Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Karen

Nachbar beschuldigt mich der Faulheit

Empfohlene Beiträge

Hallo,

man lernt doch nie aus! Jetzt bin ich also ein "faules Stück" - lt. einem älteren Herrn aus der Nachbarschaft.

Ich kann Freitags immer von zu Hause aus arbeiten und so laufe ich morgens etwas später mit meinen Hunden. Heute war es wohl zu lange für meine Isa, jedenfalls hat sie auf dem Grünstreifen vor dem Haus pinkeln müssen. Sonst reicht es meistens bis wir auf den Feldern sind (ist ja nur die Straße runter 100m).

Da hupt mich ein vorbeifahrendes Auto an und jemand droht mir mit erhobenem Zeigefinger. Als ich sah, dass das Auto in unsere Tiefgarage abbiegt, bin ich hin gelaufen um das zu klären. Als ich den Mann dann fragte ob es ein Problem gäbe hat er mich sofort beschimpft. Ich hätte meinen Hund vor's Haus Sch.... lassen weil ich zu faul wäre die Hinterlassenschaft zu entsorgen.

Als ich ihn fragte ob er sich nicht geirrt haben könnte - ich hätte Hündinnen die nun mal so pinkeln fing er an zu schreien. "Ja ja und die Kinder spielen dann darin" brüllte er (weil er auch so ein Kinderfreundlicher Typ ist!) Na inzwischen waren noch andere Nachbarn in die Tiefgarage gekommen und wollten schlichten. Habe ihm angeboten den Grünstreifen zu kontrollieren und ihm Geld geboten sollte er dort einen frischen Haufen finden! Keine Antwort darauf von ihm..nur weiteres Gebrubbel und Beschimpfungen.

Ich habe mich dann für seine Unverschämtheiten bedankt und bin meinen Weg gegangen. Lohnt sich nicht sich darüber aufzuregen *puuuuuuh tieeef durchatmen. (In meiner Fantasie war er in dem Moment ein alter Mann der mit sich und der Welt unzufrieden ist, Alzheimer hat und den ganzen Tag nichts zu tun als seine Nase in fremde Angelegenheiten zu stecken und die wildesten Gerüchte zu verbreiten :zunge: )

Mano echt - so eine Unverschämtheit! Ich bin diejenige die sogar fremde Haufen auf unserem Grundstück entsorgt, damit es ja nicht auf meine Hunde zurück fällt und dann so was!

Na ja...tröste mich mit dem Gedanken " wer mich kennt weiß, daß ich so etwas nicht machen würde."

*Dampfablass

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, solche netten Leute haben wir hier auch...

das letzte Mal habe ich dann erwiedert, dass ich mich sehr freuen würde, wenn er mir eine Hundetoilette bauen würde, damit ich mir an schönen tagen nicht die Laune von menschen wie ihm verderben lassen muss...

Vielleicht nicht ganz freundlich, aber das war der mann auch nicht. (Er hat sogar mit seinem Stock nach meiner Hündin schlagen wollen!!!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch Karen...

du wohnst im Schwabenland...

Ältere Schwaben können nichts anderes als bruddeln! :D

Also scheiß drauf! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt also überall solche netten Nachbarn! ;)

Wir haben auch so einen. Leider sterben die nicht aus :think:

Ich ärgere mich danach immer über mich selber, weil mir die wirklich guten Antworten immer erst hinterher einfallen! Ich werde mal einige auswendig lernen! :yes:

Was ich dazu eigentlich sagen wollte ist: Geteiltes Leid (Ärger) ist halbes Leid (Ärger)! Wir kennen das alle. oder? Lass Dir nicht den Tag verderben. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das kenne ich auch....

es war letztes Jahr am 24.12

ich habe rocky Grade einen Tag gehabt und bin morgens mit ihm raus...

ging so die Strasse entlang und von vorne kam ein radfahrer und ich wollte nur mit rocky zu seit um ihm Platz zu machen , da hielt er plötzlich an und meinte was das denn solle?

ich fragte was er meine und er antwortete....

