Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
graziella

Spanische Könige aus der Tötungsstation

Empfohlene Beiträge

und hier sind die Bilder:

post-5149-1406412196,45_thumb.jpg

post-5149-1406412196,48_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut das sie gerettet wurden :kuss: . Und jetzt, sind das Deine?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, tolle Hunde. Ich liebe Galgos, schön das Sie ein super

Zuhause bei Dir gefunden haben!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die braun-gestromte oben, die gerade flitzt ist meine Grazia seit dem Jahre 200 bei mir.

Auf dem unteren Bild gehört mir der sitzende mit den "Sommersprossen"

Der weiße (Leroy) ist Galgo Harry von Galgos in Not und bei mir schon ein Jahr auf Pflege, wir haben leider keine Interessenten für ihn :-(

LG

Christine mit Santos, Grazia und Leroy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Oh Mann, der weisse wäre genau meine Kragenweite.

Warum findet Ihr keine Interessenten???

Ihr behaltet ihn doch sicher jetzt für immer oder nicht???

Ich habe mir Harry gerade mal auf der HP angeschaut.

So ein hübscher Bursche.

Warum nehmt Ihr ihn nicht als Endstelle also ohne Vermittlung?

Wenn er so lange bei Euch ist, dann ist er ja auch heimisch bei Euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schade, so ein schöner Hund. Ich hab kein Geld für einen zweiten Hund, und genug Platz hätte ich auch nicht :( . Erst heute dachte ich noch, wenn ich mal irgendwo ne' Million Euro gewinne kauf ich mir ein Haus und nehm noch zwei Hunde zu mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wunderschön !!

:winken:

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß auch nicht, warum sich niemand meldet :-( Es sind bestimmt zu viele Galgos. Und vielen Leuten ist der Hund auch "zu gesund".

Viele wollen sich mit einem kranken, vernarbten Hund "schmücken" damit sie sagen können: Seht her den habe ich aus der Tötung gerettet, sonst hätte ihn ja niemand genommen.

Aber mein Leroy ist gesund und ohne Narben, ohne größere Ängste, ein toller Kumpel und liebevoller Schmusebär.

LG

Christine mit Santos, Grazia und Leroy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Und warum behaltet Ihr ihn nicht als Endstelle?

Mal ganz ehrlich, nach solanger Zeit bei Euch, da leidet

Ihr doch Alle wenn er auf einmal vermittelt wird.

Also der Hund sowieso und Ihr doch auch.

Er ist doch wie Euer Hund. Also ich könnte das nicht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin alleine-und wenn ich ihn behalte dann fällt wieder eine PS weg, dann hat wieder ein Hund aus Spanien keine Chance dort rauszukommen.

Natürlich behalte ich ihn, wenn sich gar nichts tut-wir hatten aber auch schon Hunde die waren 2 jahre auf PS, dann kamen die Interessenten, der Hund ist mit denen schwanzwedelnd spazierengegangen und hat sich nicht mehr umgedreht-das gibt es auch. Es gibt eigentlich immer die passende Familie für den Pflegi nur melden müssen sie sich.

LG

Christine mit Santos, Grazia und Leroy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.