Jump to content
Hundeforum Der Hund
Steffi & Danu

Neue GOT (Gebührenordnung für Tierärzte ab 08.07.2008)

Empfohlene Beiträge

Hallo Foris...

für alle die sich dafür interssieren und für alle, die sich wundern, das die Tierarztrechnungen nun vielleicht teurer werden!

Ab dem 08.07.2008 tritt die neue Gebührenordnung für Tierärzte in Kraft, sie löst die alte Fassung von 1999 damit ab.

Maßgebliche Änderungen

[*]Der einfache Gebührenfaktor (darunter dürfen TÄ nur unter bestimmten Bedingungen abrechnen) erhöht sich ab dem 08.07.2008 um 12%

[*]Die bishere Verminderung für Behandlungen von Patienten aus den neuen Bundesländern, der sogg. Ostabschlag enfällt. Dies bedeutet, das die bisherige Minderung um 10% entfällt.

[/list=1]

Was auch bedeutet, das sich die Tierarztrechnungen in den neuen Bundesländern demnächst auf 22% erhöhen könnten.

Wer sich vielleicht tiefer mit dieser Materie befassen will, kann sich hier schlauer machen...

So long...alles wird teurer...für meinen Hund tu ich es aber gerne ;)

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link... Hatten uns schon gewundert warum die Impfung teuerer war als letzes Jahr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:( Na toll, sollte ich dann vorsorglich nächsten Donnerstag, wenn ich Boomer-Rechnung bekomme, vorher eine Klinikpackung Baldrian schlucken! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo...dumm...ich hatte es gewußt und trotzdem verpennt rechtzeitig noch zu Impfen :motz:

Im Wartezimmer ging mir dann ständig irgendwas im Kopf rum, aber der aha-Effekt kam erst, als meine Tierärztin mich dann noch einmal darauf aufmerksam gemacht hat :wall:

Shit happens... :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe gerade eine OP-Versicherung über den doppelten Satz abgeschlossen....wird diese davon wohl berührt?

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht alle Tierärzte rechnen ja nur mit dem 1- fachem Faktor ab.

Ich glaube Deine OP-Versicherung übernimmt einfach nicht mehr, als den 2,0 fachen Faktor - rechnet ein Tierarzt also mit einem entsprechend höherem Faktor ab, mußt Du, so glaube ich, den Differenzbetrag selber tragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin ich froh das ich eine Versicherung abgeschlossen hab :o :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierärzte wissen nicht was meine Hündin hat

      Hallo ihr Lieben, seit 9 Jahren begleitet mich meine Irish Terrier Hündin durchs Leben. Sie ist normalerweise ein absoluter Wirbelwind, jüpft durchs Leben wie ein Kangaroo und strotzt vor Energie wie ein junger Hund, häufig wird sie auf 2-4 Jahre geschätzt.    Doch jetzt ist alles anders..   ich wollte 2 Monate ins Ausland. Ich habe mich auf den Weg gemacht, während dieser Zeit wurde meine Hündin von meinem Freund verpflegt. Nach etwa 5 Wochen ging es ihr immer schlechter, si

      in Gesundheit

    • Hund schreit auf! Tierärzte finden keinen medizinischen Grund

      Liebe Forenmitglieder, zuerst möchte ich mich ganz kurz vorstellen, ich habe einen 12  Jahre alten kleinen Pudel-?-Mischling. Er lebt seit gut 11 Jahren bei mir. In diesen Jahren hatte der kleine Kerl viele schwere Krankheiten, die wir aber immer zusammen gemeistert haben . Nun sind wir alle mit unserem Latein und auch mit den Nerven am Ende. Seit 5 Tagen schreit er immer wieder laut auf, danach ist er recht ängstlich und unruhig. Diese Schreie kommen sowohl aus der Ruhrstellung, wie a

      in Hundekrankheiten

    • Tierärzte im ethischen Dilemma

      Ich fand diesen älteren Artikel interessant: Tierarztpraxen: Fünfmal pro Woche im ethischen Dilemma   Ich frage mich oft, was Tierärzte so über ihre Arbeit denken. Eine Bekannte wollte Tierärztin werden, aber sie kam davon ab, weil sie das blöde Getue und unvernünftige Verhalten der Tierhalter unerträglich fand. Nach Einschläferungen hatte ich eher das Gefühl, dass das nicht sehr belastend für die Tierärzte ist, sondern einfach Teil des Arbeitsalltags, den man mit professionellem Absta

      in Plauderecke

    • Mein Hund lahmt, Tierärzte wissen nicht was sie hat! Ein Albtraum!

      Hallo erstmal an Alle Ich wünsche Euch frohe Ostern !!!! Vorsicht der Text ist lang, aber ich habe so starkes Bedürfnis diesen Fall zu schildern. Ich bin erst neu zu Euch gestoßen, lese aber schon länger in dem Forum und war so begeistert das ich mich jetzt kurzerhand angemeldet habe. Irgendwie bekomme ich kein Bild in mein Profil , trotz des verkleinerns.......probiere es aber nochmal! Ich will mich kurz vorstellen. Ich bin 36 und besitze eine hübsche dreijährige Münsterländer/ Bernersennen

      in Hundekrankheiten

    • "Wie Tierärzte Kasse machen"

      Habs selbst noch nicht gesehen, teile den Link aber schon mal. http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/videosextern/wie-tieraerzte-kasse-machen-100.html

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.