Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Canarias

Mein Hund hat nachts gebrochen und nun frisst er nichts mehr! :(

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich habe da ein kleines Problem was mir Sorgen macht da ich noch nicht solange einen Hund habe.

Mein Hund hat die Nacht über gekotzt. Und nun tut er morgens nicht mehr wie gewohnt sein Trockenfutter essen (was er normal immmer morgens macht).

Könnt ihr mir vielleicht helfen?

Viele Grüße, Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Canaris

Erstmal Herzlich Willkommen,vielleicht magst du dich unter sich besser kennenlernen auch vorstellen.

Um dir deine Frage zu beantworten müsstest du etwas mehr über deinen Hund schreiben.

Wie alt ist er?

Hat er noch andere gesundheitliche Probleme?

Wo kommt er her und wie lange hast du ihn schon.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leg heute lieber dann mal einen Fastentag ein ;) , vielleicht liegt es auch an der Hitze.

Das gibt sich schon wieder, unsereins hat ja nach solch einer Aktion meist auch keinen Appetit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Hallo,

sorry mach mir halt so Sorgen um den kleinen.

Ich habe einen Boston Terrier seit ungefähr 4 Tagen gekauft. Top Gesund, geimpft, entwurmt alles.

Er ist 5 Monate alt und habe ihn hier in Berlin gekauft.

Naja es ist schon ziemlich heiss kann es daran liegen? Er hat gerad schonwieder gekotzt beziehungsweise er hats versucht sein Magen muss schon ganz leer sein. War auch schon mit ihm drausen wo er dann auch nen guten Stuhlgang hatte. Aber immer wenn er ans Fessnapf geht nimmt er sich einbisschen und dann hört er wieder auf als wenn er Angst hätte was zu essen.

Ohhhhhh habe mich gerad schon gewundert warum er plötzlich wieder so spielfreudig ist und nun frisst er schon wieder. Hach ich hoffe blos das das nun drin bleibt :(.

Aber vielen Dank euch schonmal.

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen hier bei uns! :winken:

Wenn dein Hund kein Welpe mehr ist, ist es nicht so dramatisch wenn er mal einen Tag nichts frisst..

Drück dir die Daumen, dass morgen wieder alles gut ist. ;)

Liebe Grüße

Sandra + Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja er ist ja noch ein Welpen 5 Monate.

Naja er hat ne Runde getobt und dann gefressen. Ja und nun will er wie gewohnt raus, ich hoffe blos das Essen bleibt drinnen.

Viele Grüße, Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe einen Boston Terrier seit ungefähr 4 Tagen gekauft. Top Gesund' geimpft, entwurmt alles.

Hallo!

Warst Du nach dem Kauf schon beim TA? Oder woher weisst Du, dass er gesund ist?

Woher kommt er und warum ist er schon 5 Monate alt?

Es kommt mal vor, dass Hunde k***, dann gibts mal einen Tag lang nichts und dann beginnt man wieder mit Schonkost.

Wenn Du ihn allerdings noch nicht so lange hast, würde ich ihn an Deiner Stelle beim Tierarzt vorstellen.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

5 Monate ist die Grenze zwischen Welpe und Junghund.

Wenn er noch mal brechen sollte kannst du ihm auch Kartoffelbrei füttern als Schonkost, ich nehm dann immer das Pulver zum anrühren, ohne Salz.

Ich hoffe Deinem Bosti geht es bald besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Daniel

Wenn der kleine Mann erst seit 4 Tagen bei dir lebt ,dann kann es eine nervöse Reaktion auf die Umstellung sein.

Aber auch die Hitze oder eine kleine Infektion können die Ursache sein.

Trotzdem solltest du einen Termin mit einem Tierarzt deiner Wahl ausmachen.

Aber aus einem anderen Grund .

Wenn man einen Hund bei sich aufnimmt ,ganz egal woher ,sollte man seine Gesundheit checken lassen.

Also eine Vorsorge Untersuchung.

Da du einen Rassehund,ich nehme an vom Züchter hast,besteht für den Züchter auch eine Regresspflicht,falls der Hund nicht ganz in Ordnung sein sollte.

Da bist du dann in der Beweispflicht und deshalb ist es gut ,wenn der Gesundheitszustand des Hundes so früh wie möglich nach der Umsiedlung zu dir ermittelt wird.

Übrigens haben wir hier eine Userin Peppels07 glaub ich ,die ebenfalls eine Boston Terrrier Dame besitzt und dir bestimmt einiges über die Empfindlichkeiten der Rasse erzählen kann.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.