Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sybille 1313

Zähne - ein Kapitel für sich!

Empfohlene Beiträge

@Lilli:

Früher war das mal eine Pump-Spray-Flasche (ist ja schon länger her, dass ich die gekauft habe).

Damit wird das gesamte Gebiss eingesprüht (riecht nach Zahnpasta); etwa eine halbe Stunde warten und dann... dem Hund einen Kauknochen geben.

Das Mittel weicht den Zahnstein auf und durch das Kauen löst er sich dann ganz gut.

Vielleicht muss die Behandlung auch noch ein paar mal wiederholt werden; vor allem, wenn der Zahnstein schon recht dick aufliegt.

Gibt es in jeder guten Tierhandlung (zwischen Flohmitteln und Hundezahnpasta)... und ich glaube nicht, dass es inzwischen aus dem Sortiment genommen wurde.

Heute hat Trixi übrigens sehr oft die Zunge über ihr Mäulchen fahren lassen.

Muss sich wohl auch erst dran gewöhnen, dass da keine Zähne mehr sind. ;-)

Aber alles ist schon gut verheilt.

Das Vertrauen bekommen braucht halt Zeit; aber die haben wir ja.

Heute hat sie wohl geglaubt, ich würde schon schlafen.

Da kam sie vorsichtig angeschlichen und hat meine herunterhängende Hand abgeschleckt. *mega-freu*

Dann ist sie aber wieder schnell weggelaufen... in die Diele.

Das wird schon... irgendwann besser werden.

Liebe Grüße

Sybille mit Trixi

Und nicht mehr bei uns, aber immer dabei:

Sissy+ und Arco+

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.