Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Renate

Trailen - mit vielen "Negativ's"!

Empfohlene Beiträge

:winken: Und schon wieder Mittwoch!

Heute war Herausforderung pur! :Oo

Ich wurde von Micha zum Treffpunkt beordert, angewiesen, Shelly NICHT aus dem Auto zu lassen und Susannes Anweisungen abzuwarten! :Oo

Am Wegesrand lag eine Tüte mit T-Shirt, von Micha, dem Opfer keine Spur, 5 Wege gingen ab und Susanne zuckte nur grinsend mit der Schulter! :Oo

Shelly erstmal um den Geruchsartikel geführt, ins Geschirr gehangen, riechen lassen und Startkommando!

Sie sortierte die Abzweigungen, ging ein paar Meter hinein und zeigte mir suuuper deutlich *Negativ*, also hier ist nix! :D

Wieder zurück Richtung Geruchsartikel, und da fing sie das Trudeln an! :think:

Susanne guckte, und dann kam es wie ein Geistesblitz: Dort stand Michas Auto, er hatte vor dem Weggehen mit einem Bekannten 10 Minuten dort gequatscht und Shelly musste sich durch einen megadicken Pool arbeiten, der dort gesetzt war!

Nachdem nur noch eine Richtung in Frage kam, die von Shelly noch nicht mit *Negativ* angezeigt wurde, ging sie zügig voran, als wir am Auto gut vorbei waren, schoss sie förmlich nach vorne, hat drei Winkel absolut korrekt genommen und unser Opfer im Wald gefunden! :klatsch:

Bedingt durch den aus Versehen gesetzten Pool, das genaue Ausarbeiten der Richtung und die Witterungsbedingungen (es war heiss ohne Ende!) war es eine absolut perfekte Leistung! :klatsch:

Dann kam Klein-Jule, die den einen Weg etwas genauer *untersuchte*, dann aber auch abging wie eine Rakete, die Winkel genau so locker nahm und Herrchen dann auch schnell fand! klatsch:

Mit Ina haben wir nur megakurze Hight-Intensy-Trails gemacht, das sie anschliessend noch bei der Staffel arbeiten musste!

Heute hatten wir Zuschauer: Ein Arbeitskollege von Micha, selbst ehemaliger Hundebesitzer, sah uns bei der Arbeit zu und war ganz schön beeindruckt von unseren Nasentieren! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll ich dazu noch schreiben :think:

:megagrins:sensation:megagrins:sensation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

und ich stand wieder mal "blöd" im Wald und habe mich gelangweilt ...bis:

Ein kleines Mädel mit Fahrrad und MP3 Player - Knopf im Ohr, vorbeikam ... :D

Der Kopf blieb beim Vorbeifahren an mir " kleben " ...

.... ob sie diese Nacht gut schlafen kann ?? :kaffee:

:D:D:D:D:D:D

LG

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hört sich ja wieder Klasse an!

Aber kann mir endlich mal einer erklären, was "negativ anzeigen" heißt?

Schüttelt der Hund da mit dem Kopf oder dreht er halt einfach um und geht in die andere Richtung, oder wie, oder was? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ute, der Hund sucht einen Weg ab, wird langsamer, dreht sich zu mir um und signalisiert mir dann, dass da die Spur nicht weitergeht.

Der Hund *korrigiert* sich dann selbst, indem er umkehrt, das ist *Negativ* anzeigen.

Also erstmal abschecken und dann merken, da geht es nicht weiter! ;)

Manche Hunde laufen auch einfach weiter, zeigen Negativ an, aber der Hundehalter sieht es nicht und drückt den Hund unbewusst nach vorne zum Weitersuchen!

Ich hab seeeehr lange gebraucht, ein Negativ von Shelly zu sehen und dementsprechend zu handeln und sie auch zu loben, dass sie es mir angezeigt hat! :redface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
.... ob sie diese Nacht gut schlafen kann ?? :kaffee:

:D:D:D:D:D:D

:kaffee: Du sollst doch nicht immer kleine Kinder erschrecken, Micha! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, danke, Renate!Ich hatte mir schon eine kopfschüttelnde Shelly vorgestellt! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich hatte mir schon eine kopfschüttelnde Shelly vorgestellt! :D

:D DAAAS wärs doch!

Ich glaub, wir müssen das mal antrainieren, is dann nicht so schwer für uns zu deuten! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja ein Traum... =)

Ich finde und finde hier in der Gegend keine Mantrailer-Gruppe. :wall:

Ich denke das hier in dieser Hinsicht echt noch ein *unterentwickeltes* Gebiet ist. :redface

Und die die das profesionell machen schweigen sich aus...boah :[ ...bloß keine Konkurrenz (so mein Eindruck) :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anke, hast du mal Aushänge aufgehangen: Supermarkt, Futtermittelhändler, Tierarzt usw.?

Ich würde es mal probieren! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Trailen überhaupt möglich/sinnvoll?

      Das ist jetzt eine erst mal rein theoretische Frage - aber wer weiß, vielleicht ja irgendwann mal...?   Also, Sandor ist ja ein richtiger Terrorkrümel. Nicht nur klein, sondern eben auch schwierig. Mit Reizflutung kommt er nicht gut klar, vor allem schnell fahrende Autos und fremde Hunde machen ihm zu schaffen. Und fremde Menschen werden inzwischen einfach ignoriert, sind aber nicht eben attraktiv. Schlechte Bedingungen für Trailing, oder?   Andererseits ist er ein totales Nasentier und hat

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Trailen in Dormunder-Osten

      Hallo,,   wir suchen für unsere bestehende Gruppe noch 1-2 Interessenten die am Mantrailen Interesse haben oder es mal ausprobieren wollen   Die Rasse spielt keine Rolle.   Wir Trailen im Osten von Dortmund nähe Unna.   Bei Interesse bitte unter 0231 4963900 melden.    

      in Seminare & Termine

    • Trailen im Gebiet Kahl am Main?

      Hallo, gibt es Leute die in der Aschaffenburger oder Hanauer Gegend trailen? War schon einmal bei Mantrailing zum Probieren. Gibts das auch hier in der Gegend?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Welches Geschirr zum Trailen?

      Tja, die Frage steht oben. Ich habe ein K9 Sommergeschirr für Elliot, das sich leider nicht besonders gut eignet weil es ihm auf die Luftwege drückt. Ein Wolters habe ich heute mal von jemandem ausprobiert, das schien etwas besser zu sitzen. Das Geschirr von Uwe Radant (siehe Link: http://www.uwe-radant.com/node/11) habe ich ebenfalls ausprobiert, damit keuchte Elliot genauso wie mit dem K9, allerdings war es auch ein wenig zu klein. Welche Geschirre nutzt ihr und wie seid ihr damit zufr

      in Hundezubehör

    • Die 5 Tipps zum erfolgreichen Trailen mit Alexandra Grunow am 22.11. in Nürnb./Fürth

      [lh] Veranstalter: K9 Suchhundezentrum Nürnberg Anschrift: Fürth Kontaktinfo: http://suchhundezentrum-nuernberg.de/index.php/eventsys/events/ Datum: 22. November 2013 Beginn: 19 Uhr Preis: 19 Euro Anmeldeschluss: Website: www.suchhundezentrum-nuernberg.de [/lh]Weitere Informationen: Spannender Vortragsabend mit Alexandra Grunow am 22. November in Fürth Trailen leicht gemacht. Mit einfachen Mitteln ist Trailen kein Buch mit sieben Siegeln mehr. Die richtigen Schritte zur richtigen Zei

      in Seminare & Termine

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.