Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sunnyrain

Paco kläfft, sobald ich das Haus verlasse! :(

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories,

ich habe ein kleines Problem, dass zu einem Großen werden könnte.

Seit ca. 2 Wochen kläfft paco wie ein Bekloppter, sobald ich aus de Haus gehe. Das hat er früher nie gemacht...

Er ist es gewohnt, allein im Garten zu bleiben wenn ich arbeiten bin und auch mit Pita zusammen gab es nie Probleme.

Doch jetzt wird Paco zum Kläffer. Ich weiss nicht was ich falsch mache. Bevor ich zur Arbeit oder zum Einkaufen ect. fahre, beschäftige ich mich mit den Hunden und wenn ich gehe, dann gibt es für jeden noch ein Leckerlie. Dann mache ich die Tür zu und ziehe die Gardine vor. Denn früher war es so, wenn Paco mich noch durchs Fenster sehen konnte hat er geweint. Wenn er mich nicht sieht war alles gut.

Nun komme ich nicht mal bis zur Haustür, geschweige denn bis zum Auto.

Er kläfft und kläfft. Ohne Pause...

Sogar meine Nachbarn sagen das. Die haben ein kleines Kind und da ich meist bis 11 Uhr nachts arbeite, ist das natürlich ein Problem.

Oft bellt er die ganze Zeit uund ich weiss nicht warum, dass hat er sonst nie gemacht.

Als jugendliche Zickerrei will ich das nicht abtun.

Ich will meinem Baby auch auf gar keinen Fall weh tun it Sachen wie Antibellhalsbändern oder so. Aber was kann ich tun.

Bin etwas verzweifelt, wenn ich das nicht in den Griff bekomme droht mir im schlimmsten Fall die Kündigung der Wohnung....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*echtesProblemhab*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Svenja,

was ist wenn Du wortlos gehst, ohne viel tamtam und

Verabschiedung? So mache ich es nämlich grundsätzlich.

Macht er das erst seitdem ihr in der neuen Wohnung seit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Anfang gab es auch in der neuen Wohnung kein Problem, deshalb wundere ich mich ja so. Aber auch wenn ich einfach die Tür zu mache und gehe, habe ich das Gefühl, dass mir das besonders übel genommen wird, und das bekomme ich dann recht laut zu spüren... Ich weiss auch nicht, kann mir das nicht erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, ich :knuddel dir mal ganz dolle! Das braucht keiner. Juri hatte nie solche Probleme, aber ich möchte dir trotzdem nen Tipp geben.

Vorab, Spayhalsbänder tun nicht weh! RICHTIG (Betonung auf richtig) eingesetzt, können sie erfolgreich sein, aber meist macht man mehr kaputt, als es hilft.

Versuche doch, ihm das alleinesein neu aufzubauen. Als erst nur den Raum verlassen, dann vor die Tür etc. Er muss lernen, dass sich stillsein lohnt, nur dann kommst du auch wieder. Anfangs schon sofort bestätigen, nicht erst warten, bis er bellt.

Kaut er gern was? Auch wenn du weg bist? Geb ihm nen Kauknochen o.ä. Wenn er frisst, ist er abgelenkter und bellt nicht. Wäre auch ne Möglichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kaut er gern was? Auch wenn du weg bist? Geb ihm nen Kauknochen o.ä. Wenn er frisst, ist er abgelenkter und bellt nicht. Wäre auch ne Möglichkeit.

Ooohh ja, das habe ich versucht...seufz, wenn der Knochen alle ist, oder er merkt, das ich nicht da bin, dann gehts wieder los... Er hat doch sowas ie gemacht.. Und er ist nun schon 1 Jahr und knapp 5 Monate alt... er kennt alleine sein, eigentlich...snief...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Svenja,

wie sieht denn die Begrüßung bei Deiner Rückkehr aus? Wie verhälst Du Dich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mancmal denke ich, der Hund will mich "vera..." das ist echt schon unheimlich... Als ob er denkt... grummel, ich weiss, nicht vermenschlicen, aber manchmal benimmt er sich recht listig....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Svenja,

wie sieht denn die Begrüßung bei Deiner Rückkehr aus? Wie verhälst Du Dich?

huhu,

ich komme in Ruhe rein, lege meine Sachen ab, das 1. sind nicht die Hunde, sie müssen warten bis sie mich begrüssen dürfen und bekommen ein Kommando,so habe ich Paco abgewöhnt, das er mich anspringt...

Wenn ichh die Tür zu den Wuffis aufmache, dann wird "Sitz" gemacht und sich erst mal mit den beiden beschäftigt, streicheln,spielen... Ud die freuen sich als hätten sie mich 3 Wochen nicht gesehen, selbst wenn ich nur 30 Min. zum Einkaufen war...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmmm ................. also diese hohe Erwartungshaltung finde ich nicht gut ...... auch wenn sie "sitz" machen ..... sie warten ja nur auf den Ansturm ....

Ich würde Deine Rückkehr auch nicht immer gleich gestalten .....

Es soll normal werden das Du weggehst, also sollte Deine Rückkehr auch kein Highlight sein ....

Verstehst Du wie ich das meine?

Kläfft Paco denn auch mal aus anderen Gründen in der Wohnung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.