Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renate

Ruhiges Beobachten belohnen?

Empfohlene Beiträge

Hab heute meinen freien Tag, sitze mit nem Cappu hier und geniesse die *Noch-Kühle* des Tages! :D

Gerade spielte sich folgendes ab:

Shelly steht auf dem Balkon, die Nachbarshündin Cindy (wie viele wissen, Shelly`s einzige Feindin! :( ) wird Gassi geführt.

Shelly kann sie sehen, guckt ganz ruhig, stellt keine Nackenhaare, kommt dann wieder rein.

Gerade im Moment, wo hier alle Türen aufstehen, kommt das mindestens einmal am Tag vor.

Nun ist meine Frage: Soll ich Shelly`s *ruhige* Verhalten loben, oder einfach ignorieren?

Ich bin mir nicht sicher, ob sie wirklich ruhig ist, nach aussen sieht es zumindest für MICH so aus.

Ich will nicht loben, wo sie eventuell doch innerlich erregt ist, und das dann noch bestätigen.

Sieht Cindy Shelly auf dem Balkon stehen, zieht Cindy ein Mordspektakel ab, ist kaum mehr zu beruhigen.

Shelly dagegen stellt nur kurz die Nackenhaare, dreht sich um und kommt ebenfalls wieder rein!

In DEM Moment lobe ich natürlich nicht, da sie sich ja ganz eindeutig aufgeregt hat.

Ich weiss, dass die beiden Damen niemals Freunde werden, aber ich wäre schon froh, wenn Shelly die andere Hündin zumindest egal wäre und sie lernt, sie zu ignorieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

wenn sie einfach still wieder reinkommt, würde ich sie belohnen, denn das ist ja Verhalten,

welches du möchtst.

Wenn sie Theater macht was machst du denn dann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde dem keine Beachtung schenken und auch nicht loben.

Erstens sollte der ruhige Anblick eines Hundes normal sein und ist kein loben wert und wenn du sie lobst gibst du dem ganzen ja schon wieder ein Status und dann könnte es wieder kippen.

Du schreibst ja auch das du dir nciht ganz sicher bist ob sie ruhig ist und das wäre für mich noch mehr ein Grund sie nicht zu loben.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum lobst Du nicht, wenn sie reinkommt? Du bestätigst doch immer die letzte Aktion - hier das Abwenden und in die Wohnung gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn sie Theater macht was machst du denn dann?

*Theater* macht Shelly ja in dem Sinne nicht, sie stellt nur kurz die Nackenhaare und kommt wieder rein, DAS ignoriere ich dann allerdings!

Richtiges Theater gibt es nur, wenn wir uns draussen begegnen und der Abstand ist zu gering!

Seh ich den Nachbarn früh genug und kann ausweichen, bleibt Shelly ruhig, Cindy zieht einen Affentanz ab.

Treffen wir uns vor dem Haus, wenn einer gerade um die Ecke kommt, ist natürlich Gezeter von beiden Damen angesagt! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Warum lobst Du nicht, wenn sie reinkommt? Du bestätigst doch immer die letzte Aktion - hier das Abwenden und in die Wohnung gehen.

Ja, stimmt schon, wenn Shelly jedoch innerlich erregt sein könnte, würde ich in dem Fall eventuell die Erregtheit bestätigen und das ist ja, was ich NICHT will.

Wie Bibi/Birgit schon sagte: Ruhiges Angucken OHNE Rumgemotze sollte zur Selbstverständlichkeit werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sie die Nackenhaare hochstellt und sie dann rein kommt und du das ignorierst, dann würde ich auf keinen Fall ignorieren, wenn sie ganz ruhig und ohne hohe Nackenhaare reinkommt.

Sonst ist für sie da ja kein Unterschied.

Ist mein Gefühl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Renate,

ich persönlich würde gar nix belohnen ...... Das ruhige Reinkommen ist doch eigentlich normal .... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde sie nicht loben. Sie verhält sich doch vollkommen normal. Wenn sie vorher gebellt hätte und wäre jetzt ruhig, dann hätte das Loben einen Sinn, aber so macht sie doch schon das was wir Menschen für uns als das richtige Verhalten interpretieren.

Wenn du sie lobst machst du sie doch nur darauf aufmerksam, das sie etwas richtig macht und dann verknüpft sie das dann irgendwann mit dem ruhig sein. da kann es dann schon sein, das sie dann anfängt zu bellen und darauf wartet das du was sagst, sie dann ruhig ist und sie dann das Leckerli bekommt. Ich würde sie daher auf keinen Fall loben.

LG

Christine mit Santos, Grazia und Leroy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ich persönlich würde gar nix belohnen ...... Das ruhige Reinkommen ist doch eigentlich normal .... ;)

:D Jaaa, das sollte unser Ziel sein! :D

*Normalität* braucht nicht belohnt zu werden, aber gaaaaaanz selten lässt sich Shelly dann doch zu einem grollenden *Wau* hinreissen, und ich wollte da irgendwie einen Unterschied machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.