Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lino

Mit Hund ohne Leine an den Strand? (Nordsee)

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

wir möchten nächstes Jahr gerne mit unserem Hund Urlaub machen, am liebsten am Meer. Ich habe eure Themen dazu auch durchforstet. Meine Frage ist, ob es möglich ist ohne Leine in der Nebensaison irgendwo am Meer (Nordsee bevorzugt) mit Hund Urlaub zu machen?

Danke für eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, soviel ich weiß, auch hier durch das Forum, ist es an der Ostsee im Großen und Ganzen hundefreundlicher als es an der Nordsee der Fall ist. :Oo

Sicher gibt es hier und da auch Ausnahmen, aber vielleicht wäre die Ostsee die bessere Wahl. :Oo

Vielleicht melden sich hier noch Einige die dir bessere Infos geben können.

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar geht das - Wir fahren immer im März.

Eine Zeit lang waren wir in Hörnum (Sylt). 5 Minuten bis zur Nordsee und 5 Minuten bis zum Wattenmeer. Die Versorgungslage ist dort sehr gut (Restaurants mit zivilen Preisen).

Seit 3 Jahren fahren wir nach Dänemark, Vrist, Vejlby Klit etc.

Auch da keine Probleme mit Hunden ohne Leine!

Fotos gibt es hier

LG

Heiko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, :-)

wir fahren jetzt schon seit 7 Jahren nach Cuxhaven-Sahlenburg.

Bis vor 2 bzw. 3 Jahren immer mit 2 großen Hunden (leider leider im Hundehimmel).

Jetzt fahren wir mit unserer Trixi auch wieder da hin.

Warum?

Weil es dort einen richtig schönen großen Hundestrand gibt.

Die Surfer sind manchmal lästig, aber nur dann, wenn auch Wasser da ist. ;-)

Wir fühlten uns damals schon sehr wohl und werden es dieses Jahr ganz bestimmt wieder sein.

Unser Zuhause liegt dann nur wenige Meter entfernt... auf dem Campingplatz Finck.

Dort sind Hunde erlaubt und es ist nicht weit bis zum Strand.

Oh... meine Vorfreude macht sich bemerkbar.

Sorry! ;-)

Die "neue" Hundemama

Sybille mit Trixi

PS: Natürlich laufen da alle Hunde OHNE Leine am Hundestrand!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Sybille,

als Cuxhavnerin muss ich aber dazu sagen, dass das auch der EINZIGE Hundstrand weit und breit ist!

Freut mich, dass es Euch dort gefällt :D

Wir Einheimischen freuen uns jetzt schon auf die saisonfreie Zeit (ab 1. Okt.), wenn wieder ALLE Strände uns gehören ;)

In der Saison pflege ich diese Gegenden zu vermeiden, weil es mir einfach zu voll ist und es ewig dauert, bis man einen Parkplatz gefunden hat usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns gibts noch Hundestrand in Sehestedt. Allerdings müsste man dort Campingurlaub machen und "Strand" ist auch was anderes.

Ärger mich immer wieder das man viel Eintritt zahlt und dann noch nicht mal Sand hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir fahren ebenfalls immer nach Dänemerk. Dieses Jahr zum erstenmal mit Hund.

Wir waren bereits schon im April bei unseren Bekannten, da gab es keinerlei Probleme mit Freilauf am Strand. Im September werden wir unseren Sommerurlaub dort verbringen und die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, NACH den Sommerferien ist dort nix los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also, :-)

wir fahren jetzt schon seit 7 Jahren nach Cuxhaven-Sahlenburg.

Bis vor 2 bzw. 3 Jahren immer mit 2 großen Hunden (leider leider im Hundehimmel).

Jetzt fahren wir mit unserer Trixi auch wieder da hin.

Warum?

Weil es dort einen richtig schönen großen Hundestrand gibt.

Die Surfer sind manchmal lästig, aber nur dann, wenn auch Wasser da ist. ;-)

Wir fühlten uns damals schon sehr wohl und werden es dieses Jahr ganz bestimmt wieder sein.

!

:klatsch:

Wir gehören auch zu den Cux-Fanatikern und fahren Ende des Monats mit beiden Hunden dorthin.

Im Verhältnis zur Eifel oder zum Rheinland ist das Cux-Land ein Paradies für Hunde.

Selbst die Polizei sagt nichts, wenn die Hunde ohne Leine laufen. Voraussetzung ist natürlich ein guter Grundgehorsam.

Viele Grüße

Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ,wir fahren öfters nach Norden und der Hundestrand dort ist echt klasse. L.G. Jenna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Drei mehr oder weniger weiße Hunde am Strand

      Balena sieht was   Hella fühlt sich wohl   Hella und Pucci sind meist mehr oder weniger zusammen     Balena geht ihre eigenen Wege und ist normalerweise allein auf den Bildern

      in Hundefotos & Videos

    • Hundespaziergang: Hund "lauert" und springt dann in die Leine

      Hallo,  Ok, ist etwas schwer hier eine Aussagekräftige Überschrift zu finden Wir haben eine 2 Jahre alte Hündin (Strassenmischung auf Rumänien). Ist im Prinzip auch ein umgänglicher und friedlicher Hund. Allerdings hat sie auch die blöde Angewohnheit andere Hunde erstmal anzubellen oder "anzugreifen". Entweder ist sie dann auch Ängstlich und lässt sich nicht drauf ein, wenn aber erstmal das "Eis" gefallen ist, dann spielt sie auch gerne mit nahezu jedem Hund, der mitmachen möchte. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erhöhte Freiheit durch eine Leine?

      Mein erster  Gedanke, wenn ein  Hund  sich durch eine  Leine  "freier"fühlt,ist  ein Unwohlsein.  Wenn  Sicherheit  physische Hilfsmittel benötigt  (gibt es) ist es  für mich  ein  vielleicht nötiger aber nicht  anzustrebender Kompromiss. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund zieht an der Leine

      Hallo   Ich bräuchte einmal dringend eure Hilfe. Ich habe einen ca. 9 Monate alten Puggle Rüden (Beagel-Mops Mix). Dieser zieht draussen extrem wenn er was sieht wo er hin will. Für gewöhnlich habe ich keine großen Probleme mit einen ziehenden Hund, und bishher hatte ich meine beiden vorigen Hunde dieses auch mit etwas Geduld abgewöhnen können. Waren beiden kleine Hunde, wo man nicht viel Kraft brauchte zum gegenhalten. Doch jetzt habe ich das Problem das ich meinen Balu

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.