Jump to content
Hundeforum Der Hund
Little-Lucy

Kira erst verschollen, jetzt in der Klinik :-(

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben!

Ich muß mich mal ein bischen "ausheulen". Die letzten 2 Tage waren echt der Hammer. Am Donnerstagabend kam unsere Katze Kira nicht nach Hause. Soweit nicht ungewöhnlich, gerade wenn es warm ist, sind unsere gerne mal nachtaktiv. Als sie im Laufe des gestrigen vormittags immer noch nicht da war, machte ich mir doch langsam Sorgen. Es passt so gar nicht zu ihr, so lange zu verschwinden. Sie streunt nicht, bleibt eigentlich immer in Sicht oder Rufweite unseres Hauses. Ich mich also mit unseren Hunden "bewaffnet" und losgezogen. Gesucht. Gerufen. Nix! :( Seit gestern mittag haben mein Mann und ich jeden Grashalm mindestens 10x umgedreht, nix. Wie vom Erdboden verschluckt. In meinem Kopf geisterten schon die irrsten Szenarien, heute nachmittag überkam mich dann eine "leichte" Depri in Form eines Heul-Flashs und ich war sicher, dass ich meine kleine Maus nie wieder sehe. Wir standen dabei mitten in einem Kornfeld, mein Mann "schimpfte" noch mit mir, nicht so negativ zu sein, als er plötzlich unter einer Tanne am Waldrand 2 Öhrchen sah. Sie war es!!! Ich heulte schon wieder, diesmal vor Freude! :redface

Leider währte die Freude nicht lange. Kira war total apathisch, dehydriert (klar, nach knapp 48 Std. ohne Futter und Wasser) und wollte sich nicht anfassen lassen. Sie fauchte, knurrte und schrie bei jeder Berührung. :(

Also ab in die Klinik. So wie's aussieht, hat sie eine dicke Muskelentzündung im Oberschenkel (Ursache bisher nicht geklärt), hatte bei der Einlieferung 41°C Fieber, vom schlechten Allgemeinzustand mal abgesehen. Wir haben sie zur Behandlung dort lassen müssen. Vom Verstand her ist das für mich auch absolut in Ordnung, da es eine tolle Klinik ist, die nicht nur medizinisch ihr Bestes gibt. Aber ich hatte einen ganz schön dicken Kloß im Hals, Kira dort allein zurück zu lassen.

1. ist es das erste Mal, dass ich ein Tier in der Klinik lassen muß und 2. verbindet Kira und mich eine SEHR innige Beziehung, da fällt es mir gleich doppelt schwer. Ich vermisse sie so! *schnief*

Drückt mal die Daumen, dass sie schnell wieder fit ist und nach Hause darf!

Und damit Ihr wißt, um wen es geht, hier mal ein Foto von meiner "kleinen Motte":

2703884361_7c87f84dc4.jpg?v=0

Danke Euch für's "zuhören", jetzt geht es mir ein klein bischen besser...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*Daumen drück*

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ne schöne Katze.

Wir drücken Pfoten und Daumen für deine Süsse.

LG Ruby & Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sich die Kleine schnell erholt. Bloß gut, dass ihr sie noch gefunden habt.

Musste meinen Willi auch mal 4 Tage in der Klinik lassen und weiß, wie du dich fühlst. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alle Daumen und Pfoten gedrückt.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arme Maus, ich drücke auch alle Daumen und meine Hunde die Pfoten, dass sie sich schnell erholt und wieder nach Hause darf.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke natürlich auch alle verfügbaren Daumen!

Auf das es ihr bald besser geht. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich schließe mich an und hoffe mit dass es ihr bald wieder besser geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken auch super das ihr sie gefunden habt!

Findusine und die 24Pfoten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen Ihr Lieben!

Hach, Ihr seid so lieb! *schnüff* Das tut richtig gut!

Gerade habe ich mit der Klinik telefoniert. Kira geht es besser, leider noch nicht so gut, dass sie entlassen werden kann. *seufz* Sie bekommt weiterhin Infusionen. Immerhin ist das Fieber weg und sie hat auch eine Miniportion gefressen. Das ist ja schonmal was. Lächeln mußte ich, als die TÄ meinte, seit heute morgen wäre Kira bei der Behandlung "etwas unkooperativ" *hüstel* Für mich ein SEHR gutes Zeichen! :D

Nun hoffe ich, dass es weiterhin so gut läuft und ich sie morgen mittag abholen darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: KIRA, 7 Monate, Border Collie-Schäferhund-Mix - sehr menschenbezogen

      Kira (geb. 25.11.2018) ist leider schon so jung auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die aktive Hündin bringt durch Border Collie und Schäferhund in den Ahnen alles mit, was die Herzen von Hundesportfreunden höher schlagen lässt. Aber sie ist eben kein Vierbeiner für Couchpotatoes… Kira ist eine sehr menschenbezogene und liebe Hundedame. An ihrer Grunderziehung wurde schon etwas gearbeitet, aber ausbaufähig ist das auf jeden Fall noch. Sie verträgt sich mit ihren Artgenossen, w

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • RiP Kira

      Gestern Abend musste eine sehr gute Freundin ihre Hündin erlösen lassen.    Kira war ein Doggenmädchen, im Alter von 9 Jahren hat Sie den Kampf gegen den Krebs verloren. Für eine Dogge schon ein sehr hohes Alter. Trotzdem sitzt der Schmerz tief, weil es sehr schnell ging.  Sie war eine ganz stolze Dame, die grauen Harre um die Schnauze wurden im Laufe der Jahre in der ich sie kannte mehr und trotzdem war Sie ein lebenslustiger Hund der  gerne über die Wiese geflitzt ist. Leid

      in Regenbogenbrücke

    • Suche Reha-Klinik mit Hund

      Hallo zusammen! Benötige dringend euer Schwarmwissen. Ich google schon seit Tagen.....und vielleicht war ja jemand von euch schon mal auf "Reha mit Hund". Ich muss nämlich demnächst und suche eine Klinik wo ich mein Bärchen mitnehmen kann. Bereich Psychosomatik & Neurologie und am besten in Bayern. Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen ist natürlich auch möglich und wenn's nicht anders geht auch deutschlandweit - Hauptsache mein Hund darf mit, denn wenn ich so lang von

      in Plauderecke

    • Tierheim Gießen: KIRA, 7 Jahre, Hütehund-Mix - kennt schon die Grundkommandos

      Hütehund-Mix Kira (geb. 2010) wurde wegen turbulenter Familienumstände bei uns abgegeben, sie selber trägt daran jedoch keine Schuld. Sie ist eine extrem freundliche und menschenbezogene Hündin, welche sich freuen würde ein Familie (gerne mit Kindern oder Katzen) zu bereichern. Das Alleine bleiben, Autofahren und die Grundkommandos (Sitz, Platz, Bleib) kennt sie bereits. In ihrer alten Familie hat es mit der Stubenreinheit nicht immer geklappt. Ihr neuer Besitzer sollte daher etwa

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Kira - mein Seelenhund

      Hallo Ihr Lieben,   ich war ja jetzt doch schon einige Zeit hier nicht mehr Online und nun komme ich leider mit einer traurigen Nachricht zurück. Letzten Freitag hat mich mein Seelenhund Kira völlig unerwartet verlassen. Ich habe nun doch schon einige Tiere gehen lassen müssen, aber so schlimm war es noch nie. Ich habe das Gefühl als bringt mich dieser Schmerz innerlich um. Zuhause halte ich es fast nicht aus - es erscheint alles so sinnlos. Kira hat damals das Haus sozusagen ausgesucht, de

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.