Jump to content
Hundeforum Der Hund
Linnie

Ich wurde unfreiwillig zum Gemüse-Barfer ...

Empfohlene Beiträge

Gestern wollte ich mal Resteverwertung im Kühlschrank machen. Das "Klick" beim Öffnen der Kühlschranktür schafft es ohnehin, Linnie aus dem tiefsten Tiefschlaf zu wecken...

So saßen wir gemeinsam vor dem Kühlschrank und inspizierten den Inhalt des Gemüsefachs: Eine Aubergine, Karotten, Tomaten (zwei reife, Rest unreif). Hmm, gemischte Gemüsepfanne!

Ich legte die eine reife Tomate auf den Fußboden und fing an, die Karotten auszusortieren. Die dicke Knuffelnase achtete genau darauf, was ich da mache... und schwubs, weg war die Tomate!

Die Beute wurde dann mit Genuss und einer ziemlichen Sauerei unter dem Küchentisch verputzt!. Weil ich mir nur einer verbliebenen reifen Tomate nichts anfangen konnte, habe ich die dann auch rausgerückt. Wieder eine ziemliche Sauerei. :D

Ich bin dann übermütig geworden und habe ihr eine Karotte gegeben. Die wurde mit großem Vergnügen zerkleinert und ... liegengelassen. :motz:

Wenn Frauchen kocht, kann sie ja auch gleich putzen!

post-4860-1406412166,93_thumb.jpg

post-4860-1406412166,95_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich bin dann übermütig geworden und habe ihr eine Karotte gegeben. Die wurde mit großem Vergnügen zerkleinert und ... liegengelassen. :motz:

:klatsch: Kenne ich von Shelly: Betteln wie blöd für ne Karotte, verschwindet damit auf ihrem Platz und zerschreddert sie, und Boomer frisst dann die Schnitzel! :D

Bei Tomaten bitte vorsichtig sein: Nur überreife geben, den Mittelstrunk entfernen und nur hin und wieder geben, ist ein Nachtschattengewächs! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bei Tomaten bitte vorsichtig sein: Nur überreife geben, den Mittelstrunk entfernen und nur hin und wieder geben, ist ein Nachtschattengewächs! ;)

Oh, vielen Dank Renate.

Das ich da vorsichtig sein muss, wusste ich nicht. Sie hat aber nur zwei bekommen (allerdings mit Mittelstrunk...). Eine war ja ohnehin geklaut.

Und was ist mit Paprika?

Früher hat sie nur mal die (reifen) Cocktail-Tomaten vom Balkon geklaut. Aber seit sie die Prdnisolon-Tabletten bekommt, frisst sie alles....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und was ist mit Paprika?

Würde ich auch nicht unbedingt geben wollen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, werde ich beherzigen!!!

Dann gibt es - wie bisher - Gemüse nur noch gekocht/gedünstet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dann gibt es - wie bisher - Gemüse nur noch gekocht/gedünstet!

Würde ich auch nicht unbedingt tun! ;)

Du kannst ganz viel Gemüse roh geben, nur wenn der Hundekörper es auch ganz verwerten soll, müsste es pürriert sein.

Soll es als Knabberspass dienen, kannst du auch Möhren, Äpfel, Gurgen usw. ganz geben! ;)

Guck mal in der *Barf-Rubrik*, da stehen einige Tipps bezüglich Gemüse! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Gurken habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Die mag sie zwar sehr gerne, ist aber an den Tagen, an denen sie eine Tablette bekommen und Gurke gefressen hat, "ausgelaufen".... Das war nicht so schön.

Ich vermute zumindest, dass es an der entwässernden (oder harntreibenden?) Wirkung der Gurke gelegen hat. Denn eigentlich hat sie mit den Methylprednisolon Tabletten weniger getrunken als mit den Prednisolon?

Soll es als Knabberspass dienen, kannst du auch Möhren, Äpfel, Gurgen usw. ganz geben! ;)

Knabberspaß kann ich für Möhren und Äpfel voll und ganz bestätigen. :D

Schickst du mir dann jeweils das Boomer-Tier zum Auffuttern der Schnipsel? :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schickst du mir dann jeweils das Boomer-Tier zum Auffuttern der Schnipsel? :winken:

:no: Nix da, MEIN Boomer-Tier! :D

Putz mal schön selbst! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:no: Nix da, MEIN Boomer-Tier! :D

Das fällt doch gar nicht auf, wenn der mal kurz weg ist... bei so vielen geklauten Knuffeln, die mittlerweile bei dir rumschwirren müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee: Boomer fällt IMMER auf, egal wann und wo! :D

Ausserdem ist der nur mit Gemüseschnipseln auch nicht zufrieden, rohes Fleisch müsste dann auch gereicht werden! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Laptop mit Raketen-Soundeffekt - unfreiwillig

      Hallo ihr lieben, computerkennenden Fories Ich bin zwar nicht ganz PC-unfit, aber mit Hardware habe ich es nicht so. Seit ein paar Tagen hat mein Läppi ein neues Feature... Er macht Raketensound. Leise, aber deutlich hörbar: Es klingt, wie eine abgeschossene Rakete, aber ohne Knall am Ende. Man versteht, was ich meine? Erst dachte ich, es ist draußen, aber nein, es kommt aus meinem Laptop. Das Teil ist nun ca. 4 Jahre alt und durch einen dummen Unfall hat der Gute auch irgendwo ein bisschen

      in User hilft User

    • Shelly unfreiwillig ohne Leine

      Ich bin mit meinen Beiden heut mittag unterwegs, als wir an Shelly`s *Wälzwiese* vorbei kommen: Sie schmeisst sich in die Wiese und wälzt sich genüsslich, mit grunzenden Geräuschen von einer Seite auf die andere, steht auf, schüttelt sich und grinst mich an! So heute dann auch. Wir gehen weiter, auf einmal macht es *plong*, und der hintere Teil des Karabiners der Schlepp fällt ab, das andere Teil baumelt leinenlos am Halsband! Einfach so, KEIN Zug auf der Leine, auch vorher nicht! An d

      in Plauderecke

    • Begegnung der "3. Art" oder: Wie ich mit Dackel und Beagle unfreiwillig zur Jagd ging

      Hallo! Ich komme grade von unserer letzten Pipi-Runde. Wir gehen die letzte Runde oft gegen 24 Uhr, da es dann in unserer Straße ganz ruhig ist, kein Verkehr herrscht und einem besserwisserische, provozierende Hundehalter erspart bleiben. Ich ging also wie jeden Abend mit den Dackel Timmi und Beagle-Baby Vilma raus. Sowie ich die ganze Straße überblicken kann (die macht nämlich nach ein paar Metern nochmal einen blöden Knick) dürfen beide ohne Leine schnüffeln und kurz spielen gehen. Oft t

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ever wurde unfreiwillig zur Everline

      Hi wie einige von euch schon mitbekommen haben, hatten wir gestern einen Beissunfall mit einem fremden Hund. Wir waren mit dem Rad unterwegs als wir einen anderen Hund begegnet sind. Ever hat so stark angezogen, daß er sich vom Springer losreißen konnte. Am Anfang ging die Begegnung noch gut, die beiden haben sich beschnüffelt. Als aber der andere Hund an Evers Hinterteil schnüffelte, fing Ever zu knurren an und zeigte etwas die Zähne. Dies verärgerte wohl den anderen Hund, der hat daraufhin

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.