.... ja das ich meinen Hund auf sein Grund Stück stellen würde um sein geschafft zu verrichten....

ich wusste garnicht was ich sagen sollte , ich wollte ihm erklären das ich nur auf Seite gehen wollte aber er lies nicht mit sich reden und hat mich angeschrien und beschimpft ich wäre eine freche Zicke u.s.w

wir wollen immer alle Hunde haben aber nicht das weg machen was sie verrichten

ich habe wieder versucht mich zu wären , ihm gesagt das ich immer Tüten mit habe das wenn er macht ich es sofort weg mache ,aber er wollte nicht mit sich reden lassen.....

ich bin dann weiter gegangen und musste erst mal weinen das war zu viel für mich...

in den ganzen Monaten in dem ich jetzt rocky hab passiert mir das immer mal wieder und keiner lässt mich erklären das ich es weg mache...

es sind wohl alles besserwisser :wall::motz::wall::motz::wall::motz:

aber am besten ist ...sich umdrehen und die Leute reden lassen ,denn wir wissen es doch das wir es richtig machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kennt ihr das neue Lied von den Ärzten???? "lasse reden":klatsch: :klatsch::klatsch:

Ich liebe s,denn es ist soooo passend!Seitdem muss ich,wenn ich sowas höre,oder lese,oder es mir selbst passiert,nur noch fett grinsen!!!! :klatsch::klatsch:

"Lass die Leute reden und lächle einfach mild:

Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild.

Und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht aus

Angst, Hass ,Titten und dem Wetterbericht.

Lass die Leute reden, denn wie das immer ist:

Solang die Leute reden, machen sie nichts Schlimmeres

Und ein wenig Heuchelei kannst du dir durchaus leisten.

Bleib höflich und sag nichts - das ärgert sie am meisten"

:klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja den text finde ich gut

und passt super :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ja den text finde ich gut

und passt super :klatsch::klatsch:

Gell?????Da haben sie echt nen Kracher gelandet......ich schmeiss mich jedesmal weg,wenn es im Radio läuft,haben wir doch solche Nachbarn rund rum!!!!!!! :D

Der eine steht sogar mit einem Ferglas auf der Terasse und glotzt bei den Leuten in die Fenster.... :D

"Lass die Leute reden und hör einfach nicht hin,

Die meisten Leute haben ja nichts Böses im Sinn.

Es ist ihr eintöniges Leben, was sie quält

Und der Tag wird interessanter, wenn man Märchen erzählt

Und wahrscheinlich ist ihnen das nicht mal peinlich.

Es fehlt ihnen jede Einsicht und wieder mal zeigt sich:

Sie sind kleinlich und vermeintlich fremdenfeindlich."

absolut genial!!!!! :respekt::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Lied der Ärzte ist zu meinem Motto geworden. :D:klatsch:

Ich lass sie auch einfach reden *da rein und da raus*

Neulich hatte ich eine Begegnung der etwas anderen Art:

Ich gehe mit Blacky spazieren, er macht sein Geschäfft und ich sammel es ein. Wir haben hier leider viel zu wenig Mülleimer, also latscht man erstmal ne weile mit dem vollen Tütchen durch die gegend.

Da kam mir eine Frau mit Kinderwagen entgegen. Ich will gerade an ihr vorbei, da sagt sie zu mir:" Junge Frau, finden sie das nicht ziemlich ekelhaft hier mit der vollen Tüte durch die gegend zu latschen?"

Ich nur*häääääää*, sagte dann, sorry, aber, immerhin mache ich es weg und ich kann ja nichts dafür das hier so wenig Mülleimer stehen.

Darauf sie:" Naja, aber das ist doch eklich und wie das aussieht....

Darauf meinte ich nur:" Ich kann es ja beim nächsten mal einfach liegen lassen, dann beschweren sie sich aber nicht bei mir wenn sie in den Haufen meines Hunde latschen. Was ist ihnen denn lieber? Sch***** am Schuh oder aber das ich mit der Tüte durch die gegend renne und sie da noch nicht mal hingucken brauchen....

Darauf sagte sie dann garnichts mehr und ich ging fröhlich meiner Wege.

Ehrlich, Leute gibts... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
In meiner Fantasie war er in dem Moment ein alter Mann der mit sich und der Welt unzufrieden ist, Alzheimer hat und den ganzen Tag nichts zu tun als seine Nase in fremde Angelegenheiten zu stecken und die wildesten Gerüchte zu verbreiten :zunge: )

Na so tief wollte er sie dann ja aber doch nicht rein stecken, wenn er nicht mal kontrollieren gegangen ist.

Seckel...

Da stehn wir doch drüber, gell?

Drück Dich

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.