleichen Wurf und benehmen sich manchen Hunden gegenueber ziemlich fies. Ich weiss auch nicht genau was mit den Zwei passiert ist als Welpen aber glaube es fand keine richtigen Sozialisierung. Gehorsam haben sie auch schon gemacht und bald kommt unsere kleine Golden Yara zur Fami

      in Hunderudel

    • Veränderungen im Rudelgefüge - Neuzugänge

      Moin Moin, unser Fels in der Brandung Junior (15) hat vor 3 Wochen einen Jungspund Pflegehund Onyx (1) dazubekommen, nachdem Anni und Boomer verstorben waren. Das war noch zu Lebzeiten der beiden im werden und ich konnte und wollte meine Zusage nicht zurückziehen. Wenn man mal davon absieht das Onyx auf alles losging was durch die Tür kam, mit dem Komplettprogramm Bürste und und und; davon das er nicht alleine bleiben will und und und .... Der kleine Dackelmix hat einfach alles, was ich eige

      in Hunderudel

    • Bestes Futter - Habt ihr irgendwelche Veränderungen festgestellt?

      Vor ungefähr einem Jahr gab es schon einmal die Diskussion darüber, inwieweit sich die Zusammensetzung verändert hat...damals hieß es, die Pressung sei anders, daher sah das Futter nur anders aus. Nun nimmt Gemma ab....es begann ca. eine Woche nach Öffnung des jetzigen Futtersacks. Ich habe die Futtermenge seither von 400g auf 500g erhöht, damit hält sie das Gewicht. Um eine Krankheit auszuschließen, habe ich ein Blutbild erstellen lassen, welches ohne Befund blieb. Ich füttere Bestes Futter

      in Hundefutter

    • Zeit für Veränderungen ... oder: Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche ...

      Gartenarbeit ist was feines, vor allem wenn man nebenbei noch was für seine berufliche Karriere tun muß ... und das auch noch im Dreischichtsystem incl. Wochenenden .... und der "Dicke" will ja auch noch nebenbei "bespasst" werden .... Zeitziel der Fertigstellung ist der 05.April 2012 ....

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.