Jump to content
Hundeforum Der Hund
Steffi & Danu

Neue GOT (Gebührenordnung für Tierärzte ab 08.07.2008)

Empfohlene Beiträge

Hallo Foris...

für alle die sich dafür interssieren und für alle, die sich wundern, das die Tierarztrechnungen nun vielleicht teurer werden!

Ab dem 08.07.2008 tritt die neue Gebührenordnung für Tierärzte in Kraft, sie löst die alte Fassung von 1999 damit ab.

Maßgebliche Änderungen

[*]Der einfache Gebührenfaktor (darunter dürfen TÄ nur unter bestimmten Bedingungen abrechnen) erhöht sich ab dem 08.07.2008 um 12%

[*]Die bishere Verminderung für Behandlungen von Patienten aus den neuen Bundesländern, der sogg. Ostabschlag enfällt. Dies bedeutet, das die bisherige Minderung um 10% entfällt.

[/list=1]

Was auch bedeutet, das sich die Tierarztrechnungen in den neuen Bundesländern demnächst auf 22% erhöhen könnten.

Wer sich vielleicht tiefer mit dieser Materie befassen will, kann sich hier schlauer machen...

So long...alles wird teurer...für meinen Hund tu ich es aber gerne ;)

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link... Hatten uns schon gewundert warum die Impfung teuerer war als letzes Jahr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:( Na toll, sollte ich dann vorsorglich nächsten Donnerstag, wenn ich Boomer-Rechnung bekomme, vorher eine Klinikpackung Baldrian schlucken! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo...dumm...ich hatte es gewußt und trotzdem verpennt rechtzeitig noch zu Impfen :motz:

Im Wartezimmer ging mir dann ständig irgendwas im Kopf rum, aber der aha-Effekt kam erst, als meine Tierärztin mich dann noch einmal darauf aufmerksam gemacht hat :wall:

Shit happens... :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe gerade eine OP-Versicherung über den doppelten Satz abgeschlossen....wird diese davon wohl berührt?

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht alle Tierärzte rechnen ja nur mit dem 1- fachem Faktor ab.

Ich glaube Deine OP-Versicherung übernimmt einfach nicht mehr, als den 2,0 fachen Faktor - rechnet ein Tierarzt also mit einem entsprechend höherem Faktor ab, mußt Du, so glaube ich, den Differenzbetrag selber tragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin ich froh das ich eine Versicherung abgeschlossen hab :o :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.