Jump to content
Hundeforum Der Hund
Anni0504

Kaninchen wahrscheinlich erblindet

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories,

als ich heute Abend nach Hause kam und in den Käfig schaute dachte ich mich trifft der Schlag Leo hat auf beiden Augen einen weiß-milchigen Schimmer die ganze Pupille.

Es war doch heut früh noch nicht da war alles normal und er kam auch an den Käfig.

Ich ihn mir gleich genommen und die Finger mehrmals davor hin und her bewegt > keine Reaktion, Taschenlampe genommen und ans Auge geleuchtet > keine Reaktion.

Habe ihn dann wieder in den Käfig gesetzt und noch die Leckerlie Packung genommen Leonie kam an wie immer an den Käfig und Leo sucht werenddessen auf dem Fußboden :(sonst kam er auch immer an den Käfig.

Hat jemand von euch vlt. noch Kaninchen und schon mal so ein Fall gehabt?

Was könnte es sein warum war heut früh noch alles in Ordnung und jetzt aufeinmal so?

Wie soll ich jetzt damit umgehen wie soll er damit umgehen?

Ich werde am Montag beim Tierarzt sein er ist doch erst 2 Jahre alt ich verstehs nicht :(

Traurige Grüße Anni, Patty und Pita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mir keiner helfen?!?

LG Anni, Patty und Pita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warst du mal beim Tierarzt oder hast dort angerufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Anni .....

Ich habe eigentlich solang ich denken kann Nienis.... hab sowas aber noch nicht gehabt .... ich würde unbedingt den Tierarzt draufschauen lassen...

Ist es "Schleim" auf dem Augapfel oder sind die Augen wirklich getrübt`???

Bitte niemals mit kamillentee oder so ans Nienauge gehen.... ich drück Euch die Daumen ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ja erst Montag zum Tierarzt gehen habe es ja erst gestern Abend mitbekommen.

Also da ist kein Schleim drauf ist richtig drüb - milchig die Augen ich hoffe man kann was retten.......

LG Anni, Patty und Pita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde wirklich versuchen noch heute zum Tierarzt zu kommen .... habt Ihr nicht wie wir hier einen tierärtzlichen Notdienst????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja aber der Tierarzt der Notdienst hat danke der hat nen schlechten Ruf weg ich könnte höchstens versuchen mein Tierarzt zu erreichen ob er seine Zeit opfern würde........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das "ich lass nicht jeden Tierarzt an meine Tiere" kenn ich ..... :kuss: bin ich auch net anders ...

Ich würde versuchen MEINEN Tierarzt zu erreichen vielleicht hast Du ja Glück *daumendrück*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anni, wie geht es deinem Kaninchen??? Ich habe das erst gerade gelesen und verstehe das auch nicht so recht, ich habe ja auch schon seit über 20 Jahren Ninchen und bei keinem ist mir sowas passiert, außer bei Sammy, der war dann aber schon über 8 Jahre alt.

Bitte berichte!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wahrscheinlich HD

      Hallo,   nun hatte ich mir es ja schon eine Zeitlang angeschaut. Wir befolgen strickt die Regeln 5 Min pro Lebensmonat laufen, Treppen tragen, gutes Welpenfutter, nicht fett füttern usw.   Loki zeigte schon sehr bald eine Lahmheit hinten rechts, nach seinem Einzug.  Beim ersten Mal dachte ich mir gut vertreten, beim 2 mal ok evtl. hat er wachstumsschmerzen.   Es wurde aber nicht besser, bin ich erstmal in eine Tierklinik und nicht zu meinem Haustierarzt, da die

      in Hundekrankheiten

    • Verzweifelt weil wahrscheinlich doch ein zwinger her muss

      Hallo ihr lieben  Ich bin neu hier und gleich ein Anliegen. Wir haben uns für einen Labrador entschieden (Rocky, fast 7 monate) er wohnt jetzt 3 monate bei uns. Wir haben uns von anfang an gegen zwinger entschieden. Obwohl ich auf einen Bauernhof gewohnt habe und es eig nichr anderd kenne das hunde in Abwesenheit im zwinger sind. Also sollte er normal in den garten gehen und wenn wir da sind darf er mit rein. Bei schönen wetter bleibt  er auch noch länger drausen klar gehen wir auch ga

      in Der erste Hund

    • Kaninchen- Das erste Mal

      Hallo, wir sind im Moment im Urlaub und es ist hier recht ländlich. Wir wohnen direkt am Wald, was ja für meinen ständig gestressten Hund perfekt ist, jetzt waren wir vorhin nochmal ne Runde draußen und er ist einem Kaninchen hinterher. Er ist übers Feld gerast und dann in den Wald und war erstmal weg, aber nur für 1-2 Minuten. Dann kam er wieder, ist allerdings zuerst an mir vorbei. Ich wusste nicht, was ich machen soll, hab ihn gerufen und sehr gelobt. Leine dran und zurück

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kaninchen

      Hallo!  Sind hier andere Kaninchenhalter anwesend? Als Kind und als Jugendliche hatte ich jeweils ein männlichen Kaninchen, als Kind einen riesigen Zwergwidder namens Hasi und als Studentin einen Löwenkopf namens Luigi. Beide aus der Zoohandlung, beide unkastriert. Hasi lebte allein im Garten und buddelte Gänge bis ins übernächste Nachbargrundstück. Der Versuch ihn mit einem Meerschweinchen zu vergesellschaften endete für das Schweinchen tötlich. (Wir haben uns nicht bei Fachleuten informie

      in Andere Tiere

    • Kaninchen abzugeben

      Hallo ihr Lieben,   ich möchte gerne ein Kaninchen vermitteln. Ich habe es vor ein paar Wochen im Park gefunden, ein weißes Böckchen mit ein paar braunen Flecken (wenn ich mich mit den Bildern hier beschäftigt habe, kommen auch Fotos). Es wurde im Tierheim als gefunden gemeldet und auch in der Nachbarschaft geklingelt. Da es sich jedoch mitten im Park befand gehe ich eh davon aus das es entsorgt wurde... Der Ta schätzt ihn zwischen 1-2 Jahre alt. Wir haben ihn jetzt kastrieren und chippen l

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.