Jump to content
Hundeforum Der Hund
Susa

Sprichwort, wer kann es erklären?

Empfohlene Beiträge

Mir geistert heute den ganzen Tag schon ein Sprichwort im Kopf herum.

Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt

Wer kann mir den erklären....... :(

Wurden damals die armen Viecher gebraten??? und warum verrückt???

Jetzt bin ich mal auf Antworten gespannt... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, ich glaube, das hat keine Bedeutung.

Mir fällt dazu der Kanon ein:

Ein Mops kam in die Küche

und stahl dem Koch ein Ei,

da nahm der Koch den Löffel

und schlug den Mops zu Brei.

Da kamen viele Möpse

und gruben ihm ein Grab

und setzten im nen Grabstein,

worauf geschrieben ward:

Und dann geht der Schwachsinn wieder von vorne los...

Bin gespannt, ob Deinem Spruch jemand eine tiefere Bedeutung zukommen lässt...

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wohl hierher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gemein, jetzt mag ich den Til Eulenspiegel aber gar nicht mehr.

Danke Ute!

Und Anja, den mit dem Mops kenn ich auch, merkwürdig, wo solche Sachen herkommen.

War alles ganz schön brutal damals :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War alles ganz schön brutal damals :(

Da regt man sich über manche PC-Spiele auf, aber wenn man dahinter guckt, waren die Märchen auch nicht immer gerade sanft (allerdings ohne die heftigen Bilder, die im PC dann doch zu sehen gibt!)!

Hexe verbrennt im Ofen, Wolf wird der Bauch aufgeschnitten, Steine rein und ertrinkt dann im Fluss etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

(allerdings ohne die heftigen Bilder' die im PC dann doch zu sehen gibt)

Ob man's glaubt oder nicht, es ist sogar viel krasser, wenn man sich die Bilder im Kopfkino selber vorstellen muss...Aber naja, Märchen haben bis jetzt noch keinem Kind geschadet, aber sie sind ja alle schon abgeschwächt. Ursprünglich waren sie ja auch nicht für Kinder gedacht.

Aber Eulenspiegel ist bei mir jetzt auch untendurch!! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist wirklich interessant...

sagt mal....wißt ihr, oder jemand von euch, woher der Spruch kommt: "ich fühl mich wie gerädert" ?

manche Sprüche haben ja ihren wahren Ursprung, aber ob der Till Eulenspiegel

hat Hunde in der Pfanne verrückt werden lassen, bezweifel ich mal.... ;)

LG -tildy-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Sonja, haste vollkommen Recht! Habe nämlich vor kurzem erst ein ganz spannendes Buch gelesen, "Anna aus Blumenthal" und diese Geschichte fand hier in der hiesigen Gegend, in der ich wohne, statt. Es handelte u.a. von der letzten Hinrichtung, die hier vollzogen wurde... und diejenigen sollten nämlich ursprünglich gerädert werden... Fand das total interessant und bin letzlich erst dann auf den "Ur-sinn" dieses Spruches gestoßen.

Tja, da wird doch wirklich der Hund in der Pfanne verrückt....

oder den letzten, den beißen die Hunde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, "den letzten beissen die Hunde" kann ich mir noch gut erklären :D

Und ich fühl mich wie gerädert, kommt bestimmt noch aus der "Folterzeit"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.